In deinem Link steht 2 oder 2,5 Jahre, das bezieht sich auf die Dauer der Ausbildung, die der Betrieb festlegt. Die Schule geht 2 Jahre und bei 2 Jahren erfolgt die Prüfung dann anschließend im Winter oder bei 2,5 im Sommer. In der Zeit bis dahin ist der Azubi nur noch im Betrieb.


    Eine Verkürzung ist nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich und erfordert meines Wissens die Zustimmung des AG. Du kannst bei der IHK also nur erfragen, ob bzw. wann du die Voraussetzungen erfüllst. Dein AG muss dann aber entscheiden, ob er damit einverstanden sind.

    Gato, das ist mir schon klar @:) Aber hier geht es auch um das IFLAS Programm. Habe online ganz ganz viele Umschulungsangebote gesehen für 2 Jahre, bei denen mindestens Realschulabschluss erforderlich war. D.h. von der IHK aus müsste das gehen.


    Und der Betrieb wollte ja eh erst nen Abiturienten, weil's nur 2 Jahre geht, kann mir also nicht vorstellen, dass da wegen der kürzeren Zeit Probleme von denen kämen.


    Hab dem Personaler gestern ne


    Mail geschrieben, dass ich durch das IFLAS Programm, sofern das als Umschulung läuft (was er ja eh so eintragen wollte "Ich halt mich da an das, wa sdie IHK sagt"), definitiv auch nur 2 Jahre haben kann.


    Ich fahr trotzdem jetzt los zur IHK und sichere das ab. Mir egal, ob die böse sind.

    Bekam vom Arbeitsamt folgende Mail:


    Sie werden von uns über IFLAS gefördert und deshalb ist die Verkürzung auf 2 Jahre zwingend und ja auch die Genehmigung über die IHK notwendig.


    Die Regelung mit der Mittlere Reife + Notenabschluss zählt nur für reguläre Ausbildungen nach Schulbesuch….


    Wenn Sie die Verträge und Formulare so ausfüllen wie besprochen, wird das klappen.


    Na also!!! Ich geh jetzt trotzdem noch zur IHK, bzw bin schon dort...

    So jetzt! Das IHK hat es abgesichert, dass es auf jeden Fall zwei Jahre wären und gebeten, dass der Personaler dort einfach anruft, wenn er Fragen hat. Ich schrieb ihm das so und er macht nun den Vertrag so fertig.


    Ich hoffe, das passt jetzt so... Gott sei Dank. ":/

    Auch von mir Glückwünsche (??ich hab ja schon lange vermutet, dass es klappt, aber so was sagt man natürlich nicht als Außenstehender??)!


    Knie dich rein und mach so weiter. Und in Zukunft einfach etwas entspannter auf große Veränderungen zugehen :)z