Emma_Peel

    Zitat

    Tadel? Schulverweis?

    Wahrscheinlich...Für den Lehrer.


    Mir missfallen die Erklärungen und Begründungen ehrlich gesagt. Da sträubt sich in mir so einiges – alles um genau zu sein. Wieso seine Intimsphäre begründen? Wieso begründen wo die Grenze gesetzt wird und nicht woanders?

    Emma_Peel

    Zitat

    Nur bin ich beinahe geschockt, dass es hier Lehrer gibt, die das überhaupt nicht mehr wahrnehmen, obwohl sie mindestens 4 Jahre Pädagogik studiert haben.

    Es handelt sich hier um einen Sportlehrer :=o


    Die gehörten für mich als Schülerin in die Kategorie 'Folterknechte', aber nicht zu den Pädagogen 8-)

    Zitat

    Eben! Das sind von Natur aus Sadisten!

    Hm, ich glaube aber, das variiert stark und ist heute auch seltener der Fall als früher. Ich habe auf dem Gymnasium fünf verschiedene Sportlehrer/innen gehabt und darunter war lediglich ein Kerl, den man so hätte bezeichnen können. Bei ihm hatten zumindest die unsportlichen Schüler/innen wirklich nicht viel zu lachen.


    Allerdings möchte ich nebenbei auch mal erwähnen, dass es ziemlich frustrierend sein muss, Sport zu unterrichten. Normalerweise wählt man dieses Fach ja, weil man selber eine "Leidenschaft" dafür hat. Ich stelle es mir extrem demotivierend vor, dann ständig von Kindern und Jugendlichen umgeben zu sein, die überhaupt keinen Sport treiben wollen. Im Endeffekt ist es eben ein Schulfach wie jedes andere auch, aber der Unterschied ist, dass viele auf die Sportnote pfeifen und sich deshalb häufiger eine "Arbeitsverweigerung" heraus nehmen.

    Zitat

    Allerdings möchte ich nebenbei auch mal erwähnen, dass es ziemlich frustrierend sein muss, Sport zu unterrichten. Normalerweise wählt man dieses Fach ja, weil man selber eine "Leidenschaft" dafür hat.

    Ist das nicht bei jedem Schulfach so? Ich kann mir nichts undankbareres vorstellen, als Lehrer zu sein. Egal, welches Fach man unterrichtet, mind. die Hälfte der Schüler hat keine Lust darauf und drückt das mehr oder weniger deutlich aus.

    a.fish: Ja, das stimmt schon. Allerdings ist es bspw. in Deutsch, Mathe und Englisch seltener der Fall, dass jemandem die Noten absolut egal sind. Da haben Sportlehrer einfach noch einen wesentlich schwereren Stand als die anderen.


    Und: Ich stimme dir dennoch zu. Das Lehrerdasein ist heutzutage generell kein Zuckerschlecken. :|N

    Diese Verweigerung resultiert aber aus der Art, wie Sportunterricht heute abläuft. Wenn die Lehrer mal den Unterricht besser gestalten würden, wäre auch ein anderes Engagement bei den Schülern da. Ich habe den Sportunterricht gehasst. Ich war auch nicht so sportlich aber auch solche Leute sollte man doch integrieren können.


    Bei uns bekamen außerdem auch Leute, die zwar sportlich waren, aber kaum mitgemacht haben, gute Noten. Das fördert auch nicht gerade den Willen.

    Zitat

    Ich war auch nicht so sportlich aber auch solche Leute sollte man doch integrieren können.

    Wie stellst du dir das vor? Bzw. was war denn in deiner Schulzeit an der Gestaltung des Sportunterrichts so verkehrt?


    Und dann noch: Warum ist es so, dass der Lehrer sich an der Unsportlichkeit einiger Schüler orientieren muss? Wieso ist es da anders herum als in den anderen Fächern, bei denen schlechte Schüler eben mit Nachhilfe und Lerneifer dafür sorgen müssen, den Anforderungen zu genügen?

    1Fenja1

    Zitat

    Allerdings möchte ich nebenbei auch mal erwähnen, dass es ziemlich frustrierend sein muss, Sport zu unterrichten.

    Zitat

    Ich stelle es mir extrem demotivierend vor, dann ständig von Kindern und Jugendlichen umgeben zu sein, die überhaupt keinen Sport treiben wollen.

    Was meines erachtens zum Großteil an dem Fach liegt. Es gab durchaus Sport den ich im Unterricht gerne gemacht hätte. Tennis, Badminton, Laufen und gerne ab und an mal Volleyball. Tennis ging nicht. Badminton auch nur sehr sehr selten und Laufen halt nur im Sommer draußen. Volleyball gab es schon ab und an.


    Entsprechend demotiviert war ich dann auch. Hinzu kommt noch der Leistungsunterschied zwischen den Schülern. Kurz: Das Fach ist so wie es statt findet schlicht vollkommen fürn Eimer.

    Zitat

    Allerdings ist es bspw. in Deutsch, Mathe und Englisch seltener der Fall, dass jemandem die Noten absolut egal sind. Da haben Sportlehrer einfach noch einen wesentlich schwereren Stand als die anderen.

    Ja, da hast Du recht. Ähnlich gehts vielleicht noch den Kunst- und Musiklehrern. V.a. unsere Kunstlehrerin tat mir häufig richtig leid. Naja, dafür hab ich immer total abgesahnt, obwohl ich nicht einmal ein Strichmännchen zeichnen kann. :-D Ich glaub, sie war einfach nur dankbar, dass wenigstens einer mitgearbeitet hat.




    Unser Sportunterricht war durchwachsen. Bei einer Sportlehrerin war es ganz okay, sie hat sich ehrlich bemüht, alle zu integrieren und hat auch nicht nur nach Tabelle, sondern auch nach Bemühen benotet. Danach hatten wir dann einen, der zwar nett war, aber Du musstet eben die Leistung bringen, die auf dem Zettel (irgendso eine Tabelle von Jugend trainiert für Olympia oder so) stand. Da gingen meine Noten rapide in den Keller, ebenso wie die Motivation, irgendwas zu machen. Und ja, da ist es auch vorgekommen, dass ich gesagt hab: Tragen Sie mir einfach 0 Punkte ein, ich kann das sowieso nicht und bevor ich mich hier zum Hampelmann mach..


    In der Oberstufe durften wir dann Kurse wählen und da hats wieder einigermaßen Spaß gemacht, weil man eben wählen konnte, was einem lag. In Basketball und Badminton war ich richtig gut.

    Dumal

    Naja, normalerweise studiert man ja gleichwertig seine Fachrichtungen sowie auch Erziehungswissenschaft.


    Einige Aussagen hier finde ich jedenfalls regelrecht menschenverachtend und es ist traurig, dass ein Teil davon von Lehrern selbst stammen. Schöne Vorbildfunktion. :|N

    Wir haben nach dem Sport nie geduscht. Auf die Idee ist nicht mal einer gekommen.


    Hätte ich auch nicht gemacht, zur Not das den Eltern sagen damit die nen Brief aufsetzen und gut ist.


    Wenn danach eh Schluss ist würde ich mir darum eh keine weiteren Gedanken machen. Was will der denn schon machen? Ne 6 im Zeugnis weil du nicht geduscht hast? *lol*