Haare stylen einarmig

    Kann mir jemand ein Tipp geben wie man sich mit einem Arm ein Pferdeschwanz oder ein Zopf machen kann?

  • 13 Antworten

    Mit Hilfe natürlich. Sicherlich gibt es jemanden in Deinem Verwandten- oder Freundeskreis, der das für Dich tut. Föhnen mit Rundbürste o.ä. geht auch einarmig, man muss den Föhn nur irgendwo ablegen. Ich hatte das Problemchen nur mal, als mein linker Arm und die Finger für 4 Wochen eingegipst waren. Da legte ich den Föhn auf unsere Waschmaschine und Handtuch drunter, damit das Ding nicht munter durch die Gegend wandert. Ging gut.


    LG Angie

    danke schön angie,


    klar geht es mit fremder hilfe, aber ich möchte selbstständiger werden und auch DAS alleine schaffen. da ich bald ausziehe und alleine wohnen werde, wird dann sowieso keiner da sein der mir morgens ein pferdeschwanz machen kann. ich habe ganz lange haare, fast bis zum popo und da ist es schon nervig, wenn man die haare nur offen trägt. abschneiden möchte ich diese aber auch nicht. das mit dem föhn ist aber ein guter trick - danke.


    lg


    Joanna

    Hi Joanna,


    sooo lange Haare einarmig besonders zu stylen halte ich tatsächlich für unmöglich. Der einfache Pferdeschwanz geht mit etwas Übung sicher noch, aber zum Zopf flechten? ??? Andererseits ... wer weiß, ob es nicht schon automatische Flechtgeräte auf dem Markt gibt. Hast Du denn schon mal unter Hilfsmitteln gegoogelt?


    Es grüßt mit kurzer krauser Mähne


    Angie

    Hallo,


    entschuldige, dass ich mich erst so spät melde. mein modem wollte nicht mehr.


    nach hilfsmitteln habe ich gesucht, aber leider nichts gefunden :°(


    mal schauen, vielleicht habe ich ja glück und finde noch was. ist auch noch nicht so lange her mein unfall, bin also noch voller hofnung ;-D


    aber vielen dank, dass du dich gemeldet hast angi.


    ganz liebe grüße


    joanna

    Vielleicht ist das mit Haarklammern oder Spangen leichter als mit Zopfgummi?


    Denn wenn du da mal den 'richtigen Dreh' raus hast, brauchste sicher nur ein aar Handgriffe um eine Hochsteckfrisur zu basteln :)


    *:)

    Zopf flechten mit einem Arm? Das kannst Du vergessen.


    Theoretisch geht das zwar, aber Du kannst die nötige Spannung nicht halten.


    Ansonsten geht mit etwas Übung fast alles mit einem Arm.


    Nachdem ich einen Arm verloren hatte dauerte es vielleicht ein halbes Jahr bis ich praktisch alles alleine machen konnte. Ist halt nur manchmal etwas umständlich.

    Hallo SchnuffelBunny!


    Erstmal sei meine Bewundereung für Dich ausgesprochen!!! Du scheinst voller Kraft und Tatendrang zu stecken. Mein Bruder hatte vor einer Woche einen schweren Unfall und wird es hoffentlich genauso wie Du schaffen mit den Folgen zu leben (siehe "Hilfe nach Amputation").


    Aber jetzt zu deinem Problem. Ich habe selbst sehr lange Haare wie Du, aber noch beide Arme. Ich habe gerade mal selbst ausprobiert mir mit einem Arm einen Zopf zu binden.


    Ich habe mir einen kleinen Trick überlegt, der ziemlich gut funktioniert, vorallem mit langen Haaren.


    Also man spannt das Zopfgummi zunächst zwischen Mittelfinger und Daumen. Den Zeigefinder streckst du nach oben weg, der ist gleich wichtig.


    Dann lehnst du deinen Kopf in den Nacken und versuchst mit allen Fingern (außer dem Zeigefinger) deine Haare zu einem Zopf zu greifen.


    Dann knickst du den Zeigefinger runter und schiebst damit das Gummi über den Zopf. Mit dem Daumen gleichzeitig den Zopf nach oben drücken. Das ist ziemlich schwierig, aber mit Übung geht das sicher etwas leichter.


    Um das Gummi jetzt noch einmal um den Zopf zu knoten hältst du den Zopf nur über das Gummi an Mittelfinger und Daumen hoch (von hinten durch das Gummi). Durch das Gewicht der Haare und die länge flutscht da auch nichts mehr raus. Dann eine Schlaufe drehen und mit Mittelfinger und Daumen den Zopf greifen und nach oben durch die Schlaufe ziehen (Das Gummi wieder mit dem Zeigefinder gegen die Laufrichtung den Zopfes nach unten drücken).


    Wenn du das schaffst, hast du schonmal einen einfachen Pferdeschwanz!!!


    Da flechten eher unmöglich ist, wäre eine passende Alternative dazu vielleicht, wenn du versuchst noch ein paar weitere Gummis den Zopf entlang anzubringen. Dann werden die Haare auch in der Länge zusammengehalten und es sieht auch sehr hübsch aus!!!


    Meine besten Wünsche an Dich!!!:)^

    Ich habe das garade mal ausprobiert, da es mich interessierte, ob es möglich ist. Mit einem Gummi war ich nicht erfolgreich, wenngleich ich denke, dass jemand, der wirklich nur einen Arm hat, mit der Zeit eine Strategie entwickeln kann, es doch zu schaffen. Aber mit solch einer breiten Haarspange ist es möglich mit einem Arm einen Zopf zu machen: http:tbn1.google.com/images?q=tbn:QuFh9S7IKs8mEM:http:www.frisuranleitungen.de/Bilder_Lexikon/Haarspange.jpg

    Hallo,


    zum Thema einhändig Zopf flechten gibts auf Youtube einige videos...gebt einfach in der Suchzeile ein: one-handed braid

    War selber auf der Suche nach leicht zu stylenden Kurzhaarfrisuren mit nur einer Hand.

    Habe beide Hände... aber wenig Kontrolle über meine linke Hand wegen Spastik... rechts geht es einigermaßen.


    LG

    Gehen tut das (fast) alles, musst halt nur ein wenig erfinderisch sein. Pferdeschwanz ist mit etwas Übung überhaupt kein Problem. Ansonsten: Haarreifen, diverse Spangen,...

    Spreche aus Erfahrung, hatte schon mehrfach für bis zu 6 Wochen den rechten Arm inkl. Daumen und Fingern in einer Schiene gehabt, mit der Hand geht solange dann absolut gar nichts mehr.

    Ich hatte ja schon Probleme meine Haare einarmig komplett bis unten zu kämmen. Hab auch Haare bis zum Hintern und hatte mir meine Schulter gebrochen. Pferdeschwanz geht nur mit Haarspange. Das sollte aber klappen, wenn man de Haare mit dem Zeige Finger in die Haarklammer rein drückt. Mit nem Haargummi ist es schwerer, weil man da ja die Schlaufe bei so langen Haaren mit einer zweiten Hand durchziehen muss.

    just_looking? schrieb:

    Bitte schaut aufs Datum des ersten Beitrages!!

    Huch, da sagst Du was. "der goldene Spaten"...

    Aber da sich wohl jeden Tag irgendwo jemand nen Arm bricht oder die Schulter verletzt, mag da nochmal von den Infos profitieren.


    sugarlove schrieb:

    Ich hatte ja schon Probleme meine Haare einarmig komplett bis unten zu kämmen. Hab auch Haare bis zum Hintern

    Würde meine Haare eher als "mittellang" bezeichnen, was das in dem Fall in der Tat schonmal einfacher macht