Unscharfes Sehen nach dem Schlafen?

    Hallo,


    ich stelle ab und zu nach dem Schlafen fest (meist kurzer Mittagsschlaf von 15 Minuten), dass ich auf einem oder beiden Augen unscharf sehe. Das geht dann nach fünf bis fünfzehn Minuten wieder weg. Oft lege ich beim Schlafen dabei einen Arm über die Augen, damit es dunkler wird ;-) Meine Theorie: kann dadurch vielleicht der Augapfel etwas gequetscht werden, dass es dann zu kurzen Sehstörungen kommt? Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht... Ein wenig irritierend ist die Angelegenheit schon...


    Danke!

  • 1 Antwort