Also zuerst würde ich mich mal fragen, ob Deine Unzufriedenheit am Beruf an sich oder eher am konkreten Arbeitsplatz liegt.


    Sind "Computer" / "Programmieren" im weiten Sinne denn etwas, was Dich interessiert? Wenn ja und wenn Dich an Deinem Beruf vor allem der fehlende Kontakt mit Menschen stört, könntest Du ja versuchen, Dich in diesem Bereich umzuorientieren. Kenne mich in diesem Bereich jetzt nicht so aus, aber vielleicht in den Bereich Service, Unterricht / Durchführung von Schulungen, Beratung...


    Wenn das der Fall ist, wäre vielleicht schon ein Arbeitsplatzwechsel, verbunden eventuell mit entsprechender Weiterbildung, eine Lösung.


    Oder würdest Du lieber was ganz anderes machen?