Achso, Nachtrag: Gab bei uns schon Mädels, die sich da geduscht haben. Das waren aber die Sportskanonen, die das vom Vereinstraining gewohnt waren.


    Wie gesagt, mit denen war die Dusche dann auch schon ausgelastet. Das wäre zeitlich gar net gegangen. Zumal dann nach Unterrichtsschluss eh immer die Lehrein kam, uns zur Eile mahnte, weil sie alles zusperren musste....

    Ganz ehrlich für mich klingt das schon leicht pädorphil, wenn euch der Lehrer zum duschen zwingt.


    Das kannst du ner 3. Klasse sagen, die vom Schwimmunterricht kommt, aber nicht deiner Klassenstufe.


    Man kann die Empfehlung machen, dass Duschen da sind aber mehr auch nicht.


    Und wenn er nichts weiter sagt, würde ich das für mich werten und der könnte mir den Buckel runter rutschen.


    Und ich würde nach Hause gehen.


    Sollte dich noch einmal jemand ansprechen wie dein lehrer, würde ich das beim Klassenlehrer melden oder mal mit deinen Eltern sprechen. Das klingt schon sehr komisch

    wir musste in der 8. und 9. klasse auch IMMER duschen, letzte beiden stunden.


    bei uns kam der lehrer immer rein und hat geguckt ":/


    unser klassenlehrer war es auch noch.hatte ganz oft mit ihm geredet das wir es nicht wollen das er rein kommt. iwann waren wir beim schulleite... aber naja,andere geschichte ;-)

    Ich kann schon verstehen, wenn Lehrer ausdrücklich zum Duschen auffordern. Ich arbeite ja selber als solchige und kann sagen, dass mir manchmal speiübel wird, wenn ich Klassenräume betrete... es fällt den Jugendlichen oftmals gar nicht so auf, wie stark sie in der Pubertät riechen. Das kann man als Lehrkraft nicht aushalten, da sollte man auch mal Verständnis für zeigen. Ich geh ja auch nicht nach dem Sport ungeduscht in die Klasse, um zu unterrichten!


    Wenn ihr allerdings danach keinen Unterricht habt, kann der Lehrer doch gar nicht feststellen, wer duscht & wer nicht. Ihr verlasst doch dann alle einzeln das Gebäude & nicht alle zusammen nach dem Duschen, oder irre ich mich da?

    Zitat

    Ich kann schon verstehen, wenn Lehrer ausdrücklich zum Duschen auffordern. Ich arbeite ja selber als solchige und kann sagen, dass mir manchmal speiübel wird, wenn ich Klassenräume betrete... es fällt den Jugendlichen oftmals gar nicht so auf, wie stark sie in der Pubertät riechen.

    Naja, in den Lehrern fällt wohl meist nicht auf, was unter den Duschen abgeht.. also mich hätten da keine zehn Pferde reingebracht. Ich hab mich danach gewaschen und das musste reichen.


    obsession, geh nach dem Sport halt einfach heim, ist doch total dämlich diese Regel.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Sportlehrer, die so penetrant Dinge einfordern, mit Leidenschaft Soldat gewesen sind.


    Kadavergehorsam kommt bei ihnen gut an und wenn die Schüler auch noch Probleme haben, sich auszuziehen, dann kann man besonderen Druck ausüben.


    Niemand kann jemanden zwingen zu duschen. Sitz es einfach aus.


    Ich kenne auch nur schmuddelige Duschen in der Schule und hätte mich um keinen Preis der Welt dort geduscht.

    Ganz ehrlich. Ich finde das wirklich abartig.


    Wie soll der Lehrer jemanden denn zum Duschen zwingen?


    Will der das Handtuch wegreißen? Und sowas grenzt an sexueller Vergewaltigung.


    Egal ob Sportlehrer oder Lehrerinnen.


    Ihr seid 16 und nicht 9.


    Wie gesagt ich finde das pädorphil. Zumal ihr danach Schluss habt.


    Das ist schon ein Grund für den Schulleiter.


    Er kann euch das nett empfehlen aber Zwang kann das niemals sein