Trockenes Auge und total nervige Beschwerden

    Hallo,


    ich habe Schilddrüsenunterfunktion und nehme einen Betablocker – alles Dinge die für ein trockenes Auge sorgen können. Hormonverschiebungen sind da klar und ich bin 50 Jahr alt! Das mit dem Auge ist extrem gewesen.


    Zwei Augenärzte haben diagnostiziert – bei meinen Schmerzen wie: stechende Kopfschmerzen nur auf einer Seite oder ab und zu abwechselnd, abends und am meisten Nachts Probleme – wenn das Lid geschlossen wird – ein ziehen und wenn das Auge bei geschlossenem Lid nach rechts bewegt wird – ebenfalls ziehender "leichter" Schmerz – aber ständig und nervend!!!


    Geholfen haben mir die künstlichen Augentropfen aber nur tagsüber – Nachts – 1 mal Bepanthen-Salbe für Auge und Nase – keine Schmerzen mehr! Ich bin so froh – hatte Angst ich hätte auf der einen Seite einen Hirntumor – wegen der diffusen Schmerzen und dem Druckgefühl.


    Wollte das nur schreiben – weil – kleine Ursache – große Wirkung!


    Vielleicht hat jemand die gleichen Schmerzen am Auge – also nicht verweifeln! :)_


    Alles Gute und gute Besserung! :)*

  • Gast

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.