• Als Frau abends allein ins Restaurant. Schwierig bis unmöglich?

    Eine Frage an die Frauen hier im Forum zum Thema "Alltag": Warum ist es für euch scheinbar unmöglich, abends allein in ein normales Restaurant (also jetzt keine Fast-Food-Läden, Autobahn-Raststätten, Imbiss-Buden usw.) zu gehen und dort auch allein ein Essen zu genießen? Warum braucht ihr dazu anscheinend immer mindestens eine Begleitperson? Ich weiß,…
  • 56 Antworten
    Zitat

    Man sollte allerdings auch in Betracht ziehen, dass Benita regelmäßig mit ihrem alten Ford Torino zum Drive-in-Restaurant fährt!

    ;-D


    Ich gehe auch gerne mal alleine essen. Ohne Torino oder Tolino (es liegt an der Auto-Korrektur, merke ich gerade! ;-)


    Ich bestelle mir einen schönen Weißwein, rede mit Wirt oder Kellner, sehe mich um, suche nach Zeitschriften im Restaurant, die ich sonst nicht lesen würde und lasse es mir gut gehen.

    Zitat

    Ich gehe auch gerne mal alleine essen. Ohne Torino oder Tolino (es liegt an der Auto-Korrektur, merke ich gerade! ;-)


    Ich bestelle mir einen schönen Weißwein, rede mit Wirt oder Kellner, sehe mich um, suche nach Zeitschriften im Restaurant, die ich sonst nicht lesen würde und lasse es mir gut gehen.

    Hä? Wo kam denn dann der Toritolino her? Irgendein Ausgangsmaterial braucht ja sogar die kreativste Autokorrektur!

    Man lernt ja nie aus. Wußte gar nicht, dass Torino ein Auto ist. Mußte erst mal googeln...


    Und klar, Autokorrektur ]:D


    Der Mac kannte den Tolino eben nicht. Und korrigierte in Torino.


    Und ja, damit liest man.... ....Bis das Essen kommt.

    Zitat

    Zerreißt euch nur das Maul über sie, das interessiert sie gar nicht.

    Nun ja, dafür kann ich offenbar hier jut was fürs Amüsement sorgen, das ist doch Unterhaltung pur, so schön, dass das auch noch kommentiert wird. Danke sehr...


    Auch das ist eine @:) oder ein :)* .

    Ich sehe weder Männer noch Frauen alleine in Restaurants. Ich würde mir auch blöd vorkommen mich da alleine hinzusetzen.


    Aber vor allem: Welchen Sinn sollte das haben?

    Ich bin vielleicht noch keine Frau (17), aber wenn ich Lust drauf habe, gehe ich auch mal allein in ein Restaurant, neulich war ich allein Sushi essen. Ist aber recht ungewöhnlich, vor allem in meinem Alter.

    Zitat

    Aber vor allem: Welchen Sinn sollte das haben?

    Laut Sesamstraße gibt es ja keine dummen Fragen, also beantworte ich das mal: Nutzen oder Vergnügen. Und wobei man Letzteres empfindet, ist ja individuell sehr unterschiedlich.

    Gerade für mich alleine habe ich selten Lust zu kochen und gehe dann ganz gerne essen. Mach ich regelmäßig und genieße es in vollen Zügen, mich an den gedeckten Tisch setzen und nach Herzenslust bestellen zu können, worauf ich gerade Lust habe, ohne vorher einkaufen und lange in der Küche stehen zu müssen.

    Zitat

    Aber vor allem: Welchen Sinn sollte das haben?

    Mal ohne Mühe sich ein gutes Essen gönnen und bringen lassen?


    Tapetenwechsel?


    Neue Restaurants austesten?


    Mal das heimische Einerlei hinter sich lassen?


    In einem Restaurant allein zu essen ist genauso "sinnhaft" wie sich allein einen Film anzuschauen. Wenn man es gerne macht, sollte das zur Begründung doch völlig ausreichen.

    Ich sehe keinen Sinn darin alleine in ein teures Restaurant zu gehen...wenn dann mache ich das eher um des sozialen Aspekts, man trifft sich mit Freunden und geht schön aus oder eben auch weil man etwas feiern möchte. Oder mit meinem Mann, wenn wir keine Lust haben zu kochen nach einem langen Tag.


    Frühstücken, mittags ins Cafe für einen schönen Kuchen, das habe ich bevor wir Kinder hatten ganz gerne mal alleine gemacht, hatte ein Buch dabei oder auch Papierkram den ich erledigt habe. Manchmal mache ich das heute noch wenn ich den ganzen Tag arbeite, aber dann geht es ja auch nur um Nahrungsaufnahme und etwas Ruhe und nicht den sozialen Aspekt.