• Betrunkener Jugendlicher, niemand kümmerte sich um ihn

    Hallo, ich muss einfach etwas loswerden! Ich war heute mit meinem Mann und meinem Sohn in der Innenstadt unterwegs. Nach einiger Zeit bekamen wir Hunger und setzten uns an einem S-Bahn abgang außen auf die Steine. Bis mir beim Essen ein "Mann" auffiehl der leicht kauernt oben auf den ersten drei Treppen saß. Im ersten Moment dachte ich er würde in…
  • 270 Antworten

    also.... ohne hier irgendjemanden persönlich in ihrer meinung angreifen zu wollen, aber die meinungen gehen hier ganz weit auseinander:


    tatsache ist doch, das es einfach schlimm mit anzusehen ist, wenn ein sich ein 14-jähriger betrinkt... es darf nicht zur gewohnheit werden, dass sich kinder betrinken und jeder hätte sicherlich anders auf diese situation reagiert hätten.


    ich denke, BlueFeather wollte einfach nur dieses erlebnis loswerden und uns mitteilen, dass sie es als sehr erschreckend empfand.


    es lässt sich natürlich darüber streiten, wie man sich in dieser situation richtig verhalten hätte, aber es hätte einfach nicht sein dürfen, dass ein kind irgendwo im alkoholrausch herumtaumelt


    das ist doch der eigentliche kern dieser geschichte, oder nicht?


    achso, aber trotzdem muss ich auch noch kurz meine meinung los werden:

    Zitat

    Vielleicht können die auch nicht "einfach so auf andere Leute zugehen" oder wollen dies nicht, ich denke es geht wirklich sehr vielen so.

    dann hätten sie nicht polizisten werden dürfen...