Schwindel durch Augenprobleme?

    Hallo,


    Ich hab mal ne Frage.


    Ich bin 21 und hab jetzt seit ungefähr 3 1/2 Monaten einen nervigen Schwindel, war auch schon beim Neurologen und und und, da Ich zuerst dachte, dass Ich einen Tumor oder ähnliches hätte. Wurde aber nix gefunden (es wurde jedoch auch kein CT oder MRT gemacht) und Ich hatte mir das auch bestimmt zu lange eingeredet, dass das soetwas sein könnte. Hab auch KG verschrieben bekommen, wird dann manchmal auch besser, manchmal wieder schlechter. Das Problem was Ich neben dem Schwindel hab, ist das mein linkes Auge mir Probleme bereitet. Wenn Ich dieses nach außen wegdrehe, zieht sich von innen wie ein schwarzer Schleier auf. Außerdem hab Ich Problem Dinge in der Ferne zu fixieren, da das Bild dann anfängt zu wackeln. Ich seh auch immer schwarze Umrisse, wenn Ich vorm TV oder Pc sahs und dann auf eine weiße Wand sehe, die jedoch linke heftiger wie rechts sind.


    Kann dies denn alles zusammenhängen und Ich sollte mal einen Augenarzt oder Optiker aufsuchen, oder hat vielleicht jemand schon mal so etwas ähnliches gehabt?


    Würde mich über Antworten freuen!

  • 3 Antworten

    Diese ganzen Symptome zusammen betrachtet sollte eine komplette Abklärung der Situation stattfinden. Ich würde sowohl zu einem Augenarzt (in diesem Fall nicht zum Optiker, da dieser den Augenhintergrund nicht beurteilt) wie auch zu einem HNO-Arzt gehen um alles mal genau anschauen zu lassen.


    Zwei Phänomene lassen sich allerdings gleich klären. Der schwarze "Schleier" ist wahrscheinlich die Nase und bei den schwarzen Umrissen könnte es sich um sogenannte Nachbilder handeln (wäre alles physiologisch...).


    Es sollte aber alles vernünftig untersucht und abgeklärt werden.


    Liebe Grüße