so, diese Woche muss ich noch überstehen und dann habe ich 2 Wochen Urlaub.


    Ich freu mich drauf, aber nur so halb.


    Weil ich jetzt schon weiß wie schnell es wieder vorbei sein wird :°(


    Aber immerhin ein Lichtblick im trostlosen Arbeitsalltag.


    Mal ein bisschen rauskommen.


    Es ist mein erster Urlaub heuer der länger dauert als ein verlängertes WE.


    Im August hab ich dann nochmal eine freie Woche.


    Ach ich wünschte ich könnte mal länger aussteigen *seufz*

    Ich bin derzeit wieder viel am grübeln, lese auch "Das Frustjob-Killer-Buch" wieder weiter.


    Aber ich bin noch nicht weitergekommen und weiß nach wie vor nicht, wie mein Weg weitergehen soll. Deshalb treibe ich nach wie vor den eingeschlagenen Weg dahin auf der Suche nach einer Abbiegung.


    Immerhin kann ich mittlerweile auch mit Freundinnen im Real Life darüber reden. Es geht einigen so ähnlich wie mir (nicht ganz so krass, aber ähnliche Gefühle), das hätte ich nicht gedacht. Ich dachte nur ich bin so verkorkst ;-D

    Es wird sich wohl kein Arbeitnehmer davon freimachen können, das er Sonntag Abend denkt, boah Wochenende schon wieder vorbei, was ein Scheiß, oder sich die letzten Wochen vor dem Urlaub nur noch zur Arbeit schleppt.


    Nur du steigerst dich ab einem gewissen Punkt darein. Der "normale" Mensch denkt sich Freitag Nachmittag "geil, Wochenende", du sthst dann da schon wieder und sagst dich, hach ja Wochenende wieder fast vorbei, das reicht ja eh nicht.


    Wenn du deinen Blickwinkel nicht veränderst, wirst du dieses Problem in jedem Job haben den du irgendwann mal annehmen wirst.


    Das ist immer die Geschichte mit dem halbvollen oder halbleeren Glas.


    Wenn man alles natürlich immer als halbleeres Glas betrachtet, das macht man sich selber auf Dauer kaputt.


    Wenn du dir Sonntag MIttag Gedanken machst das das Wochenende vorbei ist, dann ist das früh genug. Und es sollte dich trösten, das es Millionen Arbeitgebern Sonntags genauso geht. Auch andere stehen morgens auf und gehen zur Arbeit ;-)

    juhu ab morgen habe ich 2 Wochen frei!!! :-D :-D :-D :-D :-D


    Ich freue mich riesig! x:)


    Den Nachmittag muss ich jetzt noch überstehen, alles was noch offen ist erledigen, dann gehts mit einem guten Gefühl in den Urlaub! :)


    Ich verreise heuer nicht, ich werde zuhause viele schöne Sachen machen, Freunde treffen, Tanzkurs, Tagesausflüge....

    Ich bin wieder da :°(


    Meine erste Arbeitswoche nach dem Urlaub und ich bin sooo traurig.


    Das Leben ist wieder vorbei. :°(


    Es war soooo schön 2 Wochen richtig leben zu können und jetzt bin ich wieder im Büro eingesperrt.


    Ich bin sooo froh dass ich im August nochmal eine Urlaubswoche habe.


    Eine Kollegin unserer Abteilung kommt heuer nicht mehr in die Arbeit. Sie hat Burnout und kommt vielleicht gar nicht mehr. Bei ihr ist aber nicht nur wegen der Arbeit, sie hat auch private Probleme und ist seit Mai zuhause.


    Ich habe Magenschmerzen beim Gedanken noch 30 Jahre arbeiten zu müssen und dann bin ich alt und habe auch nichts mehr vom Leben. :°(


    Sorry ich musste mich mal ausheulen.