@ Fifafofumm

    Ich hab mit dem teuren Möbelhaus da auch eher desolate Erfahrungen gemacht.. ein Verkäufer der einen manipulativ einwickeln will genau wie ein Autohändler und Dinge erzählt, die definitiv vorsätzlicher Schwachsinn waren, und seine Art ändert (irgendwie so vorwurfsvoll) als er merkt, ich springe nicht drauf an und kaufe evtl doch nicht. Das war nix.


    Ich glaub, Geld hat mit dem subjektiven Gefühl wenig zu tun, höchstens mit Verarbeitungs-und Materialqualität. Mir gehts auch gar nicht ums Sparen dabei, aber wenn eine 200 EUR Matratze passt, und viele teurere bisher nicht gepasst haben, warum dann nicht auch die Billige nehmen?