Schlafstörungen durch neuen WLAN-Router?

    Hallo zusammen,



    seit Sonntag habe ich den neuesten Telekom-Router Speedport Smart 3 im Einsatz. Er steht an der gleichen Stelle wie der bisherige Telekom-Router.



    Nun habe ich ziemlich genau seit Anfang der Woche immer mal wieder Kopfschmerzen und anstatt fest durchzuschlafen, wache ich nach 3-4 Stunden auf und bin dann nur noch in einem unruhigen Halbschlaf. Kommt mir unvertraut vor im Vergleich zu früher.



    Der neue Router scheint um einiges stärker zu sein wie das Vorgänger-Modell. Trotzdem für mich fraglich, ob er die Hauptursache meiner Probleme ist. Ich habe die Sendeleistung schon von "hoch" auf "mittel" runtergestellt ohne dass ich an mir großartig Besserungen merke, sogar nachts das WLAN ausgeschaltet und meine WLAN App sagt, dass in meinem Schlafzimmer selbst die Nachbar-Router stärkeren Empfang zu mir haben als mein eigener, er steht ja auch 1 1/2 Räume weiter zentral im Flur. Also überhaupt nicht bei mir im Raum. Außerdem reagierte ich bisher noch nie sensitiv auf Elektrosmog, weder bei PCs, noch Spielekonsolen noch Blutooth / bisherigen Routern.



    Kann das auch ein Zufall sein mit dem Timing? Ich würde den Router ungerne wieder austauschen, weil ich in meinem Zimmer besseren Empfang für Home Office brauchte und ich will nicht Kabel durch 3 Räume durch legen.

  • 1 Antwort
  • Hyperion

    Hat das Thema geschlossen