Ha! Bücherregale! Sortierung: Ist im Laufe der Jahre irgendeine Mischung geworden aus Genre, Autoren und Zeit der Anschaffung/des Gelesen-im-Regal-Verstauens. Also nicht so ganz sortiert. Aber das eigentlich Tolle sind zwei der Regale. Ganz offen (also keine Hinter- oder Seitenwände, nur "Ständer" und Böden), deckenhoch, jeweils über eine gesamte Wand, eines spart dabei eine Tür aus (natürlich mit einer Schräge, damit die Tür weit genug aufgeht) und - natürlich - von mir selbst geschreinert. :-D Sieht man. ;-D Aber nur ganz nah davor und nur ein klitzekleines bisschen. Aber ich liebeliebeliebe diese Regale!

    Zitat

    Shojo, du würdest meine Wohnung hassen mit all den Rahmen und Babyweihnachtskarten sind toll, so!!

    Ich hab nix gegen Rahmen, ich hab auch irgendwo welche, glaub ich, und in der Küche hängt sogar das eingerahmte Original "Pottwal schießt mit eina riesengroßn Weltraumkanone auf Starth Weder und BUMM, bricht da hinten der Volkan aus!!". Aber Babyweihnachtskarten und ich, wir kommen ebenso wenig jemals zusammen wie ein Bücherregal mit Joy Fielding, erotischen Büchern und Schnulzen. Gaaaaah, schudder. Versteh mich nicht falsch, ich mag Dich, aber die Wohnungen tauschen wir auf keinen Fall. ;-D

    Zitat

    und - natürlich - von mir selbst geschreinert. :-D Sieht man. ;-D

    Ich bin hier im Arbeitszimmer auch von selbstgebauten Regalen quasi umzingelt. Der einzige freie Platz an der Wand ist dort, wo eine Schranktür sonst nicht aufgehen würde, wär da noch ein Regal. Hab schon überlegt, sie auszuhängen, wäre noch mal ein halber Meter Bücherzuhause. ;-D


    Die einzige wirklich sinnvolle Sortierung ab einer bestimmten Menge Bücher ist alphabetisch nach Autor, vorsortiert nach Sachbuch und Fiktion. Hatte ich mal, war grandios, dann kamen Handwerker, und seitdem finde ich nix mehr. Vorteil: Beim Suchen nach einem bestimmten Buch findet man andere, an die man schon lange nicht mehr gedacht hat! :-D

    Zitat

    natürlich - von mir selbst geschreinert. :-D Sieht man. ;-D Aber nur ganz nah davor und nur ein klitzekleines bisschen. Aber ich liebeliebeliebe diese Regale!

    Wir haben einen selbstgebauten Kleiderschrank, so fachwerkmäßig.

    Zitat

    Versteh mich nicht falsch, ich mag Dich, aber die Wohnungen tauschen wir auf keinen Fall.

    Nicht mal für einen Tag? Schade. Dann hättest du mal ein bisschen aufräumen können. Aber vielleicht lad ich mir dafür die TE ein, die hat bestimmt ein paar gute Ideen. ;-D

    Zitat

    Nicht mal für einen Tag? Schade. Dann hättest du mal ein bisschen aufräumen können. Aber vielleicht lad ich mir dafür die TE ein, die hat bestimmt ein paar gute Ideen. ;-D

    Aber Vorsicht, sonst sind am Ende Deine Schmonzetten hinter den Schränken im Bad oder so. Krhrhr!

    Ach noch einen Tipp für die TE: Wir haben nur noch hängende Schränke, nichts steht mehr direkt auf dem Boden. Da kann sofort überall gut gewischt werden.


    Auch die Couch, das Bett etc. steht auf Beinen, damit der Saug Bot überall darunter kommt.


    Für die hohen Fenster haben wir Wischroboter ... kostet, ist aber cool.


    Leider muss ich ab und an noch nachputzen. Trotzdem ist das schon mal ne enorme Hilfe...


    Ich würde ja gerne rund um die Uhr Putzroboter rumfahren lassen. Ich finde lustig ;-D

    Schuhe:


    Wir sortieren die in einem separaten Schrank mit vielen Regalen. Einige Regale sind sog. Lazy Susans (Drehteller). Die meisten Schuhe sind in schwarzen Kartons, auf den Kartons klebt ein Bild der Schuhe.

    pinknico75


    Jetzt ist mir schlagartig mit solchen Augen :-o bewußt geworden,dass ich steinalt bin ]:D