Zitat

    Geht einer von euch noch regelmäßig zum Schumacher?

    Ja.

    Zitat

    Wer von euch kauft regelmäßig bei Amazon und zerstört so Kleinbetriebe?

    Ich kaufe sehr selten bei amazon. Aus den eben benannten Gründen. Amazon kann meine Buchhändlerin nicht ersetzen, die mir Dinge empfiehlt, bei der ich die Bücher, die ich beispielsweise kaufe in die Hand nehmen kann und vorher hineinsehen.

    Zitat

    Es kommt aber so rüber. Ich find zum Beispiel Leute schlimm die zu Hause abhängen und zu faul sind um zu arbeiten. Immer mit der Ausrede Sie finden nichts auf Ihren Job. Ich habe in Verkauf gewechselt weil ich arbeiten wollte.

    Ich finde das auch gut von dir, weil viele scheinen sich in der sozialen Hängematte ganz gut eingerichtet zu haben.


    Aber anderen zu unterstellen, sie halten sich für bessere Menschen, weil sie für einen unangenehme Dinge aussprechen, wird uns Befürwortern von längeren Ladenöffnungszeiten nicht gerecht.

    von besser und schlechter spricht doch kein mensch.. nur von qualifizierter und das sind doch Fakten, ohne ich deswegen ein schlechter Mensch bin weil ich sie ausspreche. Hab doch selbst im Supermarkt gearbeitet und gesehen wie ersetzbar ich war...


    Irgendwie sollte man sich nur den Schuh anziehen der einem passt und sich nicht dauernd angegriffen fühlen.


    So wie hier immer nur vom Supermarkt die Rede war und nicht von Spezial-verkäufern mit Fachwissen und Weiterbildung und was weiß ich...


    die meisten Kassierer sind nun mal ungerlernte Aushilfskräfte, kann ich doch auch nichts für. Und mag ja auch sien, dass das in der Schweiz nochmal anders ist. In D wirst du in nem Discounter keinen EH-Kaufmann an ner simplen kasse finden, höchstens in der Ausbildung... oder weil er das so möchte und eben diese Stelle angenommen hat.


    Das man sowas auch eher macht als gar nix und nur Sozialleistungen zu beziehen find ich auch super... ist doch astrein.


    Nur eins find ich noch leicht witzig, in nem anderen Faden las ich gerade das ja 50% der ALG2 empfänger dies nur weniger als 6 Monate sind... hier liest es sich so, als wäre das dann lebenslang und die Armut wäre überall prästent... und ich hab z.b. keine Tafel gebraucht als azubi oder student, wäre auch gar nicht berechtigt gewesen, obwihl ich viel weniger hatte als ein Single H4ler... und sicherlich noch weniger als eine H4 Familie (so im schnitt stehen die ja doch wesentlich besser da).

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    tja um die öffnungszeiten gehts aber auch nicht, wenn die Leute darüber klagen, dass sie von Studenten ersetzt werden oder das sie sooooviel mehr arbeiten müssen (denn das sollte tariflich geregelt sein oder im Vertrag stehen) oder das sie zu wenig verdienen, oder oder oder.... die Diskussion um die Ersetzbarkeit kam doch von der Seite... von denen die sagten, dass dann der Student kommt... naja logisch, weil er es auch kann und um die Uhrzeit gerne arbeiten möchte.


    Respektieren tu ich auch beide arten von arbeit, ich finde aber normal das der Arzt das 10fache verdient weil er mehr Qualifikation hat... erkönnte ja auch das WC putzen, aber die WC Dame nicht den Blinddarm entfernen.

    Zitat

    Aber dieses Forum hat nichts mit dem können einer Kassiererin ODER der ersetzbarkeit zu tuen sondern mit denn ÖFFNUNGSZEITEN.

    Naja, aber die Fragestellung der Öffnungszeiten hat viele Aspekte. Einer ist es zu prüfen, in wie weit Verkäuferinnen Anspruch haben über Öffnungszeiten mitzuentscheiden. Ist es ihnen zuzumuten? Gibt es genügend andere, die die Tätigkeiten übernehmen könnten?

    Zitat

    So wie hier immer nur vom Supermarkt die Rede war und nicht von Spezial-verkäufern mit Fachwissen und Weiterbildung und was weiß ich...

    Habe überigens vorher in Non-food gearbeitet und musste Kurse machen um die Leute zu beraten.

    Zitat

    die meisten Kassierer sind nun mal ungerlernte Aushilfskräfte, kann ich doch auch nichts für. Und mag ja auch sien, dass das in der Schweiz nochmal anders ist.

    Anscheinend ist es bei uns in der Schweiz anderst. Die meisten ander Kasse haben irgend eine Ausbildung absolviert.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.