Zu einer Hochzeit gehören für mich die Partner automatisch dazu. Wenn ich das nicht möchte, darf ich denjenigen halt nicht einladen. Außerdem ist so etwas doch auch Gelegenheit, die Partner kennen zu lernen? Ich meine, wenn ich jemanden so gut leiden mag, dass ich ihn bei meiner Hochzeit dabei haben will.... dann freue ich mich doch auch auf den Partner, oder? Weil der gehört halt dazu..... ich würde nirgendwo hingehen, wo mein Partner explizit nicht eingeladen ist

    Emma - ein wirklich cleverer Winkelzug von Dir, die Zahl der Anwesenden drastisch zu reduzieren, da wohl ein Großteil der ohne Partner Geladenen nicht erscheinen wird, da sie sich - im Gegensatz zu anderen Gästen - nur als Geladene zweiter Klasse fühlen!