Also erst mal: ruhig bleiben.


    Dann: UNBEDINGT anwesend sein. Nett und höflich verhalten.


    Wo nichts ist, kann nichts gepfändet werden.


    Deine einzigen "Wertgegenstände" sind Fernseher und Laptop? Also wenn das ganz normale, haushaltsübliche Geräte sind, dann sind es keine Wertgegenstände und der Gerichtsvollzieher wird sich nicht im mindesten für diese Geräte interessieren (erstens darfst du nicht ersatzlos ohne die heutigen Standard-Informationsquellen und Kommunikationsmittel zurückgelassen werden; zweitens lohnt es sich nicht: eine Veräußerung würde mehr kosten als einbringen).


    Auch alle Möbel usw. bleiben dir selbstverständlich erhalten, wenn es nicht gerade wertvolle Antiquitäten sind.


    Die Gegenstände, die dir nicht gehören, sind ebenfalls nur dann interessant, wenn es WERTgegenstände sind.


    Es ist sinnvoll, aktuelle Kontoauszüge bereitzuhalten.


    Der Gerichtsvollzieher nimmt dann zu Protokoll. daß du mittellos bist, du unterschreibst das, und fertig.


    ACHTUNG: Lies genau durch, was du unterschreibst - nicht, daß du aus Versehen deine Zahlungspflicht mit anerkennst!


    Deinen Schriftverkehr mit Anwalt und Gericht hast du hoffentlich da? Erkläre dem Gerichtsvollzieher (freundlich, er handelt ja im Auftrag und kann nichts wissen, was ihm bisher nicht mitgeteilt wurde!), daß du Widerspruch eingelegt hast.


    Lies dir aber vor allem noch mal den Brief genau durch, in dem dir der "Besuch" angekündigt wird - möglicherweise (es klingt danach) hat es bereits ein Gerichtsurteil gegeben und dies ist nun das Ergebnis. Im Zweifelsfall frag den Gerichtsvollzieher danach.


    Das ist nicht "Moskau Inkasso", er hat kein Interesse daran, dir rechtswidrig etwas wegzunehmen!


    Und schließlich: Vermutlich steht in dem Brief auch der Name des Gerichtsvollziehers, jedenfalls die zuständige Behörde und ein Aktenzeichen. Du kannst dort anrufen, um ein Gespräch mit dem Gerichtsvollzieher bitten und versuchen, die Sache VOR seinem Besuch zu klären.

    ich kann das garnicht glauben u verstehen, dass ein gerichtsvollzieher kommt, wenn du völlig unschuldig bist u nix damit zu tun hast. die gläubiger müssen ja irgendwie auf dich kommen u wenn es so nicht stimmt u dein anwalt schon beim mahnbescheid reagiert hat, kann das doch alles nicht sein! grade in deutschland nicht. für mich irgendwie unvorstellbar, dass das alles nicht so ist, denn auch die gegenseite muss ja beweisen, dass du bei ihnen schulden hast, sonst könnte ja jeder jeden einen gerichtsvollzieher auf den hals hetzen.... merkwürdige sache. muß man nicht verstehen. aber gut, du musst ja wissen, was du für schulden hast oder nicht... ":/ ":/ ":/

    was ich auch nicht ganz verstehe, du hast geschrieben, ob du an dem tag keine eidesstattliche versicherung ablegen kannst. wozu, wenn du doch mit der sache nix zu tun hast??


    wenn du wirklich damit nix zu tunhast, dann hast du eigentlich auch nix zu befürchten u alles wird sich aufklären. ich finde es merkwürdig.

    das mit der versicherung meinte ich nur um zu beweisen das ich mittelos bin wisst ihr wie ich mein? es geht darum das eine behörde meine rente anrechnen will und eine bestimmte summe der rente einfordert. obwohl diese kein rechtsanspruch hat zumindets nicht nach dem gesetz. unser auto ist ein normales älteres auto 15 jahre alt. es ist evntuell jetz noch 700 euro wert oder weniger.


    ich habe 2 monate lang sozialhilfe erhalten in einem anderen bundesland da hatte ich die eu rente noch nicht. 4 jahre später kam die behörde und forderte eine unsumme ein weil sie mitbekommen hat das ich seit dann und dann rente beziehe. seitdem will sie eine sehr hohe summe höher als die damals geforderte sozialleistung die ich bekam. dagegen wehrte ich mich natürlich. und laut dem anwalt wehrte ich mich zurecht. wenn ich 2 monate lang eine sozialhilfe von 450 euro bekomme dann kann es nicht sein dass man erst 4 jahre danach kommt und 1400 euro fordert... finde ich.


    findet auch mein anwalt die sehr viel höhere summe muss ja woher kommen und die behörde listet bis heute nicht auf wie sich die summe zusammensetzt... das find ich komisch.


    p.s. mein rollstuhl kann man nicht pfänden und unsere möbel sind vom sperrmüll und aus wohnugsauflösungen also nichts wirklich wertvolles oder teures.

    das kann doch alles nicht sein! grade die behörden sind doch eigentlich ganz genau u können nicht jahre später zu unrecht 1400 euro von dir fordern, wenn du nur 2 monate sozielhilfe bekommen hast in höhe von 450 euro. für mich hört sich das eher so an, als wenn du zu unrecht zu lange sozialhilfe bekommen hättest u was zurückzahlen musst, weil du dich evtl. nicht früh genug beim amt gemeldet hast, dass du nun rente bekommst oder wie auch immer. die können doch nicht einfach so nach 4 jahren 1400 euro aus dem nichts von dir fordern. woraus setzen sich die 1400 euro denn zusammen? die müssen das auflisten, denn sie können nicht einfach willkürlich irgendwelche rechnungen aufstellen u müssen ja auch beweisen, dass du ihnen das geld schuldest! und hättest du einen guten anwalt, dann wüßtest du auch schon wie sich das zusammen setzt u es wäre garnicht soweit gekommen... kann das nicht verstehen. u du solltest deinen anwalt mal auf die füße treten!!!


    vorallem, dass der gerichtsvollzieher kommt. man bekommt doch vorher rechnungen, zahlungserinnerungen, mahnungen usw. das dauert doch ewig, bis ein gerichtsvollzieher kommt! hätte dein anwalt wirklich von anfang an reagiert u die forderung ist nicht rechtens dann darf es soweit garnicht kommen!


    wertgegenstände die gepfändet werden könnten sind schmuck, teure kunstgegenstände usw. alles, was zur normalen haushaltsausstattung gehört (z.b. fernseher, möbel u ich glaube mittlerweile auch schon pc oder eben laptop) darf nicht gepfändet werden.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Nehmen die sachen mit?

    Unter Umständen natürlich, dafür kommt der Gerichtsvollzieher schließlich. Es gibt allerdings nichtpfändbare Gegenstände oder welche, bei denen es sich nicht lohnt. Bei nem fetten riesen Flatscreen kann man zum Beispiel (!) damit rechnen, dass er gegen ein 08/15 Gerät ausgetauscht wird.

    Zitat

    Auch wenn einiges nicht mir gehört?

    Nein, das geht nicht. Allerdings kannst du nicht bei allem sagen "Och das gehört meinem Schatz", das würde jeder versuchen. Da müssen die Eigentumsverhältnisse schon nachgewiesen werden.

    Zitat

    Warum kann ich an dem tag keine eidesstattliche versicherung ablegen? Oder vorzeigen das ich nichts habe?

    Kannst du doch vorzeige, aber eben in deiner Wohnung. Ein leeres Konto allein reicht nicht, dass per Definition kein Vermögen da ist. Eine eidesstattliche erübrigt sich damit, wenn es bei dir eh nichts zu holen gibt. Und wenn doch, dann zahlst du damit eben deine Schulden.

    Zitat

    Weiss jemand was wie man in der situation am besten umgeht sich verhält?

    Das hängt maßgeblich davon ab, wie es überhaupt dazu kam. So lässt sich das nicht beurteilen.


    Nur grob: Wenn eine Gegenseite so gar keine Ansprüche hat kommt es idR nicht so weit.


    Dass ein Anwalt dir Feuer gibt, dich zu wehren, ist klar: Nur dadurch verdient er was.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.