6,5 -7 Stunden meistens und ca. einmal in der Woche auch 8 Stunden, weil ich manchmal auch nur 5 schlafe und dann manchmal so k.o. bin, dass ich mehr Schlaf brauche. Würde mich gar nicht als schlafgestört bezeichnen, kann auch wenn der Wecker klingelt gerne noch ne Stunde länger schlafen, aber mit 6,5 stunden bin ich einigermaßen fit und schaffe oft mein Pensum nicht, wenn ich länger schlafe... ich geh halt ca. um 23 Uhr ins Bett (vorher bin ich kaum müde) und les noch ein bisschen oder so und dann schlaf ich bis 6 Uhr oder 6:30, denn wenn ich bis 8 schlafe ist schon zuviel vom Vormittag/Morgen weg. Ich brauche morgens meine Stunde zum Wachwerden, ich hasse Gehetze, will dann aber auch 8 Uhr mit was auch immer anfangen.

    Unter der Woche komm ich auf ca. 7 Stunden. Manchmal etwas weniger, manchmal etwas mehr. Ich versuche, spätestens um 23 Uhr im Bett zu sein, ich muss gegen 6 Uhr raus.


    Wenn ich mal eher 6,5h hatte, dann versuche ich, am Abend früher ins Bett zu gehen. Optimal für unter der Woche wäre für mich 22:30 Uhr bis 6 Uhr, das schaffe ich aber nur selten und schon gar nicht regelmäßig.


    Samstags schlafe ich so lange, bis ich von alleine aufwache, sonntags stelle ich mir einen Wecker nach ca. 8h Schlaf.

    Bei mir ist im Moment extrem der Wurm drin. Seit einer Woche kann ich max. nur 4 Stunden schlafen und die auch noch mit stündlichem Aufwachen. Dabei hätte ich Zeit weiterzuschlafen oder auch ehr einzuschlafen, aber es geht nicht. %:|


    Ein Elend. Man fühlt sich wie ein Zombie. Und wenn es ganz schlimm kommt, bin ich auch schomal die ganze Nacht komplett wach. Letzte Wochen war mal ein Streifen, da war es super, jede Nacht 8 Stunden, aber das ist nun wieder gründlich vorbei.


    Ich frage mich, ob das von meiner derzeitigen Low Carb Diät kommt. Laut Googlelei kann man davon Schlaflosigkeit bekommen. Aber naja, grundsätzlich leide ich ja eh darunter, aber vielleicht wird es durch diese Diät noch schlimmer. Eiweiß macht ja angeblich wach. {:(

    Sicherheitshalber breche ich diese Art von Diät heute mal ab. Ich dachte, sie sei gut, weil viel Eiweiß gut ist, Fett verbrennt, Muskeln erhält, jung macht, Zellen erneuert...aber für den Preis nicht mehr schlafen zu können, ist das ja auch nichts. {:(


    Bin mehrfach chronisch krank und will mir das jetzt nicht auch noch zuziehen, da ich ja auch ohne low carb schon schlafgestört bin, aber jetzt ist es echt superextrem und jede Nacht. {:(