• Geld kommt nicht und nun?

    Ich habe immer am 31. Des Monats mein Geld auf konto bekommen. Diesmal aber nicht ich stehe jetzt da hab nicht mal 5 euro im Geldbeutel. Ich kann mir nirgends etwas borgen. Der einzige der mir was borgen würde hat auch noch nicht sein Geld bekommen. Aber auch er bekam es immer am 31. Auf das konto. Was mache ich jetzt? Es erfolgten auch heute schon…
  • 301 Antworten

    Wobei die Suche nach einem Job auch wieder schwierig sein wird.


    Der Arbeitsplatz muss ja für Ihre Behinderung angepasst sein.


    Und sie muss ja auch hin und zurück kommen.


    Wie machst du das eigentlich jetzt mit dem Job? Öffentliche Verkehrsmittel oder fährt dich immer jemand?

    Ok, ist das denn ein Fahrdienst von der jetzigen Firma?


    Oder könntest du den in Zukunft bei einer anderen Arbeitsstelle auch in Anspruch nehmen?

    Das ist ja schonmal gut.


    Du solltest dich aber vielleicht schon mal langsam umschauen, wenn du wieder einen Job haben möchtest. Aufgrund deiner Behinderung kommt sicher nicht jeder Arbeitsplatz in Frage und dadurch könnte sich die Suche etwas schwieriger gestalten....

    Zitat

    Ich würde mich beim IFD (Integrationsfachdienst) erkundigen. Die sind darauf spezialisiert und helfen bei der Jobsuche :)z :)^

    Stimmt, da habe ich garnicht dran gedacht! Da wird auch darauf geachtet, dass der Arbeitsplatz behindertengerecht ist (das gab ja bei ihr auch schon Probleme laut anderem Faden). Und vor allem haben die wahrscheinlich auch Kontakte zu Firmen, die Menschen mit Behinderungen einstellen möchtenv :)z

    Ich bekomme ein Gesprächstermin wo dann mit jemand vom Integrationsfachdienst alles besprochen wird wo ich in Zukunft arbeiten könnte. Dann muss ich nur von möglichen Firmen genommen werden.

    Hallo Serenity,


    wie kann man zusätzliche Einnahmen bekommen:


    Rente wegen voller Erwerbsminderung: Grundsicherung vom Sozialamt (Krankenversicherungsbeitrag auf jeden Fall nachweisen!)


    oder


    Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung: Grundsicherung vom Jobcenter (Krankenversicherungsbeitrag auf jeden Fall nachweisen!)


    Sonst Wohngeld vom Wohnungsamt!


    In vielen Bundesländern gibt es Wohnberatungsstellen. Dort gibt es Tipps zu Badezimmern, Haltegriffen etc. Ggf. wird ein Hausbesuch gemacht.


    Stellensuche:


    http://www.patenmodell.de/arbeitsuchende/informationen/


    Viel Erfolg!


    Gruß


    RHW