Speditionskaufmann oder Fachkraft für Lagerlogistik?

    Hallo,


    ich besuche gerade die letzte Klasse der Berufsschule und mache im Sommer mein Fachabitur. Ich habe jetzt in den Herbstferien ein Praktikum in einer Spedition absolviert. Mir hat es dort echt gut gefallen, bin mit den ganzen Mitarbeitern gut klar gekommen etc. Mir wurde alle Bereiche gezeigt und da der Chef sehr zufrieden mit meiner Arbeit war, bieten sie mir einen Ausbildungsplatz an.


    Ich kann mich entscheiden zwischen Speditionskaufmann oder Fachkraft für Lagerlogistik. Mir haben beide Bereiche eigentlich gleich gut gefallen. Allerdings denke ich, dass man nach der Ausbildung als Speditionskaufmann mehr Geld verdienen kann. Was würdet ihr machen? Danke :-)

  • 2 Antworten

    Nimm den Speditionskaufmann. Damit hast du deutlich bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt sowie viele verschiedene Möglichkeiten Weiterbildungen zu machen. Als Speditionskaufmann bist du auch international orientiert und kannst wenn es dir zusagt auch im Ausland arbeiten. Fachkräfte für Lagerlogistik sind vielen Unternehmen zu teuer, sodass sie sich lieber Leiharbeiter oder Kräfte aus Polen, Litauen, etc. holen. Es gibt dort auch Möglichkeiten der Weiterbildung oftmals sind die Unternehmen allerdings nicht interessiert daran diese ihren Mitarbeitern zu ermöglichen.