Zitat

    ja und was soll ich jetzt machen??

    Ehrlich gesagt... du hast selber schuld.


    Wenn du so wie eigentlich vorgesehen den Sehtest VOR den Fahrstunden gemacht hättest, würdest du jetzt nicht auf heissen Kohlen sitzen.


    Wie wäre es, wenn du den Standardsehtest noch mal machst bei einem anderen Optiker?


    Vll. ist der Test nicht richtig gelaufen und du bestehst im nächsten Anlauf gleich?


    Ich finde das auch von der Fahrschule nicht ok, es kann ja im Ausnahmefall mal sein, dass jemand den Sehtest nicht besteht und der Sehfehler ist nicht korrigierbar (Gesichtsfeldeinschränkung z.b.)


    Dann wäre das Geld für die Fahrstunden ganz für die Tonne.

    Zitat

    Einer der Optiker soll dir doch einen guten Sehtest bestätigen und geh damit zum Verkehrsamt, mal schauen was die dazu meinen.

    Das wird ihr garnichts nützen. Wer den Führerscheinsehtest, der ein amtliches Dokument ist (Visusanforderung monokular, wie binokular 0,7), nicht besteht, muss ein Gutachten beim Augenarzt erstellen lassen. Fertig, Ende der Diskussion. Für das Gutachten hat die TE ja bereits einen Termin. Ansonsten, es gibt X Gründe, warum man durchfallen kann, das werden wir hier nicht erörtert bekommen.

    Zitat

    Zumal du ja +Werte hast, d.h. du siehst ja grade in der Ferne gut...

    Das stimmt so leider nicht. Ein Weitsichtiger sieht im Prinzip in der Ferne schlecht und in der Nähe noch schlechter. Bei Werten von +7 und +6 wird auch ein junger weitsichtiger Mensch auf Dauer "kein einwandfreies Bild halten können" auch nicht in der Ferne. Das Bild wird immer wieder verschwimmen, da es nicht durch die Akkommmadtion aufrecht erhalten werden kann. Je älter der Mensch wird, desto schlechter funktioniert es.

    Ach, nur zur Info. Bestandteil dieses Studiums war es 3mal die Woche für je 2 Stunden Vermessungen durchzuführen. Alle Testmöglichkeiten hoch und runter, vor und zurück. Und es gibt X Möglichkeiten eine Vermessung durchzuführen. Allerdings nicht beim Führerscheinsehtest, denn dort wird nicht geprüft, ob man eine Brille braucht oder nicht, sondern ob du die geforderte Sehleistung erreichst, mit oder ohne Korrektur ist egal. Er ist ein amtliches Dokument und lässt nur einen Schluß zu bestanden oder nicht.

    Zitat

    aha ja der arzt sagte ja mit den neuen gläsern schaffe ich die sehstärke für den FS ich steige da auch langsam nicht mehr durch

    Für ein Gutachten gelten andere Regeln. Das ist mit einem FÜHRERSCHEINSEHTEST nicht zu vergleichen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.