Weißes und normales Auge auf Fotos

    Ich habe bei Facebook einen guten Bekannten. In letzter Zeit habe ich mir immer wieder seine Bilder angeschaut und mir ist aufgefallen, dass auf den Fotos immer ein Auge an der genau gleichen Stelle weiß ist der Rest von dem Auge aber normal ist genauso das andere Auge da ist nichts weißes zu sehen. Es sind an die 25 Bilder und auf allen ist es.


    Sollte ich mir Gedanken machen oder nicht ?? ":/

  • 14 Antworten

    Also ich will Dir ja keine Angst machen,aber ich habe mal einen Bericht im TV gesehen,wo so etwas bei einem Baby gesehen wurde. Auf jeden Bild hatte dieses Kind ein weisses Auge und als die Eltern es untersuchen liessen,stellte sich raus,dass das Baby einen Tumor hatte.


    Er konnte dann entfernt werden und das Kind ist genesen.


    Kann aber wohl auch ganz harmlose Ursachen haben.


    Alles Gute @:)

    Das erinnert sehr mich an eine Story, wo eine Frau den Krebs eines Kindes aufgrund von Facebook-Fotos erkannte. Siehe hier: http://www.20min.ch/wissen/gesundheit/story/22063984


    Ich hoffe so sehr, dass diese Geschichte von Pyrophoric ein Fake ist...

    mir ist es vorhin erst aufgefallen als ich das Gruppenfoto von uns allen angeschaut hab und alle Augen normal aussehen nur sein linkes ist zum teil weiß..dann habe ich mir die anderen genau angeschaut und ja ..den Rest kennt ihr

    Sorry Pyrophoric ich wollte dich nicht direkt des "Fakes" bezichtigen, aber deine Story stimmt ja fast 1:1 mit der von meinem Link überein. Schick ihn sofort zum Arzt! Und damit er auch geht musst du ihm vielleicht vorsichtig deine Vermutungen beibringen und ihm die Fotos zeigen...

    Ich würde deiner Bekannten dringend raten mal zum Augenarzt zu gehen. Das ist nicht normal.


    Und die Story, wo der Augentumor von einem Baby nur über fotos entdeckt wurde ist wahr und kein Fake.


    Ich hab über die Familie schon einige Beiträge gesehen. Das Baby hätte erblinden können oder auch sterben wenn man es nicht zufällig über die Fotos entdeckt hätte.


    Auf die Leichte schulter würde ich das nicht nehmen – wenn ich die Bekannte wäre würde ich lieber sofort zu einem Arzt gehen.

    Ich denke, ein Augentumor bei Erwachsenen müsste durchaus eine Sehstörung hervorrufen. Bei Kindern und Babys ist das was anderes, die können sich ja noch nicht richtig mitteilen. Aber ein Augentumor ohne geringste Beeinflussung des Sehfeldes kann ich mir nicht vorstellen – wo man ja schon minimalste Eiweißablösungen im Glaskörper rumschwirren sieht.


    Natürlich würde ich es trotzdem abchecken lassen.