Hitze – ich halte es nicht aus, mein Körper spielt verrückt

    Hallo :-)


    Ich habe schon seid ein paar Jahren das Problem, dass ich Wärme/Hitze immer schlechter vertrage. Meistens konnte ich es, bedingt durch äußere Umstände, noch kompensieren.


    jetzt ist es das erste Mal dieses Jahr richtig heiß geworden, über 30 Grad und dazu noch schwül. Ich halte das nicht aus.


    Immer, wenn es warm und am besten noch schwül ist, dann ist mir furchtbar schlecht, manchmal geht das bis zum Würgen. Auch meine Verdauung ist dann total durcheinander, ich neige dann zu Durchfall. Generell bin ich schlapp, müde, kann mich nicht konzentrieren. Selbst einfachste Aufgaben überfordern mich. Auch habe ich nie Hunger, was gar nicht gut ist, da ich nicht abnehmen darf. Seltsamerweise werden meine Probleme mit meinem Nacken bei diesem Wetter immer stärker.


    Mein Kreislauf spinnt total, die Werte wechseln zwischen zu hoch und zu niedrig. Vorhin hatte ich einen Wert von 100/60. Nach einer Stunde, in der ich meine Aktivität nicht geändert habe, lag er bei 150/121. Mein Puls ist, wenn ich nur vorm PC sitze, zu niedrig. Bei der kleinsten Bewegung schießt er dann plötzlich in die Höhe.


    Ich fühle mich einfach schlecht. Die letzten Jahre konnte ich bei solchen Temperaturen zum glück meist zu Hause gammeln. Jetzt geht das nicht mehr.


    Gleich kommt mein Tageskind und er will entweder eine Fahrradtour machen oder Fußball spielen. Und ich trau mich nicht mal vom Klo weg {:(


    Der Sommer beginnt doch jetzt erst, wie soll das im August werden? Ist hier jemand, dem es ähnlich geht? Ich kann echt nicht mehr %:|

  • 43 Antworten

    mir geht es genauso. hitze vertrug ich schon immer schlecht. schon als kind hatte ich ständig dauernd erbrechen, wenn wir nur in italien waren. und pralle sonne, no go.


    ich frag mich auch, wie das ab juli werden soll, wenns jetzt schon so warm ist.


    habe auch einen ganz schlechten kreislauf durch die hitze.


    frühling ja, aber wärmer als 18-20 grad bitte nicht und keine pralle sonne.


    ich könnt bei dem wetter nur lethargisch herumsitzen...

    Ja, Feta, ich bin auch jemand, der die Hitze nicht mehr gut verträgt und dann auch total schlecht schläft. In dieser Wohnung hier könnte es mit viel Glück anders werden, da Altbau und total dicke Wände. Bin kein Hitzefreund, jedenfalls nicht, wenn es über 30 Grad sind. Es ist für mich auch immer schwer nachvollziehbar, dass so viele Menschen es am liebsten noch heißer haben wollen. Allerdings kommt es auf die Luftfeuchtigkeit an, wie gut man es aushalten kann. Diese tropischen Nächte sind der Hammer und schlafen ist fast unmöglich. Zum Glück wohne ich nicht mehr unter dem Dach, da ist es ganz furchtbar. Dass mit der Übelkeit könnte am niedrigen Blutdruck liegen und warum es auf die Verdauung schlägt ist mir auch ein Rätsel. Denn dieses Problem kenne ich nun auch. Leider. Das nennt man dann wohl extrem extreme Wetterfühligkeit. Du tust mir wirklich leid, wie alle Hitzeleidenden.

    hallo ,geht mir ähnlich..vor 1o jahren konnte ich noch bei über 30 grad harte radtouren machen jetzt freu ich mich über jeden Regentag im sommer ..und sehne im mai,juni schon den herbst herbei..tipp leichte kleidung,viel trinken,aber nicht zu kALTES;leichte kost,zwischendurch ein kaltes armbad,wohnung verdunkeln,ich fühl mit dir..es soll erst mal in paar tagen eteas kühler werden ..

    Interessant, dass es nicht nur mir so geht. Das hätte ich jetzt nicht gedacht. Ich wünsche euch allen einen kühlen Sommer und viel Durchhaltevermögen!


    Besonders schlimm sind diese Übelkeit und der Durchfall. Das scheint, wenn man Google befragt, gar nicht so selten zu sein. Nur, was macht man dagegen? Ich kann ja nicht den ganzen Sommer nur zu Hause bleiben.


    Gleich muss ich arbeiten und dann raus in die pralle Sonne, immer mit der Angst vor einer erneuten Attacke im Kopf und mich auch noch körperlich anstrengen {:( Heute Abend wollten wir eigentlich Grillen

    So hab ich mir das nicht vorgestellt.


    Treten bei euch die Probleme auch auf, wenn ihr gar nicht draußen seid?

    Ich krieg von Hitze nur Kopfweh manchmal, das nervt aber auch.


    Gegen die Übelkeit hilft vielleicht Ingwertee. Den kannst du auch abkühlen lassen und kalt trinken. Ansonsten musst du deinen Kreislauf trainieren. Wechselduschen, viel Bewegung, viel trinken, nicht schwer essen.

    @ Feta

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch @:)


    Dumm, dass es Dir gerade am Geb.-Tag so mies geht. Auf das Grillen würde ich aber an Deiner Stelle verzichten. Hatte vor einigen Wochen auch sowas. Ständige Übelkeit und Durchfall. Was mir half waren Pfefferminz/- Kamille-Tee und Zwieback.... und das einige Tage lang... konnt's bald nicht mehr sehen, aber alles andere verursachte wieder schlimmen DF.


    Vlt. hilft's Dir ja auch.


    Alles Gute *:)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hallo,


    ich stehe ja auf die warme Jahreszeit, aber dieses Jahr habe ich auch sehr oft KOpfschmerzen.


    Liegt wohl an dem ständigen Heiss/Kaltwechsel oder daran dass es heuer auch deutlich windiger ist.


    Nichtsdestotrotz... Ich freue mich total auf den kommenden Sommer


    :) Jonas