Vor der Essenszubereitung, nach dem WC und auch nach dem Nachhausekommen ist das Händewaschen für mich selbstverständlich. Und die Hände sind nicht nur schmutzig, wenn sie schon schwarz sind.


    Ja, das Immunsystem kommt mit vielen Bakterien und Keimen klar und die Sagrotanflasche ständig in der Hand zu haben ist sicher nicht förderlich. Aber wenn man sich ansieht, wer alles so in seine Hand rotzt und dann die Haltegriffe im Bus anfasst, wer sich nach dem WC nicht die Hände wäscht (jeder zweite!)... Die greifen dann auch Haltegriffe an. Von Fußpilz und ähnlichem Kram mal abgesehen, ich will das nicht auf meinem Butterbrot haben.


    Und mein Partner braucht mich auch nicht streicheln, wenn er sich nach dem Heimkommen nicht die Hände wäscht. Aber das sahen meine Partner immer gleich, zum Glück...

    Nachdem nun die Keimdiskussion in vollem Gange ist und sich alle Vielwascher und Wenigwascher der gleichen statistischen Gesundheit erfreuen und hier schreiben können:


    frau_schlaflos, wie wirst du denn zukünftig mit dem Thema umgehen wollen? Siehst du dich darin bestärkt, jedes Keimrisiko - und sei es vom privaten Fahrradlenker und dem eigenen Haushalt, lieber sicherheitshalber nochmal abzuspülen? Oder geht es dir weiter um ein Bauchgefühl der perfekten Hygiene? Oder konntest du auch ein bisschen von der Gegenseite akzeptieren, dass man ja auch außerhalb des eigenen Hauses viele Situationen hat, wo man die Hygiene auch nicht so leben kann und wo sie teilweise auch praktisch betrachtet absurd wird? Z.B. in der freien Natur oder im Restaurant, wo du nach dem Toilettengang zwangsläufig wieder deine Hände nach dem Waschen an die Stuhllehne, auf das Tischtuch und an das Besteck und Glas gibst, bevor du zum Brot greifst?

    Zitat

    Du bist ein Mann ;-).


    Mädels, wie sehr ihr das ???

    da musste ich jetzt etwas schmunzeln.... ich habe einen Pferde-Offenstall, wir sind 5 Frauen, die sich dort gemeinschaftlich um unsere Pferde kümmern. Und mitten zwischen Pferdeputzen, Zäune ziehen, Abäppeln etc setzen wir uns hin, trinken Kaffee und essen Kekse--ohne uns die Hände zu waschen ;-9

    Ich wird nun mal diese Diskussion noch um ne ganze Ecke erweitern!


    In der Matratze, Kopfkissen und Bettdecke leben Milliarden von Milben und sonstiges Getier. Keiner kann sichs wohl vorstellen wie viel er da bei jedem Atemzug in der Nacht einatmet. Und da nützt es auch nix wenn man sich die Hände Gewaschen hat.

    Zitat

    Ich wird nun mal diese Diskussion noch um ne ganze Ecke erweitern!


    In der Matratze, Kopfkissen und Bettdecke leben Milliarden von Milben und sonstiges Getier. Keiner kann sichs wohl vorstellen wie viel er da bei jedem Atemzug in der Nacht einatmet. Und da nützt es auch nix wenn man sich die Hände Gewaschen hat.

    Es gibt da so ne neue Erfindung: Staubsauger, Bettwäsche.... ]:D

    Hallo!


    Ein Aspekt, der mir hier in der Diskussion fehlt: Ihr ist es also wichtig, dass er sich die Hände wäscht. Sollte er es nicht einfach ihr zuliebe tun? Ohne den ganzen Hygienediskussionszwang und Machtkampf und BlaBlaBla, einfach nur, um ihr zu zeigen, Du bist mir wichtig, ich will, dass es Dir gut geht! Da sollten doch 2 Minuten Händewaschen kein Thema sein! Und andersrum trägt sie ab und an vllt das rote Negligee, das er so toll findet, oder schaut mit ihm Sonntags (dieses total langweilige und öde) Fußball, einfach weil es ihm wichtig ist...?


    Ich finde, das macht doch eine Beziehung aus, man kann durchaus anderer Meinung zu verschiedenen Themen sein. Aber Ziel sollte wohl kaum sein, seinen Standpunkt durchzudrücken, sondern sich aufeinander zuzubewegen.


    Liebe Grüße!

    Zitat

    Ich wird nun mal diese Diskussion noch um ne ganze Ecke erweitern!


    In der Matratze, Kopfkissen und Bettdecke leben Milliarden von Milben und sonstiges Getier. Keiner kann sichs wohl vorstellen wie viel er da bei jedem Atemzug in der Nacht einatmet. Und da nützt es auch nix wenn man sich die Hände Gewaschen hat.

    Zitat

    Es gibt da so ne neue Erfindung: Staubsauger, Bettwäsche.... ]:D

    Damit, kommst du aber nicht weit ;-) Kauf dir mal spassens Halber, einen Milbenbezug, beziehe damit deine Matratze und du wirst sehen was sich da so tummelt ;-)