Wie Augensalbe richtig auftragen

    Hallo,


    ich war heute beim Augenarzt weil ich Schmerzen am linken Auge habe und muss jetzt eine Augensalbe benutzen und komme mit dem auftragen nicht wirklich klar. Die Augensalbe ist so zäh das sie beim rausdrücken aus der Tube sich "zusammenkringelt" und nicht als ein Strang rauskommt.


    Die Augensalbe soll ja im Bindehautsack aufgetragen werden, immer wenn ich die Salbe halbwegs dort habe und sie irgendwie von der Tube ab bekomme liegt sie gleich wieder oben auf dem unteren Augenlid. Beim mehrmaligen Augenblinzeln verteilt sie sich dann auf dem Auge. Ist das dann auch so okay?!

  • 3 Antworten

    Hey goom @:)


    Ich denk mal, du musst ausprobieren, wie du die Salbe am besten ins Auge bekommst. Musste vor einger Zeit selber regelmäßig Augensalbe benutzen...ich hab mir als erstes immer die Hände gewaschen, dann etwas auf die Fingerspitze vom Zeigefinger gemacht, mit der anderen Hand den Bindehautsack leicht nach unten ziehen und die Salbe vorsichtig reinschmieren und blinzeln.


    Ich hatte nämlich auch immer das selbe Problem wie du, weil in den Salben so viel Vaseline drin ist, dass diese sich schlecht auftragen lässt.


    Versuchs halt mal *:)

    Hallo,


    am einfachsten ist oft folgende Methode: Sich vor den Spiegel stellen, am betroffenden Auge das Unterlid vorsichtig nach unten ziehen und dann einen ca. 1 bis 1,5 cm langen Streifen in den Bindehautsack bzw. auf die Bindehaut auftragen, Unterlid zu machen und fertig. Hier bei ist die Verletzungsgefahr relativ gering, weil man mit der Tube nicht direkt vor der Hornhaut werkelt. Du schreibst noch, dass sich die Salbe sehr kringelt. Wenn es sich hierbei um Bepanthen Augen-Nasen-Salbe handelt hilft auch noch diese in den Kühlschrank zu legen. Die Konsistenz wird dann bester und durch den Kältereiz hat man noch eine Kontrolle ob die Salbe wirklich im Auge ist. HIlft auch bei Tropfen mit der Kontrolle durch Kältereiz.