Wieviel schlaft ihr pro Nacht?

    Ich als Schlafgestörte, wollte Euch mal fragen, wieviele Stunden ihr pro Nacht (bzw. innerhalb von 24 Stunden) schlaft!


    Egal jetzt, ob ihr schlafgestört seid oder nicht.


    Bei mir sind da von null bis neun Stunden alles drin. Wenn ich wirklich mal eine Nacht mit acht oder neun Stunden Schlaf hatte, bin ich direkt ein anderer Mensch, aber leider komme ich nicht so oft in den Genuß.


    Wie sieht es bei Euch aus? Wieviel Schlaf braucht und bekommt ihr? *:)

  • 87 Antworten

    Brauchen und bekommen sind zweierlei... ;-D


    In der Woche komme ich auf 6-7 Stunden, am Wochenende schon mal auf deutlich mehr. 6 Stunden sind schon etwas knapp, mit 7 Stunden gut geschlafen kann ich dauerhaft gut leben....


    Ich sitze leider abends zu lange, morgens beim Weckerklingeln bereue ich das....

    Ich denk schlafgestört bin ich nicht, das Einschlafen klappt meist recht gut (im Sommer könnte es wieder etwas schwieriger werden wenn die Bude zu sehr aufgeheizt ist, ab einer bestimmten Temperatur penn ich einfach nicht ein).


    Meist sind es so 5-6 Stunden pro Nacht... (gegen 0 Uhr ins Bett, und so gegen 5:30 – 6:00 Uhr wieder auf...)

    Zitat

    Ich sitze leider abends zu lange, morgens beim Weckerklingeln bereue ich das....


    Schmidti70

    Woher kenne ich das nur...


    War gestern noch beim Brettspielabend, zog sich wieder ewig (war aber saulustig) und da wurde es auch wieder 0:30 Uhr.


    Heut ist wieder Karteln, da wirds wohl auch wieder 1 Uhr oder noch später. Dann ist es natürlich morgends brutal...


    ??Aber dann weiß man die Gleitzeit zu schätzen??

    Zitat

    nordfrank: Du gehörst dann aber doch schon ehr zu den Kurzschläfern, oder? *:)


    zuckerhering

    Ja, wenn ich so höre was die meisten Kumpels so schlafen – ja.


    Aber mehr krieg ich in der Woche nicht hin...


    Früher ins Bett geht irgendwie nicht und wenn ich später aufstehe komm ich später in die Arbeit und müßte dann länger bleiben was dann am nachmittag fehlt... ein Teufelskreis.


    Aber am Wochenende kann man das dann (meist) ein bissl aufholen...

    Vergangene Nacht/Tag habe ich von 15:30 bis 5:00 Uhr heute Morgen geschlafen (mit kleinen Wachphasen), aber auch nur bedingt dadurch, dass ich ein wenig am kränkeln bin. Sonst gehe ich i.d.R. zwischen 23-24 Uhr schlafen bis 5 Uhr am nächsten Tag, also auf 5-6 Stunden komme ich immer. Am WE, wenn ich ausschlafen kann, dürften es durchaus mal 9-10h sein, nach einem Besäufnis auch noch mehr ;-D

    Ich schlafe wochentags ca. 8 Stunden... versuche, um 11 im Bett zu sein und wache dann von alleine gegen 7 Uhr auf. Am Wochenende gehe ich, wenn ich nichts vorhabe abends, ebenfalls schon recht früh ins Bett und schlafe dann ca. 9 Stunden. Leider kann ich nicht ausschlafen, das heißt, wenn ich bis 2 Uhr auf einer Party war, wachte ich trotzdem zwischen 7 und 8 Uhr auf und bin dann den Rest des Tages unausgeschlafen und grantig. :(v


    Hatte allerdings in der Vergangenheit auch schwere Schlafstörungen, wo ich nächtelang garnicht geschlafen habe bzw. nur 2-3 Stunden.


    Bin daher sehr dankbar für guten Schlaf!

    Boa, das ist echt viel und bestimmt schwer, das immer hinzubekommen 10-11 Stunden zu schlafen. Aber Du schreibst ja auch, dass Du es meist nicht schaffst. {:(

    Während der Arbeitswoche schlafe ich leider viel zu wenig, so 5,5 bis 6 Stunden. Wohl fühlen würde ich mich mit 7 - 8 Stunden, aber dann hätte ich kaum Freizeit. :-( Am Wochenende schlafe ich gerne 8 - 10 Stunden, die schlafe ich durch (höchstens mal durch eine Pinkelpause unterbrochen) ;-)


    Schlafprobleme habe ich nicht. Ich schlafe innerhalb von wenigen Minuten ein und schlafe durch.