Bewerbung! Bin am Verzweifeln!

    Liebe Leute,


    ich brauche ganz dringend eure Hilfe!


    Ich bewerbe mich bei einem Unternehmen für eine Praktikumsstelle. Gewünscht ist laut Angabe ein Anschreiben und ein Motivationsschreiben!


    Wie mach ich das jetzt? Hab überall nur gelesen, Motivationsschreiben blos weglassen, da man sich damit um Kopf und Kragen redet etc.! :-(


    Ich hab bisher folgendes gemacht:


    Anschreiben: hier steht wirklich nur drin "blabla hiermit bewerbe ich mich auf die stelle blabla", gar nichts über meine Qualifikationen etc., diese hab ich alle im


    Motivationsschreiben: nur wie ist die Form? Hab alles mögliche gefunden! Normal wie ne Bewerbung mit Absender und Adressat, Briefkopfüberschrift, Überschrift "Meine Motivation", ...


    Blickt hier irgendjemand durch? Personaler anwesend? ;-D@:)


    Über eure Hilfe freu ich mich! *:)

  • 6 Antworten

    Hallo,


    das Motivationsschreiben kannst Du auch ruhig ganz individuell gestalten anstatt Dich an irgendwelchen Vorlagen zu halten.


    Deine Motivation sollte halt darin wirklich zum Ausdruck kommen.


    Der Empfänger und Absender steht ganz normal wie bei einer "richtigen" Bewerbung im Anschreiben.


    Aber ich würde auf das ganze genauso viel Wert legen wie bei einer vollständigen Bewerbung auf eine feste Stelle.

    Hier mal ein paar Fragen der Firma an dich:


    Motivationsschreiben:


    Was motiviert dich denn an der Stelle? Warum willst du in dem Beruf arbeiten nicht in einem anderen?


    Was willst du beruflich erreichen? Wie willst du dort hinkommen?


    Anschreiben:


    Wer bist du? Warum gerade unsere Firma? Was qualifiziert dich für die Stelle? Welche Stärken bringst du mit, die zu der Stelle passen?

    Zitat

    Anschreiben: hier steht wirklich nur drin "blabla hiermit bewerbe ich mich auf die stelle blabla", gar nichts über meine Qualifikationen etc.

    "Hiermit bewerbe ich mich blablabla" kannst Du getrost weglassen. Diese Floskel interessiert keine Sau. Schreibe lieber Deine Qualifikationen und was Dich genau die richtige Person für die Stelle macht.

    Zitat

    Hab überall nur gelesen, Motivationsschreiben blos weglassen, da man sich damit um Kopf und Kragen redet etc.!

    Wieso sollte man sich damit um Kopf und Kragen reden? Du sollst einfach nur darlegen, warum Du den ganzen Scheiß überhaupt machen willst. Das ist nur schwer, wenn Du keine wirklichen Gründe dafür hast.