Trage Monatslinse schon länger als 1 Monat.

    Hallo,


    Ich trage meine Monatslinse schon länger als 1 Monat, schon fast 2 Monate.


    Bisher merke ich keine Unterschiede als am Anfang.


    Es tut auch nicht weh und drückt auch nicht, also alles wie am Anfang.


    Die Sehstärke hat auch noch nicht darunter gelitten.


    Ist es jedoch schädlich für mein Auge was ich da mache?

  • 25 Antworten

    ich habe Jahreslinsen, und nach einem Jahr bin ich hin zum Augenarzt um neue zu besorgen.


    Der meinte aber dann, es wär nicht nötig, solange sie nicht wehtun oder man schlechter sieht.


    Also, keine Sorge:)^


    .


    Trage meine jetzt schon ein viertel Jahr länger

    Zitat

    Also, keine Sorge

    Ach ja :=o. Sag ich was oder nicht? Ok, ich sag was. Wenn die Hornhaut z. B. durch verlängertes tragen unter Sauerstoffmangel leidet, kommt es zur Neovaskularisation. Und wie gut, dass diese NICHT WEHTUT. Und das ist nur eines von Problemen die auftauchen können. Hinterher ist das Geschrei gross! Aber es bleibt ja jedem selbst überlassen.:=o

    Ich denke auch, dass Monatslinsen nicht unbedingt länger als einen Monat getragen werden sollten. Wenn man irgendwann merkt, dass die Kontaklinsen abgenutzt sind, können ja schon Schäden entstanden sein.

    Die soll man im normalfall wirklich nicht länger als einen Monat drinnen lassen, das hat auch mit der hygiene zu tun. Ich trage selbst welche ich habe meinen Optiker am Anfang auch mal gefragt ob es schlimm ist wenn man die mal "etwas" länger im Auge behaelt. Er meinte dann es sei nicht schlimm aber er würde mir deshalb nicht raten die länger drinnen zu behalten. Da selbst wenn die Linse noch in ordnung zu sein scheint immer was nicht stimmen kann, er hat mir daraufhin auch ein Bild gezeigt wo ein entzündetes Auge drauf zu sehen war, und glaub mir es sah alles andere als schön aus :(v


    Ich an deiner Stelle würde sie daher trotz dass sie noch ok ist nach ca einem monat wechseln, ich hab meine auch als 2 - 3 Tage länger drin als gedaht da ich das Datum als vergesse :-)

    Monatslinsen sind, grob gesagt, aus einem anderen "Material" als zB Tageslinsen, Halbjahreslinsen etc.


    Und je nach Material nutzen diese sich auch schneller ab.


    Bei Kontaktlinsen ist es ja wichtig, dass ausreichend Sauerstoff ans Auge kommt. In der Tränenflüssigkeit schwimmt ja auch allerhand leckeres Zeugs rum ;-), das das Material angreifen und verunreinigen kann, dadurch ist dann die Sauerstoffdurchlässigkeit nicht mehr gegeben, es können sich Ablagerungen (die man mit bloßem Auge nicht zwingend sehen kann) bilden.. Und dann wird das Auge nicht mehr ausreichend versorgt. Kann schöne Bindehautentzündungen und so weiter geben.


    (Und nein, die Rückstände auf der Linse, von denen ich spreche, bekommt man mit normalen Reinigungslösungen nicht mehr weg. Wer harte Kontaktlinsen kennt, hat sicher auch schon mal diese "Brausetabletten" gesehen, die man in den Behälter gibt und die fast alle Verunreinigungen beseitigen. Sind aber VIEL zu aggressiv für Monatslinsen)


    1-2 Tage länger sind wirklich kein Drama, aber wenn man die Linsen täglich und auch lang trägt, sollte man schon daran denken, regelmäßig zu wechseln.


    Mein Highlight - Monatslinse 2 Wochen zu lang drin gehabt, Auge hat sich trocken angefühlt, ich wollte die Linse rausmachen - tja, sie ist mir dann IM Auge in kleine Stückchen gerissen :=o Das war sehr.. ähm.. interessant. ]:D

    Ich klink mich hier auch mal kurz ein mit einer Frage. Ich trage auch Monatslinsen. Habe sie aber sehr selten drin. Also vielleicht 1-2x die Woche für maximal 2 Stunden. Brauch sie eigentlich nur zum Schwimmen. Sollte ich meine Monatslinsen dann auch alle 4 Wochen wechseln oder kann ich sie etwas länger tragen?


    Oder ist es einfach so das die Dinger nach 4 Wochen hinüber sind, egal wie oft ich sie drinhabe?


    Mein Optiker meint ich solle sie unbedingt wegwerfen nach 4 Wochen, egal wie oft ich sie trage, aber hört sich für mich schon fast nach ein bisschen Geschäftemacherei an. :-/


    Am liebsten hätte ich ja Tageslinsen, die gibts aber in meiner Stärke nicht. :-( Sagt zumindest mein Optiker)


    Ich habe -11,25 und eine starke Hornhautverkrümmung.


    Was meint ihr dazu?