Also ich verstehe nicht, warum manche raten, man solle doch trotzdem so tun als ob. Darum geht's doch überhaupt nicht. :|N


    Die Frage ist doch, ob er Lehrer überhaupt dazu befugt ist, die Leute nach dem Sport zum Duschen zu zwingen – ganz klar nein. Das steht in keiner Schulordnung in ganz Deutschland.

    Zitat

    bei uns war damals die halle abgeschlossen,musste immer auf lehrer warten bevor wir heim konnten..

    Bitte was?! Das kann aber nicht in Ordnung sein.



    Zitat

    Die Frage ist doch, ob er Lehrer überhaupt dazu befugt ist, die Leute nach dem Sport zum Duschen zu zwingen – ganz klar nein. Das steht in keiner Schulordnung in ganz Deutschland.

    Und weils in keiner Schulordnung steht, kann kein Lehrer Druck und Zwang ausüben? Netter Ansatz in der Theorie, in der Praxis emfpehle ich da den geschmeidigen Weg das geringsten Widerstandes: freundlich lächeln und sich innerlich ein Ei drauf pellen.

    @ Frau Dingens:

    ich weiß sehr wohl was pädophil bedeutet. :)z Da brauche ich nicht nachzusehen. Und ich finde es schon sehr verwundernswert wenn ein Sportlehrer (noch dazu ein Lehrer und keine Lehrerin) Schüler zwingt, nach dem Unterricht zu duschen. Sprich er gibt keine Empfehlung, sondern er setzt das als Regel fest. Und das kann nicht sein.


    Wenn er jetzt zu den Jungs kommt: "Leute hier riechts wie im Pumakäfig. Wollt ihr nicht mal duschen? oder Duscht euch doch bitte. Das hält niemand aus."


    Kein Ding.


    Aber wenn er festsetzt: "Es wird geduscht und eher kommt mir hier keiner raus."


    Dann ist das schon sehr alarmierend. Besonders bei jungen Frauen.


    Fehlte nur noch, dass er das kontrollieren will. Also ich finde das sehr merkwürdig :(v

    Huhu...


    Ich hatte im 2. Halbjahr in der 9. Klasse, also ungefähr gleiches Alter auch einen Lehrer, der unbedingt wollte, das wir duschen. Der war auch der Meinung zu Kontrollieren, wer Handtuch und Duschgel dabei hatte.


    Das hat der zwei drei mal gemacht, und dann haben die Mädels die nix dabei hatten sich ganz schnell in die Umkleide verdrückt. Er hinterher, und das Thema hatte sich erledigt!


    Wie will der Lehrer euch dazu zwingen, wodrin liegt seine Begründung?


    Ich war damals auch schon im Sportverein und war es von da gewohnt in der Halle mit anderen zu Duschen, allerdings nicht mit meinen Mitschülerinnen, mit denen man sich evtl ja eh schon nur anzickt...


    Sprech mal mit deinen Eltern da drüber, mal schauen, was die dazu sagen!

    Da geht aber die Phantasie durch... ;-D


    Wie kommt man von der Aufforderung zum Duschen auf sexuelle Vergewaltigung und Pädophilie

    ?


    Über die Anweisung zum Duschen sollte man mit dem Lehrer sprechen – da der Sportunterricht in den letzten Schulstunden liegt, dürfte das wohl kein großes Problem sein.

    Zitat

    bei uns war damals die halle abgeschlossen,musste immer auf lehrer warten bevor wir heim konnten..

    Die Sporthallen an Schulen sind meistens abgeschlossen, weil Diebstahl in den Umkleidekabinen leider üblich geworden ist.

    Zitat

    Die Sporthallen an Schulen sind meistens abgeschlossen, weil Diebstahl in den Umkleidekabinen leider üblich geworden ist.

    Darf man das? ":/ Bei Veranstaltungen in Hallen müssen immer die Notausgänge offen sein, ist das bei Turnhallen anders? Also ich würd mich nicht einsperren lassen, bin da etwas klaustrophobisch. :-/

    @ mariposa:

    Mit mir geht keine Fantasie durch.


    Eine Empfehlung und ein Zwang sind zwei verschiedene Dinge.


    Und ich finde es einfach nur sehr bedenklich, wenn das eh die letzten 2 Stunden sind und dann noch zum duschen gezwungen werden soll. Obwohl gar kein Unterricht ist.


    Sicher, vielleicht hat sich der Beutrag hier auch nur so hoch geschaukelt.


    Ich weiß ja nicht wie der gute Mann das gesagt hat und wenn der auch nicht weiter Druck macht ist die Sache eh gegessen.


    Vermutlich hat er das wirklich nur so dahin gesagt. Kritisch wäre es nur wenn er das jetzt kontrollieren würde


    Vielleicht ist das auch viel Wind um nichts.


    Nur drei Dinge riechen ziemlich nach Lunte:


    1. obscence sagt sie hätten danach eh Schluss


    2. das sind 16 jährige. In dem Alter (gerade bei Mädchen die ohnehin sehr auf Körperpflege bedacht sind) braucht man das nicht als Norm festzusetzen. Das lässt man in freier Wahl unf gibt maximal eine Empfehlung von: "Wir haben auch Duschen. Ich würde euch das empfehlen."


    3. Es ist ein Sportlehrer, keine Lehrerin. 16 ist ein Alter mitten in der Pubertät und das hat viel mit Selbstfindung zu tun. Da ist die Grenze des Charme (auch untereinander) anders als bei 23 jährigen, die jede Woche 5 Mal in die Sauna und ins Fitness Studio gehen.


    Ich selbst bin 13 Jahre zur Schule gegangen und habe das in der Form nie erlebt. Zumal aus dem Mund eines Mannes. In der 2. Klasse sollten wir nach dem Schwimmunterricht duschen gehen, aber kontrolliert hat das nie jemand.


    Später ab der 7. Klasse hieß es, es gäbe duschen und wenn wir wollten, könnten wir die nutzen., Das ging allein aus Zeitgründen nie.


    Klar riecht das wie im Pumakäfig, aber duschen an sich ist ja ne sehr private Sache.

    Ja, das darf man. Die Schlüssel werden so in der Halle deponiert, dass die Schüler im Notfall selber aufschließen können.


    Ich kenne keinen, der nicht damit einverstanden ist, denn es ist schon übel, was alles geklaut wird: Handy, Portemonnaie, Klassenbuch... Man kann zwar die Taschen mit in die Halle nehmen, aber das bekommen doch nicht alle gebacken.