• Da behauptet einer immer wieder, ich stinke

    Ich sitze seit 3 Jahren mit meinem jetzigen Bürokollegen zusammen. Von Beginn an beschwert er sich regelmäßig bei unserem Vorgesetzten, ich würde unangenehm riechen. Durch das Übergewicht schwitze ich zwar etwas mehr, jedoch dusche ich morgens und meistens auch abends. Mein Duschgel ist nicht billig und erhält im Netz 5Sterne kritiken. Mein Eau de…
  • 402 Antworten

    Das mag für den ersten Augenblick zuviel sein. Ich benutze wie schon erwähnt ein Naturprodukt als Eau de Toilette, weil mir von den chemisch nachgemachten Düften mittlerweile übel wird. Auf dem Fußweg zum Bahnhof so 25 Minuten verfliegt ja schon was vom EDT und im Laufe des Morgens auch schnell. Früher nutze ich Davidoff cool Water, da reichten so 5 Spritzer, fand ich. Bzw. ich habe mal von Davidoff cool Water vor Jahren 5 Flaschen zu je 125 ml zum Sonderpreis gekauft. Damit bin ich 11 Monate ausgekommen.

    mittlerweile weis ich gar nicht mehr ob man sauergurke ernst nehmen kann. jeder normale mensch weis dass das zu viel ist, egal ob natur oder nicht.


    und das hier überhaupt noch weiter diskutiert wird. er nimmt keiine kritik an. da kommt man halt nicht weiter, was erwartest du?

    Sauergurke, dass Du es nicht mehr riechst ist normal. Deine Nase "gewöhnt" sich dran. Der Geruch ist nicht verflogen... er ist da und stört andere massiv. Nur weil Du es nicht mehr riechst heisst es nicht, dass es nicht mehr da ist.


    Aber wie schon angemerkt wurde: Dir geht alles am A... vorbei und eine "Problemlösung" interessiert Dich eh nicht. Sind doch alles Deppen die motzen..... sollen sie doch... Du nimmst ihre Meinung eh nicht ernst.

    Zitat

    mittlerweile weis ich gar nicht mehr ob man sauergurke ernst nehmen kann. jeder normale mensch weis dass das zu viel ist, egal ob natur oder nicht.


    und das hier überhaupt noch weiter diskutiert wird. er nimmt keiine kritik an. da kommt man halt nicht weiter, was erwartest du?

    :)=

    Sauergurke, ich denke, eigentlich wurde ja schon alles gesagt. Das, was du aufträgst, ist zuviel (egal ob Natur oder Chemie oder anderes), und du selbst wirst es vermutlich nicht mehr wahrnehmen. Du kannst auch überall selbst nachlesen, dass man sich selbst schnell an den Geruch gewöhnt und dann zu einer Überdosierung neigt (u.a. zum Beispiel hier: http://www.edle-essenzen.de/tipps-parfum.html, erstes Ergebnis bei Google).


    Und ich bin mir sicher, selbst die Frauen, welche du bezichtigst, viel Parfum zu tragen, werden sich morgens keine 12 Spritzer auftragen!


    Der Geruch "verfliegt" auch nicht (zumindest nicht in der Art und Weise), er wird einfach recht schnell weniger von der eigenen Nase wahrgenommen.


    Eigentlich hast du jetzt auf 26 (!) Seiten alles gesagt bekommen, was wichtig ist, und was vermutlich der Grund ist, weshalb Kollegen sagen, dass du stinkst, und du weißt auch, wie du das Problem beheben (oder zumindest austesten, ob es daran liegt) könntest:


    1.) DEUTLICH weniger Eau de Toilette (1-2 Spritzer reichen!)


    2.) Verwendung eines Deos (NUR unter den Armen, auch hier ist weniger mehr, auch wenn es geruchslos ist heißt es nicht, dass es über den halben Oberkörper verteilt werden soll, zudem das auch für die Haut nicht gut ist)


    3.) Situation beobachten, ev. bei Kollegen nachfragen ob Besserung eingetreten ist.


    Aber wenn du so darauf beharrst, dich diesbezüglich nicht ändern zu wollen, dann wirst du wohl damit leben müssen, von anderen weiterhin als wandelnde Duftwolke wahrgenommen zu werden. Schade, denn ich bin mir recht sicher, dass dies womöglich wirklich des "Rätsels Lösung" sein könnte, und finde es schade, dass du dich so sehr dagegen sträubst, einfach mal weniger aufzutragen – wem würde das wehtun? Woher kommt diese Abneigung??


    Naja....deine Sache.


    *:)

    Zitat

    11 Monate mit 125 ml oder mit den 5 Flaschen??

    5 Flaschen je 125 ml = 625 ml, damit bin ich 11 Monate ausgekommen. Wobei von den 5 Spritzern jeweils einer pro Axelhöhle zu rechnen ist, heute wären es dann 3 Spritzer.

    Zitat

    Eigentlich hast du jetzt auf 26 (!) Seiten alles gesagt bekommen, was wichtig ist,

    Zitat

    und das hier überhaupt noch weiter diskutiert wird. er nimmt keiine kritik an. da kommt man halt nicht weiter, was erwartest du?

    Wenn es am schönsten ist, soll man ja bekanntlich aufhören, ich steige aus diesem Faden aus. *:) @:) :-x

    Zitat

    Wozu haben sich hier alle eigentlich soviel Mühe gegeben?

    In der Hoffnung, dass Sauergurke die guten, klaren und einheitlichen Tipps – Deo in die Achselhöhlen und max. 2 Spritzer Duftwasser – heimlich ausprobiert und so seinem armen Bürokollegen das Leben wieder lebenswert macht.


    Bleiben wir doch optimistisch. {:(