Schleier beim Sehen

    Habe seit einer guten Woche Linsen. Zuerst beim Testen und auch zwei Tage danach lief alles bestens, doch nun habe ich schon den 4. Tag einen Schleier auf der Linse, als wäre ein Fettfilm drauf oder so ähnlich. Liegt es an der Linse selbst? Ich bin normal Kurzsichtig und habe nun auch beim Lesen etwas Probleme, weil alles etwas verschwimmt. Ich vermute, die Linsen sind einfach zu stark. Kann mir jemand weiterhelfen?

  • 2 Antworten

    Schleier beim Sehen

    Es klingt, als hättest du "trockene Augen".


    Das passiert vor allem nach langen Tragezeiten. Wenn du den ganzen Tag KL tragen musst, versuche es so einzurichten, dass du deinen Augen zwischendurch eine Pause gönnst, zb in der Mittagspause. Dadurch können sie sich wieder erholen, vor allem, wenn du weiche Linsen hast. Moderne harte KL sind meist sauerstoffdurchlässig und erlauben eine höhere Tragzeit, trotzdem sollte man auch hier möglichst die Augen zwischendurch entlasten. Ich hatte 15 Jahre harte Linsen. Danach war Schluss mit lustig (ständig entzündete Augen, Schleier und Trockenheitsgefühl).


    Evtl. helfen dir noch künstliche Tränen. Gibts rezeptfrei in der Apotheke. Die kann man nicht überdosieren.

    an kornpicker

    Daran habe ich auch schon gedacht, aber da müsste der Schleier vermutlich erst nach einer Weile auftreten, ich habe ihn allerdings gleich mit Einsetzen der Linsen. Wie gesagt, in der Ferne habe ich keinerlei Problem, doch in der Nähe, wenn ich lesen möchte oder am PC.