%-|


    Ich finde schon, dass man soziale Kompetenz braucht, um eine gute Kassiererin abzugeben... :)z Was glaubt ihr, wie viele Leute kommen, um an der Kasse ein bisschen zu quatschen? Einsame, manchmal ältere Menschen? Die vielleicht keine Familie oder Freunde mehr haben?


    Aber ist ja wurscht, stellen wir einen Automaten hin, der kann die Arbeit schneller und billiger erledigen als die olle Kassiererin und er meckert auch nicht über längere Öffnungszeiten :)^


    Ein Hoch auf die entpersonalisierte Gesellschaft, in der nur der eigene Vorteil zählt :)^

    Zitat

    Aber ist ja wurscht, stellen wir einen Automaten hin, der kann die Arbeit schneller und billiger erledigen als die olle Kassiererin und er meckert auch nicht über längere Öffnungszeiten

    Die Automaten kosten ja auch Geld und sie brauchen Beobachtungs- und Wartungspersonal. In einem kleineren Aldi arbeiten zum Beispiel gleichzeitig 3-5 Leute, von denen aber nur eine, maximal zwei an der Kasse sitzen. Diese eine Kassiererin bräuchte man aber trotzdem um das Selbstkassieren an den Automaten zu überwachen. Ergo würde es ökonomisch gesehen keinen Sinn machen diese überhaupt einzusetzen.


    Zusätzlich wird es immer Menschen geben, die lieber persönlich bedient werden. Damit werden die kleineren Supermärkte mit konventionellen Kassen immer auch einen Markt haben und nicht so schnell komplett verschwinden. Wer nicht will, muss nicht an die automatischen Kassen in den großen Supermärkten.

    Zitat

    Ich finde schon, dass man soziale Kompetenz braucht, um eine gute Kassiererin abzugeben... :)z Was glaubt ihr, wie viele Leute kommen, um an der Kasse ein bisschen zu quatschen? Einsame, manchmal ältere Menschen? Die vielleicht keine Familie oder Freunde mehr haben?

    Genau :)^ Und das meinte ich mit Psychologin. Weisst Du wieviel ältere Menschen kommen zu mir an die Kasse und quatschen mit mir über Ihre gebrechen und Ihr Leben.

    Zitat

    Zusätzlich wird es immer Menschen geben, die lieber persönlich bedient werden. Damit werden die kleineren Supermärkte mit konventionellen Kassen immer auch einen Markt haben und nicht so schnell komplett verschwinden. Wer nicht will, muss nicht an die automatischen Kassen in den großen Supermärkten.

    Genau das ist der Grund, wieso die Schlangen bei McD immer noch ellenlang sind, trotz Selbstbedienungsterminal.

    Wow, ich habe das noch nie erlebt, dass eine Kassiererin sich Zeit für gebrechliche Leute nimmt.... ich glaube, da wäre auch Geplärre anderer Kunden in der Schlange und der FL würde es auch nicht gern sehen, wenn die Kunden wegen langer Warteschlangen anderwo einkaufen... Gespräche kann man nicht in 30 Sekunden führen... also ist das Quatsch, ausser ein Guten Tag, oder Hallo hört man nur das Piepen des Scanners...reicht ja auch schon wenn die Leute sich ellen lange Zeit nehmen ihr Kleingeld rauszusuchen, nur um im Nachhinein rauszufinden, das ein Centstück fehlt und dann wird doch noch ein extra Schein gezückt.... oh, ich liebe es... grins

    Blackpearl

    Ich hab dich schon verstanden mit der Psychologin :)z Natürlich keine Psychologin im eigentlichen Sinne, aber eine freundliche Person, die zuhört und mit der man mal kommunizieren kann :)D

    Hinata

    Ich wusste gar nicht, dass McDoof Selbstbeidenungskassen hat ;-D :)D Interessant, wär mir aber zu umständlich, v.a. weil ich ja auf den Burger trotzdem noch warten muss, den ein Mitarbeiter bringt oder? ":/


    Selbstbedienungskassen kenn ich eigentlich nur aus dem IKEA und neuseeländischen Supermärkten ??die dann allerdings zusätzlich zu den Selbstbedienungskassen oft auch eine zusätzliche einpackende Mitarbeiterin haben??

    Nachdem mir die TE leider nicht geantwortet hat; vielleicht kann mir jetzt doch nochmal jemand ganz sachlich erklären, warum ich als Kunde auf die liberalisierten Ladenöffnungszeiten verzichten soll.


    Vielen Dank!

    AS19

    Natürlich nicht jedes Mal und auch nicht, wenn der Laden voll ist.


    Aber bei mir sind ich schätze mal 80% Stammkunden, irgendwann kennt man sich, und wenn grad nicht so viel los ist, kommt schonmal ein Gespräch auf :)D

    Zu den McD-Selbstbedieungskassen: bin auch nur draufgekommen, weil jemand hier im Forum das erwähnte. Hb anschließend mal die Augen offengehalten und tatsächlich, am McD im HBF gibts 4 dieser Terminals, wo man bequem per Karte zahlt und per Touchscreen seine Menüs zusammenstellt oder auch nur den 1€ Burgen bestellt.


    Man bekommt ne Nummer und bekommt dann an einem Extraschalter seine Bestellung fertig zum mitnehmen. Meine persönliche Erfahrung: Der Selbstbedienungsterminal hat nen eigenen Mitarbeiter, der nur das macht. Ich hab nie lange warten müssen, war eher so ein "Huch, schon fertig" Und war innerhalb von nicht mal 5 Minuten aus den laden ;-D

    Zitat

    ich hab im K..... auch eine die ich grüße+sie mich

    Also ich grüße jeden Kunden ;-D Nein, ich versteh schon, was du sagen willst ;-D @:)


    Ja, es stimmt, Menschen sind unterschiedlich, ich mag manche Kunden auch lieber, als andere :)D