Zitat

    zumindest dann, wenn die jungen und mädchen dann irgendwann mal getrennt werden. ich meine, in erinnerung zu haben, daß das ab der 7. oder 8. klasse so ist.

    Warum ist das eigentlich so?


    Bei uns hat nie ein Mensch die Duschen benützt. Wir hätten überhaupt keine Zeit zwischen den Stunden dafür gehabt. Und man schleppt als Schüler schon genug Zeug mit...

    Zitat

    Ich denke, dass liegt daran, dass man ja nicht ohne Grund gemobbt wird

    Also bei uns (wir waren zu dritt in dieser Geschichte) war es nur, weil wir als "Neue" in eine eingeschworene Geimschaft kamen. Außer dieser eine Lehrer wussten auch alle anderen Lehrer, dass wir grundlos so gedisst wurden. Nur sie haben nix getan. Sich bei unseren Eltern immer wieder entschuldigt, dass es halt so passiert is..jo..wir sind dann alle drei auf andere Schulen gegangen irgendwann...ich mittlerweile Klassensprecherin. Und als Klassensprecherin habe ich solche Ansätze dann direkt unterbunden, wenn ich merkte, jemand wird gedisst. Wobei die Schüler auf der jetzigen Schule älter und toleranter sind, wir haben Schüler aus allen Gruppen...Rechte, Linke, Arme, Reiche, Hässliche, Grünhaarige..aber jeder ist integriert, egal wie er ist oder wie er aussieht. Da hab ich dann nicht so viel Arbeit. Wobei wir auch über manche Leute in der Schwimmhalle lachen, wenn sie nen Busch haben der sich links und rechts aus der Badehose krigelt..aber wir machen das dann "heimlich".

    Zitat

    Wenn nur Frauen anwesend sind, dürfen sich muslimische Mädchen und Frauen natürlich nackt zeigen.

    Das mag sein. Trotzdem machen sich die Mädchen im Alter der TE nicht unbedingt nackig vor anderen. Das schließt Geschlechtsgenossinnen ein.


    So ein Lehrer wie der der TE hätte bei uns damals noch gefehlt. Dann hätte ich sicher nie Sport mitmachen müssen. ;-D


    Glaube kaum, daß mein Vater dafür Verständnis gehabt hätte. Der ist schon ausgeflippt, als ich nur ne Hauptschulempfehlung hatte und wollte der dämlichen Lehrerin maßnehmen. Bei sowas wie Zwangsduschen hätte er wahrscheinlich den Lehrer umgehend kastriert. Allein die Behauptung, daß SEINE Tochter stinkt, wäre quasi ein Todesurteil gewesen. ]:D


    Jetzt weiß ich wieder, warum ich nie Kinder unterrichten wollte. Ein heißes Pflaster dieser Beruf. :=o

    Zitat

    Das mag sein. Trotzdem machen sich die Mädchen im Alter der TE nicht unbedingt nackig vor anderen. Das schließt Geschlechtsgenossinnen ein.

    Das habe ich nie ausgeschlossen. Die Frage war, ob muslimische Frauen / Mädchen sich nackt vor anderen Frauen / Mädchen zeigen dürfen. Und ja, das dürfen sie.

    Ich hab in der Schule viel geritzt und geschnitten, im Leben hätte ich mich nicht vor meinen Klassenkameraden ausgezogen.


    Eine Lehrerin hat es mal versucht, aber ich habe das einfach ignoriert und nach einigen vergeblichen Versuchen hat sie dann auch aufgegeben...

    Zitat

    Dieses von dir beschriebene Phänomen existiert einfach nicht, man mustert immer andere und schaut, was bei einem selber besser ist ;-)

    Das stimmt so nicht. Das wurde mal untersucht, aber leider hab ich jetzt gerade keine Studie zur Hand – du stehst abr ganz sicher nicht unter der Dusche und glotzt anderen Mädels ganz offensichtlich zwischen die Beine oder auf die Brüste. Mehr als ein flüchtiger Blick ist nicht drin, sonst ist es doch für den Starrer selbst nur peinlich!


    Ich meine, es gibt natürlich Menschen, die sich selbst nicht so gut kontrollieren können – eine Freundin von mir gafft mir ständig ins Dekolleté – aber das ist ein eher seltenes Fehlverhalten.


    Ist ja nun auch wurscht, die TE meldet sich nicht mehr, Problem scheinbar gelöst :-)

    Ich finde, Kinder sollten schon dahingehend erzogen werden nach dem Sport zu duschen. Tun das die Eltern nicht, kann m.E. der Lehrer dazu schon auffordern, zwingen kann er sie natürlich nicht.


    Ich finde es schon bedenklich, wenn Kinder, Heranwachsende und auch Erwachsene (die es wahrscheinlich so "gelernt" haben) nach dem Sport aus Bequemlichkeit oder Faulheit nicht duschen. Ausreden es nicht zu tun, findet man ja immer zur Genüge.


    Da werden die Klamotten über einen schweißnassen Körper gezogen und fröhlich in den Tag marschiert: "ich dusche nur morgens und zuhause." %-| Was ich da schon erlebt und gerochen habe... Ich verstehe es nicht. :|N

    Benetton

    Grundsätzlich stimme ich dir ja zu, aber es wurde ja hier schon mehrfach darauf hingewiesen, dass es den meisten Jugendlichen ja eher nicht um Bequemlichkeit geht, sondern sie einfach noch nicht selbstbewusst mit ihrer Nacktheit umgehen können oder sich den Hänseleien anderer aussetzen wollen.


    Nach dem Sport die 10-minütige Pause in der Gemeinschaftsdusche zu verbringen und danach dumme Sprüche über den zu kurzen Penis zu hören, ist eben nicht jedermanns Sache. ;-)


    Mehr Zeit nach dem Sport und saubere Einzelduschkabinen und ich würde deine Forderung durchaus unterstützen. :-)

    Wenn nach dem Sportuntterricht Schluss ist, kann man genausogut zuhause duschen finde ich. Gut wenn danach noch Unterricht ist und alle dann müffeln kann ich es verstehen, dass man die Schüler verpflichtet zu duschen.