• Was ist der Unterschied zwischen diesen Kurzsichtigkeitsgruenden

    Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen einer Kurzsichtigkeit, die durch schlechte Gewonheiten (z. B. zu nahe beim Fernseher fernsehen) und einer die natuerlich bedingt ist (z. B. angeboren od. rapides Wachstum)? Woran kann man die Ursache erkennen? Und stimmt es, dass die Kurzsichtigkeit in manchen Faellen durch das Tragen von einer Brille mit der…
  • 16 Antworten
    Zitat
    Zitat

    Erblich bedingte Kurzsichtigkeit kann nicht behoben werden ohne Lasern.

    Ich schlage dir vor, meine Beiträge in Zukunft komplett zu lesen, bevor du sie kommentierst.

    Danke gleichfalls.

    @ Golomb

    Natürlich können die Bewegungsmuskeln der Augen, die eine Drehung der Augen in jede Richtung ermöglichen ,die Form des Augapfels verändern, wenn sie chronisch verspannt sind ! Ich gebe dir ein einfaches Beispiel : Wenn du permanent die Stirn runzelst, und zwar über Monate und Jahre, kannst du schon in früher Jugend Stirnfalten erzeugen, die dauerhaft sind und nicht mehr verschwinden. Die Haut wird durch die ständige Faltung gedehnt und hängt etwas nach unten, die Verspannung ist chronisch. Der Ausdruck Kummer- oder Sorgenfalten stammt nicht von mir.


    Deshalb solltest du mal über die Thesen von Dr. Bates nachdenken ! Natürlich kann man 9 Dioptrien nicht auf null zurücktrainieren ohne endlos Zeit zu investieren, aber im Bereich 1-3 Dioptrien und vorallem in der Prävention ist die Augenschulung von Bates genial und für meine Begriffe der einzige natürliche Weg ,Fehlsichtigkeiten zu bekämpfen !


    Gruß Bates-Fan