• Ich weiß nicht, was ich (beruflich) wirklich will

    Hallo. Ich bin neu hier und nach stundenlangem googlen bin ich noch immer auf keine Lösung gekommen. Möglicherweise habt ihr Ideen, wie ich mich sortieren kann. Kurz zu mir: ich bin Mitte 20, habe eine Ausbildung zur Laborantin gemacht und Elektrotechnik studiert. Ich habe auch 2 Jahre in dem Beruf gearbeitet, aber es macht mir nicht so recht Spaß. Als…
  • 28 Antworten

    Kann man sich auf Stellen bewerben, bei deren Beschreibung nur ein Teil meiner damaligen Ausbildung zutrifft?


    Die Berufsbezeichnung ist zwar eine ganz andere, aber ich habe vom Inhalt her so etwas in meiner Ausbildung schon mal gemacht (obwohl es schon etwas her ist). Da aber drunter steht, dass nur Bewerbungen mit dem genannten Abschluss berücksichtigt werden, bin ich mir sehr unsicher.


    Hat da jemand Erfahrungen gemacht?

    Zitat

    Kann man sich auf Stellen bewerben, bei deren Beschreibung nur ein Teil meiner damaligen Ausbildung zutrifft?

    du, mehr als nein sagen können die nicht ;-) versuch es doch einfach und schau was passiert... meine tochter hat mit dieser gelassenheit einen job bekommen, der absolut artfremd war, ihre bewerbung aber wohl überzeugt hat!

    Zitat

    versuch es doch einfach und schau was passiert... meine tochter hat mit dieser gelassenheit einen job bekommen, der absolut artfremd war

    ich auch.

    Kenne ich auch viele. Ein formaler Abschluss ist wichtig, klar, aber die Art ist oft nicht so entscheidend. Bei Dir fällt mir übrigens tatsächlich Polizei/Kripo ein....

    Danke euch, für eure Antworten. Ich werde es tatsächlich mal probieren. Das wäre so toll x:)

    Zitat

    Bei Dir fällt mir übrigens tatsächlich Polizei/Kripo ein....

    Wie meinst du das?

    Bewerbung für den gehobenen (nicht-) technischen Dienst. Das ist eine "Ausbildung" und Du verdienst was dabei. Da gibt es wohl Altersgrenzen, aber mit Mitte 20 wohl kein Problem. Ich glaube, Dein Studium hilft Dir bei einer Verkürzung.


    Ein Freund von uns hat das so gemacht, der ist ganz glücklich damit (allerdings auch der Supersportler....)

    Oh hmm... naja sportlich bin ich überhaupt nicht. Bin eher so der Typ, der im Labor experimentiert und analysiert... würde in diesem Bereich gern die Polizei in ihrer Arbeit unterstützen.

    Ach Mist... man hat mir schon eine Absage erteilt, weil ich eben nicht den geforderten Abschluss habe :-(


    Wie könnte ich denn sonst in dieser Branche Fuß fassen? Hat da jemand eine Idee?

    Zitat

    Wie könnte ich denn sonst in dieser Branche Fuß fassen?

    mit eigeninitiative! frag nach einem praktikum, renn der personalabteilung die tür ein und frage nach, was du alles tun musst... zeige dich als reale person und sei positiv nervig ;-D

    Danke Seherin für deine Antwort. Ich wollte da schon nochmal angreifen. :-D


    Da ich aber dennoch andere Bewerbungen schon versendet habe, die meiner momentanen Qualifikation entsprechen, bin ich bei einer Firma bereits schon so weit, dass sie mir einen Vertrag angeboten haben. Oh man. Die Umstände und Arbeit klingen toll, aber ich kann mich immer noch nicht entscheiden. Soll ich da vorerst zusagen und schauen, wie es läuft? Wie lange kann ich das Unterschreiben des Vertrages hinauszögern? Ich bin ja auch noch zu anderen Vorstellungsgesprächen eingeladen. Oh man ich bin verwirrt %:|

    beispielsweise arbeite ich in einem Labor (was du als Laborantin ja auch könntest) und war einige Jahre als Admininstrator für ein Netzwerk tätig. Solche Kombinationen gibts bei uns immer wieder.


    Theoretisch müssten sich die Firmen um jemanden wie dich reißen ;-) also MINT, IT, Laborkenntnisse...........

    das ist immer eine gratwanderung. die sicherheit, dass woanders die wiesen vielleicht doch noch grüner sein könnten, wirst du nie haben.


    ich persönlich würde wohl entweder bei dem vertragsangebot fragen, bis wann die die zusage benötigen. ansonsten - wenn du sagst, dass das passt - sag zu. es gibt eh noch die probezeit, während der du dir anschauen kannst, ob du dich dort wohl fühlst :)_


    ganz davon abgesehen ist doch im leben kaum was in stein gemeißelt! ich habe mit über 30, als ich schon zwei kinder hatte, noch ein studium gemacht!

    Zitat

    Theoretisch müssten sich die Firmen um jemanden wie dich reißen

    Zitat

    ich persönlich würde wohl entweder bei dem vertragsangebot fragen, bis wann die die zusage benötigen. ansonsten - wenn du sagst, dass das passt - sag zu.

    Ach das ist so lieb von euch :)_


    Ich werde da wohl trotzdem noch ein paar Nächte drüber schlafen.

    Zitat

    ich habe mit über 30, als ich schon zwei kinder hatte, noch ein studium gemacht!

    Das ist cool und wirklich toll. :)^ Aber ich möchte eigentlich nicht nochmal was anderes studieren oder nochmal eine Ausbildung machen.


    Ich suche halt noch nach einem Job, der mich wirklich erfüllt, aber dafür nochmal von vorn anzufangen... ":/

    Zitat

    Ich suche halt noch nach einem Job, der mich wirklich erfüllt, aber dafür nochmal von vorn anzufangen...

    ich meinte ja auch nicht, dass du das jetzt machen sollst ;-D


    es ging mir darum, dass du, selbst wenn es in 10 jahren ist, dich immer wieder neu orientieren kannst, wenn dich dein berufsalltag nicht ausfüllt :)_