Warum gibt es heute noch Weitsichtigkeit?

    Vielleicht eine dumme Frage, aber warum gibt es heute in Industrieländern noch junge Erwachsene, die weitsichtig sind und einen kurzen Augapfel haben?


    Warum brauchen die eine Brille?


    Wenn die länger vor dem PC und TV sitzen würden, würde der Augapfel doch automatisch wachsen, oder nicht?


    Waren die einfach zu oft draussen zum Spielen? ;-)


    Ich kenne jemanden, der tatsächlich weitsichtig ist, aber sehr viel Zeit vor dem PC verbringt. Wie kann das sein?

  • 6 Antworten

    Weitsichtige Menschen wird es immer geben - wie Kurzsichtige. Ist eine Laune der Natur, wie größere oder kleinere Menschen. Man kann das Wachstum des Augapfels nicht selbst volllkommen beeinflussen.


    Die Brille ist einfach ein optisches Hilfsmittel um ein scharfes Bild auf der Netzhaut abzubilden - negativ für den ängeren Augapfel und positiv für den kürzeren Augapfel, das gilt auch entsprechend für alle Kontaktlinsen.


    PC oder TV etc. nehmen überhaupt keinen Einfluss auf das Längenwachstum des Augapfels. Warum das 'Freiluftspielen' in der Jugend gut für die Augen ist, bezüglich Myopie, ist immer noch ein Gegenstand der Forschung.

    Dass PC oder TV darauf keinen Einfluss nehmen, ist für mich schwer vorstellbar :-/


    Das Freiluftspiel soll Kurzsichtigkeit verhindern, weil die Gehirne der Kinder/Jugendlichen durch die Sonnenstrahlung Dopamin ausschütten, was das Wachstum des Augapfels hemmt.


    Hmm... ":/ Dann müsste es in nördlichen Ländern besonders viele kurzsichtige Menschen geben, da gibt es ja weniger Sonne. Und in Australien sehr wenige.