Sehstörung welcher art?

    Hallo :;


    Ich hab mir kein bekanntes HWS problem ausser das mein nacken etwas gewölbt ist, mann sagt mir man könnte glatt ein becher hinstellen ohne das runterfällt ^^.


    Kommen wir zu meiner Frage, ich habe eine art Sehstörung undzwar wenn ich auf einen punkt sehe ohne zu blinzeln wird alles zu 90% schwarzvor meinen augen und ich seh dann da nix mehr bis ich blinzel oder kurz meine augen bewege.


    Dann wird alles wieder normal.


    Das passier mir wenn z.b. gegen abends das licht nicht mehr so stark ist.


    Augenarzt war ich, der sagte mir augen seien bis auf die kurzsichtigkeit und glaskörpertrübungen in Ordnung.


    Neurolge fand auch nichts.


    Jetzt habe ich gelesen das es vllt an der HWS liegen kann.


    Kennt ihr so eine art des Problems?


    Vielen Dank


    Immai

  • 2 Antworten
    Zitat

    Kommen wir zu meiner Frage, ich habe eine art Sehstörung undzwar wenn ich auf einen punkt sehe ohne zu blinzeln wird alles zu 90% schwarzvor meinen augen und ich seh dann da nix mehr bis ich blinzel oder kurz meine augen bewege.

    Du mußt ja diesen Versuch im Alltag nicht gebrauchen. Du bist ohne diesen Feldversuch nicht eingeschränkt.


    Und der Sehnnerv verläuft nicht in der HWS.


    Und ich würde einfach ohne Kopfkino damit leben, Augenarzt und Neurologe bescheinigen Gesundheit. Was willst Du mehr?


    Wenn ich länger auf einem Bein stehe, falle ich sogar um. Damit kann man 90 werden....

    Ja aber diese effekte pasdieren auch tags über


    Nur verschwimmt es da mit der umgebungs frage.


    Und ich seh immer wieder doppelt wie etwa bei seitlich sehen.


    Das ist irgwie nicht normal weisd aber nicht woran das liegt