Weiche Kontaktlinsen - Bild verschwommen, milchig, trüb

    Hallo,


    ich trage seit ca. 3 Monaten weiche Kontaktlinsen (Monatslinsen) welche natürlich von einem Optiker angepasst wurden.


    Nun habe ich seit 1 1/2 Monaten aber totale Probleme weil ungefähr 3-4 Stunden nachdem ich sie eingesetzt habe; fängt mein Bild an zu verschwimmen, ich sehe einfach so einen milchigen Schleier vor den Augen.


    Muss dazusagen, dass ich den ganzen Tag vorm Bildschirm sitze, also daher meine Augen stark belaste.


    Ich war auch schon beim Augenarzt deswegen, weil ich einfach Angst hatte und er meinte, dass ich halt einfach trockene Augen habe und extra Augentropfen verwenden soll.


    Das hilft aber auch nicht wirklich - vielleicht ein paar Minuten.


    Hat irgendjemand noch einen Tipp für mich? Ich trage die KL jetzt schon relativ selten, weil das halt total störend ist!


    Kann das vielleicht an der Aufbewahrungsfülligkeit liegen oder sollte ich einfach mal z.B. Tageslinsen testen?


    Danke für eure Antworten.


    Lg

  • 8 Antworten

    ich hab das manchmal auch, hatte ich auch bei den Focus Dailies


    hab jetzt aber die Acuvue Oasys und auch bei denen ist das Problem da. Einfach kurz mehrmals blinzeln oder kurz die Linse verschieben und dann ist wieder alles im Butter;)

    leider muss ich sagen, dass focus die billigsten und relativ die schlechtesten linsen herstellt - könnte natürlich ein produktionsfehler sein.


    vielleicht ein aufbewahrungsmitteltausch - vielleicht reagierst du auf das nicht gut


    ich benutze für den sport weiche zeiss linsen und bin sehr zufrieden.

    Das liegt an der verringerten Blinzelfrequenz am PC. Wenn man am Bildschrim sitzt ist man sehr konzentriert und starrt, dadruch blinzelt man weniger und die Linse trocknet ab. Wenn die Oberfläche nicht benetzt ist, dann wird der Blick trüb und es lagern sich schneller Ablagerungen auf der Linse ab.


    Probiere doch Linsen die eine bessere Wasserbindung haben. Z.B.: Perfect 30 AS von MPG&E. Die bestehen aus biokompatiblem Material und fügen sich sehr gut in den Tränenfilm ein.

    milchig trüb

    Hallo Dinchen,


    hatte das Problem vor einiger Zeit auch, aus heiterem Himmel und unerfindlichen Gründen war auf einmal meine Linse (weiche Monatslinse) trüb und ließ sich nur durch hartnäckiges Reinigen wieder klar bekommen.


    Ich würde dir raten, mal alle äußeren Faktoren wie Augen- oder Gesichtscreme, Wimperntusch, Lidschatten und sonstige Mittelchen, die durch unbewußtes Reiben ins Auge gelangen können, mal wegzulassen (bei mir war es eine Salbe, die ich für eine Entzündung über dem Auge verwendet habe und die ich wohl immer unbemerkt reingerieben hab).


    Wenn das nicht hilft, wechsle das Reinigungsmittel oder steig auf noch mehr sauerstoffdurchlässige Kontaktlinsen um oder tu die Kontaktlinsen nach 4 Stunden Arbeit mal für 2 Minuten in die Reinigungsflüssigkeit, damit werden sie wieder sauber und "frisch". Hoffe es hilft. Grüße, Jessica

    hab ich auch ziemlich oft..

    ich versuch dan immer oft zu gähnen dan tränt das auge


    und man sieht für ein parr min. wieder klar..geht


    natürlich nicht immer.ich hab auch schonmal einfach meinen zeigefinger nass gemacht und nen tropfen wasswr auf die kontaktlinse getan damit das auge wieder feucht wird..


    hilft übrigens genau so gut wie diese tropfen..is nur billiger;-)


    ansonsten kann man da glaub ich net so viel machen..