Gesichtsschutz mit Visier

    In Kürze werde ich ausnahmsweise einen einzigen Arbeitstag (nicht im medizinischen Bereich) mit sehr viel Publikumsverkehr haben.


    Da mein Arbeitgeber für diesen einen Tag keine Plastiktrennwand anschaffen möchte, plane ich - zusätzlich zur Mund-Nasen-Maske - einen Gesichtsschutz mit transparentem Visier zu tragen. Mund-Nasen-Maske allein reicht leider nicht, ich gehöre zu einer Risikogruppe und die Leute, mit denen ich an diesem Tag zu tun habe, müssen keinen Mundschutz tragen.


    Hat jemand von euch Erfahrungen damit, ob solch ein Visier-Gesichtsschutz das Atmen noch weiter einschränkt und sehr viel Hitze darunter entsteht?

  • 11 Antworten

    Oh, zu schnell: und unbedingt vorher einmal ausprobieren. Die Montage ist nicht schwierig, aber wenn man das falsch macht, wird einem die Nase plattgedrückt.

    Danke, gauloise! Wenn die Stimmen merkwürdig klingen, finde ich das nicht so schlimm, aber eine plattgedrückte Nase kommt optisch ;-D und vom Atmen her nicht so gut rüber. Scheint man aber - deinem Tipp entsprechend - mit etwas vorherigem Ausprobieren vermeiden zu können.

    Ich habe schon einge in Geschäften damit arbeiten sehen, da war keine Nase plattgedrückt. :-)

    Probier es vorher aus und gewöhn dich ein bisschen dran. Ich finde die Dinger ganz praktisch für die, die sonst den ganzen Tag Schnutenpulli tragen müssten. Du musst dann beides? Ach herrjeh....

    Maerad schrieb:

    Ich finde die Dinger ganz praktisch für die, die sonst den ganzen Tag Schnutenpulli tragen müssten. Du musst dann beides? Ach herrjeh....

    Plastikvisiere sind KEIN Ersatz für einen Mundschutz. Nie. Sie dienen lediglich als zusätzlichen Spritzschutz.


    Ideal wäre sowas: https://excit3d.de/wp-content/uploads/2020/03/faceshield.jpg


    Die drücken einem die Nase nicht platt und man hat ausreichend Abstand zur „Scheibe“ und wird nicht eingeengt. Da es zu den Seiten und nach unten offen ist, bekommt man auch ganz normal Luft.

    Plüschbiest schrieb:

    Ohne zusätzliche Maske dürfte das nicht erlaubt sein.

    Joa...möglich. Ich fühl mich da aber nicht berufen was zu sagen.

    Wenn in Läden soviel passieren würde, dann hätten wir viel mehr Fälle und die Belegschaft dort wäre krank geworden.