Wir haben aktuell Probleme mit unsern Servern.
In ein paar Minuten wird ein neues Update eingespielt, welches die Probleme lösen wird.
Wir bitten um Entschuldigung!

    Also ja: Der Augenarzttermin liegt jetzt schon ein paar Tage zurück (Dienstag) und dort wurde mir -wie ihr ja schon sagtet- eine Brille verschrieben. Nachdem man mir was in die Augen getropft hatte (ziemlich unangenehm), hat der Augenarzt dann gemessen.


    Das Ergebnis: Ich bin weitsichtig.


    Links: +4,5


    Rechts: +5


    Aber das ist ja noch relativ wenig, oder?


    Meine Mutter und ich waren auch schon bei mehreren Optikern. Aber irgendwie habe ich bis jetzt noch keine Brille gefunden, die mir auch gefällt. Ich hoffe ich finde möglichst bald eine, da meine Augen- und Kopfschmerzen nicht gerade besser werden.


    So das wars erstmal.


    Lg, Ellen

    Zitat

    Das ist für eine realtiv starke Weitsichtigkeit, die du hast.

    Was soll das heißen? Also ist das doche eine starke Weitsichtigkeit? Ich habe gedacht das wäre wenig.

    Zitat

    Die Brille solltest du immer tragen

    Warum?


    Heute gehen wir nochmal zu einem Optiker in meiner Nähe. Vielleicht finde ich ja dieses Mal eine Brille, die mir gefällt und auch zu mir passt.


    Wünscht mir Glück.@:)


    Lg, Ellen

    Ab +4.5 spricht man von einer starken Weitsichtigkeit. Das ist gar nicht so wenig. Mit der Brille gehen deine Kopfschmerzen weg, und dann merkst du wieder gut siehst. Am Anfang ist das Gewöhnen an eine Brille manchmal gar nicht so einfach.

    Soooo, Brille ist schon seit gestern bestellt. Ich bin total aufgeregt, wie das so wird mit Brille.


    Sie soll noch diese Woche fertig werden!

    Zitat

    Ab +4.5 spricht man von einer starken Weitsichtigkeit.

    Mir war nicht bewusst , dass das doch so viel ist, da es ja auch meine erste Brille ist.

    Zitat

    Am Anfang ist das Gewöhnen an eine Brille manchmal gar nicht so einfach.

    Oh oh, das hört sich aber gar nicht gut an. Warum ist das denn so schwer?


    Bis die Tage, Ellen

    Ja, ich habe meine erste Brille gestern abgeholt. Oh, wie aufgeregt ich war. Mein Optiker hat auch gesagt ich soll meine Brille jetzt erstmal viel tragen um mich an sie zu gewöhnenund dann in ein paar Monaten nochmal wiederkommen.


    Warum weiß ich nicht genau( hab vor Aufregung gar nicht richtig zugehört). Weiß vielleicht jemand von euch warum?


    Naja, jedenfalls ist die Brille seit gestern die ganze Zeit auf meiner Nase. Noch ist das Sehgefühl sehr komisch, muss ich aber bestimmt noch dran gewöhnen. Und das Tragegefühl ist noch komischer. Die Gläser sind total dick und schwer (also leider doch eine sehr hohe Stärke) und meine Augen sind total groß, wenn ich in den Spiegel schaue.


    Und noch was: Wenn ich die Brille abnehme sehe ich in der Nähe überhaupt nichts mehr und in der Ferne nur noch schlecht, aber vorher habe ich alles noch gut gesehen. Kopfschmerzen sind immernoch da, aber zum Glück nicht mehr so stark, das legt sich bestimmt noch.


    Oh man, morgen ist der erste Schultag mit Brille. Bin total aufgeregt wie mein Umfeld reagieren wird. Durch meine große Augen, die duch die Brille habe, weiß ja auch jeder, dass sie nicht grade schwach ist.


    Aber das Beste ist, dass ich mit der Brille jetzt super sehe und das ist ja auch das wichtigste,


    So das wars erstmal!


    LG, Ellen

    Hallo Ellen,


    ich kann Dich schon ganz gut verstehen bzw. Deine Probleme sind ja nicht augenoptischer, sondern wie bei uns allen kosmetischer Natur. Da Du ja keinen Astigmatismus hast, gehen später auch mal Kontaktlinsen. Bei Deinen Werten kommst Du um eine Korrektur nicht herum...


    Die geschilderten Probleme bei der Eingewöhnung sind normal und da brauchst Du Dir keine Gedanken machen.


    Ich hoffe, dass Dir nicht zu viele unangenehme Fragen gestellt wurden.


    Viele Grüße

    Zitat

    Und wie waren denn die Reaktionen in der Schule auf deine Brille

    Naja, zuerst wollte ich sie gar nicht aufsetzen, dann jedoch habe ich gemerkt, dass ich überhaupt nichts mehr erkennen konnte und musste sie schließlich doch tragen. Wäre ja sonst auch sinnlos in der Schule...


    Wie waren die Reaktionen?


    So: Meine Freundinnen haben mir Komplimente gemacht, dass sie mir super gut stehen würde. Natürliche wollten sie die Brille auch mal aufsetzen und ich habe sie auch gelassen. Eigentlich konnten sie nicht richtig durchschauen oder nur für eine kurze Zeit, weil sie einfach zu stark für ihre Augen sei. Zu der Stärke selbst haben sie aber nichts gesagt. Der Rest der Klassenkameradschaft hielt sich heute eher bedeckt, hoffe auch, dass das so bleibt.


    Außerdem habe ich erfahren, dass eine Freundin bald auch eine Brille tragen muss.


    Dann sind wir schonmal zu zweit!@:)


    Gut, soviel zu meinem ersten Schultag mit Brille!


    LG, Ellen

    Hallo Sternchenlicht


    Ich hab auch vor kurzem ein Brille bekommen aber ich bin kurzsichtig und am anfang wollte ich sie gar nicht haben aber meine mutter hat gesagt das ich sie tragen muss. ich hab auch gedacht das ich keine brauch weil ich gut seh, wenn ich jetzt aber ohne brille bin seh ich voll schlecht. aber ich würde doch lieber wieder keine brille haben müssen. zb. wenns regnet dann nervt das dann setz ich sie ab und tu sie in die jacke und wenn ich sie wieder aufsetz dann ist sie verschmiert.


    meine freundin hat auch eine aber die setzt ihre nie auf.