Zitat

    Hattet ihr schon mal kurz vor nem Umzug/nach nem Umzug Zahnschmerzen? Was habt ihr dann gemacht? Gehofft, dass es von alleine weg geht?^^ Das passt mir gerade gar nicht…

    Vor Umzügen nicht, allerdings sind Umzüge für mich nie ausserordentliche Stressfaktoren gewesen. Vor wichtigen Prüfungen habe ich allerdings mitunter Enzündungen des Zahnfleischs beim Weisheitszahn bekommen. Nicht nur 1x, sondern mehrmals :-/ Ich wusste aber, dass bei mir die Zahnfleischtasche das Problem war und nicht der Zahn selbst. Ich habe die Entzündung dann mit Mundspülungen behandelt: mit Chlorhexamed und/oder 3%iger Wasserstoffperoxidlösung.


    Ansonsten hilft bei Schmerzen auch Ibuprofen (nicht verschreibungspflichtig und nicht teuer), aber kaschiert nur die Schmerzen und ändert nichts am Problem.


    Hast du denn öfter Beschwerden mit den Zähnen und hast einen Verdacht, woran es bei dir liegen könnte? Also abgesehen vom Stress?


    Und ab wann bist du denn selbst gesetzlich krankenversichert?

    Zitat

    Das kann durchaus psychosomatisch sein... muss es aber nicht.

    Die Psyche kann da schon auch Einfluss auf den Hormonhaushalt und das Immunsystem nehmen. Dann wäre die Psyche der Auslöser für Zahnbeschwerden, die aber früher oder später behandelt gehören.

    Wenn die Schmerzen nicht so schlimm sind , würde ich erstmal abwarten. Vielleicht ist es wirklich nur der Stress. Ich krieg da auch gerne Zahnschmerzen. Und niemand schmeißt dich raus, nur weil du mal zum Arzt muss. Aber ich hab mir auch Ärzte gesucht, die abends länger Sprechstunde haben bzw. Morgens schon vor der Arbeit geöffnet haben. Und du musst dir ja eh dort neue Ärzte suchen. Damit würde ich nicht warten, bis du dringend einen Termin brauchst. Viele Ärzte nehmen keine neuen Patienten und dann steht man vielleicht mit 40 Grad Fieber da und findet keinen Arzt. Genauso ist es mit einem Zahnarzt. Vielleicht kannst du bevor die Ausbildung anfängt in der neuen Stadt schonmal zum Zahnarzt.


    Notfalls reichen bei der Waschmaschine auch 1000 Umdrehungen. Weniger sollten es meiner Meinung nach aber nicht sein.


    Hausordnung sollte man schonmal gelesen haben. Wie sieht es denn mit Treppenreinigung und Straße kehren aus? Musst du das selbst machen oder übernimmt das ein Hausmeisterdienst ?

    Wenn die Ausbildung ab 1.8. losgeht, bist du ja ab dann auch gesetzlich versichert... Also wenn du absolut nicht zum Arzt willst, würde ich versuchen, bis dahin zu warten - wobei es natürlich auch blöd ist, in den ersten Tagen der Ausbildung gleich zum Arzt zu rennen, du musst ja dann früher weg oder so... Ibuprofen ist entzündungshemmend, vielleicht hilft das auch erst mal.

    In meiner Stadt gibt es Zahnkliniken, die auch samstags offen haben.


    Yuna, eventuell wäre es eine Möglichkeit eine Zahnklinik in deiner Nähe ausfindig zu machen und für den ersten oder zweiten Samstag im August einen Termin auszumachen, also jetzt schon?

    Ach herje... Bei ner Wurzelentzündung hat man doch eigentlich starke Schmerzen und es pocht oder?... MH.... Weil da, wo es ab und zu weh tut, war nen tiefes Loch im Zahn. :l Nicht, dass das damit zutun hat. Vielleicht ist es auch das Zahnfleisch… Wobei es auch oben genau gegenüber etwas weh tut ab und zu und ich mir dann denke, es kommt vom Knirschen. Wobei ich mir gerade nicht sicher bin, ob der Zahn oben der war, der "zu beobachten" war. Alles blöd.


    Ich und meine Zähne. Das ist auch so ne Geschichte... Ich war erst Ende Mai zuletzt beim Zahnarzt... Ach, das geht jetzt alles nicht. Mein Vater springt im Dreieck, wenn er das hört.

    @ blackheartedqueen

    Ich hab die Meridol Mundspülung zuhause... So schlimm sind die Schmerzen ja nicht. Wie gesagt: Auch nur ab und zu da. Ich bin so oft im Jahr beim Zahnarzt. Wir sind aber generell eine Familie, die oft dort ist. ^^ Haben es irgendwie alle nicht so mit den Zähnen... Vielleicht liegts bei mir auch an dem Knirschen, tu ich ja laut Zahnarzt. MH... Gesetzlich versichert bin ich ab August. - Wat, Zahnklinik? Ist das nicht übertrieben?^^ Da krieg ich bei dem Wort ja schon Angst.

    @ Maja27

    Mach mir keine Angst. Dass ich dann wohl vielleicht (^^) Probleme haben werde, neue Ärzte zu finden, weiß ich… :l Wenn ich VOR der Ausbildung und NACH dem Umzug zum Zahnarzt gehe, ist es aber am blödesten, weil ich dann noch privat versichert bin UND zu einem unbekannten Zahnarzt muss. Ich bin ab Ausbildungsbeginn gesetzlich versichert…


    Hausordnung: Weiß ich nicht. Hier ist so nen Chaos. Ich bin noch am einräumen und frage mich gerade ehrlich gesagt, ob die Kartons reichen. ;-D Ohje… Hausordnung kann ich auch lesen, wenn ich umgezogen bin. ^^ Da habe ich dann genug Zeit…

    @ Nullachtfuenfzehn

    Moment: Wohnst du nicht da? Oder wie war das?^^ Weil da gibt’s ja auch nen Zahnarzt, der bis 21uhr offen hat…

    Zitat

    Wat, Zahnklinik? Ist das nicht übertrieben?

    Nein. Da gibt es auch normale Zahnärzte, die normale Behandlungen durchführen. Notfälle ohne Termin, für normale Sachen wie Prophylaxe muss man halt einen Termin ausmachen.

    Zitat

    Ich bin noch am einräumen und frage mich gerade ehrlich gesagt, ob die Kartons reichen. ;-D

    Wie gesagt: im Supermarkt verschenken sie, wenn man nett fragt, üblicherweise stabile Kartons. Ich hab mir gestern sicherheitshalber auch noch einen großen geholt. Und die Verkäuferin wollte mir am liebsten NOCH MEHR Kartons mitgeben. Falls es noch immer nicht reichen sollte, werde ich auf das nette Angebot aber gerne zurückkommen :-)

    Zitat

    Wenn ich VOR der Ausbildung und NACH dem Umzug zum Zahnarzt gehe, ist es aber am blödesten, weil ich dann noch privat versichert bin UND zu einem unbekannten Zahnarzt muss

    Mein Gedanke war nur, dass man als Privatpatient leichter bei einem neuen Arzt unter kommt. Wenn du dann beim nächsten mal gesetzlich versichert bist, kann er dich ja nicht mehr rausschmeissen.

    In [der Stadt] gibt es sicher reichlich Zahnärzte die mindestens einen Tag in der Woche bis 20 Uhr Sprechstunde haben, zur Not dann da direkt hin nach der Arbeit.


    Na ja als Notfallpatient kann man jederzeit kommen. Dann darf man am Telefon eben nicht sagen das man schon 4 Wochen Zahnschmerzen hat, dann hat man die eben vor 1-2 Tagen bekommen ;-)


    Im Notfall ist das mal legitim denke ich

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Stimmt, habe gerade mal geschaut, die haben ja echt bis 21 Uhr auf - wusste ich gar nicht ;-D Musst mal fragen, nicht dass die nur Privatpatienten nehmen, das steht da auf der Webseite nicht... Da würde ich ruhig jetzt schon anrufen (oder hinschreiben, mach ich auch immer lieber :=o) und um einen Termin ab 1.8. ab x Uhr bitten (wenn du Feierabend hast). Sollte es schlimmer werden, gehst du halt vorher hin, wenns bis dahin weg ist, sagst du den Termin ab ;-)

    vielleicht kommen deine Schmerzen auch nur vom Stress, ist ja wirklich etwas viel gerade alles.


    Nimmst du nun eigentlich das Angebot, dass dein Vater(?) dir die WaMa kaufen wollte, an?


    Kannst es ja vom Gehalt ab August abstottern.