Hab den Eindruck, es ist eine reine Glaubensfrage, ob man die Brille bei niedriger Dioptrienzahl immer tragen soll oder nicht. Ich vertrete da eher die Auffassung, dass sich das Auge auch mal ruhig anstrengen soll. Meine Mutter ist der gleichen Auffassung bzw. meint, die Augen würden sich dran gewöhnen und dann mit der Zeit noch schlechter werden (sie hat sie anfangs recht selten angehabt und ihre Werte sind weitestgehend gleich geblieben, was natürlich auch Zufall sein kann).

    Schreibe dch bitte mal ab, was auf deinem Brillenpass steht.

    Also ich habe auch schon seit ein paar Jahren eine Brille, beide Augen haben mittlerweile -1,5. Angefangen hab ich mit -0,75. Mein Optiker und der Augenarzt haben gleich gesagt, ich soll die Brille in allen Situationen tragen, sonst wird das noch bzw. schneller schlechter. Und ich trage jeden Tag Kontaktlinsen bzw. am Wochenende auch mal Brille. Ohne kann ich gar nicht mehr richtig gucken und fühle mich "behindert". Es mag daran liegen, weil ich sie immer trage und sich meine Augen nun so dran gewöhnt haben. An deiner Stelle würde ich sie auch mal länger aufsetzen. Du gewöhnst dich da wirklich schnell dran und wenns mit Brille nicht klappt, gibt es auch in deiner Stärke schon Kontaktlinsen.

    Soweit ich weiß, stimmt es nicht, dass die Augen schlechter werden, wenn man die Brille nicht regelmäßig aufsetzt. Haben mir auch meine bisherigen Augenärzte und Optiker auch immer so bestätigt. Laut meiner Info verändert sich die Dioptrienzahl aber bis ca. 30 Jahre ins Schlechtere, danach stagniert die Zahl wohl eher bzw. der Wert verändert sich langsamer.


    Und ja, ich hab auch eine Hornhautverkrümmung. :)

    Irgendwie merke ich gar keinen


    Riesigen Unterschied zwischen ohne Brille


    Und mit Brille. Liegt das an den niedrigen


    Dioptrien werten ? Und wieso kann


    Man eine fernbrille also als kurzsichtiger


    Die Brille auch am pc tragen ? Kann


    Mir das jemand erklären ? :-) :-/

    Es muss bei niedriger Dioptrienzahl ja auch einfach nicht so viel ausgeglichen werden, also merkst du den Unterschied nicht so stark.

    Es macht ja keinen Unterschied, ob du nun mit deiner natürlichen hundertprozentigen Sehkraft vorm PC sitzt oder ob die 100% durch eine Brille vorhanden sind. Da musst du nur entscheiden, was du angenehmer findest. Denn bis zum PC siehst du ja allemal scharf. :-)

    Ja, ist es :-) Gib deinem Gehirn noch ein bißchen Zeit, sich daran zu gewöhnen.


    Wie gesagt, es kann rund eine Woche, wenn nicht zwei dauern bis du dich daran gewöhnt hast.


    Falls es dann, ein regelmäßiges Tragen der Brille vorausgesetzt, nicht besser wird, schau nochmal beim Optiker vorbei. ??Bei mir wurde vor rund zehn Jahren mal ein Glas mit einer Stärke von -2 eingebaut, obwohl ich lediglich -1 zum damaligen Zeitpunkt hatte. Kein Wunder, dass ich dann mit Brille schlechter gesehen habe als ohne??

    Ich habe eine Hornhautverkrümmung und eine recht geringe dpt! Ich habe auf dem einen Auge 0,5 - und auf dem anderen 1,5 - allerdings ist dort auch die Verkrümmung. Ich kann sowohl mit, als auch ohne Brille gucken, aber habe sie eigentlich immer auf (bis auf mal wochende vormittags). Am Anfang ist es etwas ungewohnt, denn sowohl Gehirn, als auch Auge müssen sich dran gewöhnen. Wenn es aber nach ein paar Tagen nicht besser ist, würde ich nochmal zum Optiker gehen. Dann ist vielleicht deine Sehstärke doch noch nicht richtig ausgemessen oder die Brille ist nicht richtig geschliffen.


    Ich bin kurzsichtig und habe die Brille natürlich auch am PC. Bei mir fiel früher auf, dass ich die am OH-Projektor projezierten Schriften nicht richtig lesen konnte (heut isses noch der Videotext, der ohne Brille nicht geht) Man gewöhnt sich dran und irgendwann isses richtig gut.

    Heute ist erst der zweite Tag muss


    Ich dazu sagen. Es ist echt komisch


    Sich daran zu gewöhnen. Ist euch


    Auch mal schummerig oder schwindelig


    Geworden ?


    Ich neige immer dazu die Brille


    Abzunehmen sobald mir


    Schummerig wird oder so

    Das kenn ich ;-) und frag ruhig! Bei mir hat es rund eine Woche gedauert bis ich sie gerne mal ein paar Stunden am Stück auslassen wollte/konnte. Beim Fernsehen hat es von Anfang an geklappt, laufen war zuerst ganz merkwürdig mit Brille, da hab ich sie dann immer ausgezogen. Und dann hat es ca nochmal ne Woche gedauert bis es angenehm war sie auch bei Aktivitäten wie Lesen anzulassen.


    Heute hab ich sie auch nicht an ;-)