Ohje...ich hab ja langsam schon ein schlechtes Gewissen, aber kann nichts machen. Mache seit September ein FSJ im Kiga, seit Dezember bin ich nur noch krank, hab im Mai deswegen auch die Mandeln rausbekommen, aber es hört trotzdem nicht auf, hat sich nur verlagert. Mich beutelts jedes Mal so rein, dass gar nichts mehr geht. Habe heute erst 3 Wochen Antibiotika hinter mir und 1,5 Wochen Krankschreibung.


    Insgesamt seit Januar diesen Jahres sinds ca. 52 Arbeitstage!!!Hatte das aber noch nie so extrem, bisher war ich Schülerin und ich geh grundsätzlich immer bis gar nichts mehr geht. Jetzt hatte ich über 39° Fieber und alles war total vereitert im HNO-Bereich. Wird bald aber mal gründlicher gecheckt wieso, mein jetziger Arzt hat es bisher aber nicht für nötig gehalten:-/ Ich studier ab Oktober, aber so gehts nicht...

    2007 war ich glaub ich 11 Tage krank (aber auch mal einige Tage blaugehauen). In 2008 sind es schon mehr:


    Januar: 5 Tage wegen Grippe


    Februar: 3 Tage wegen Magen-Darm Grippe


    März: 1 Tage wegen Durchfall


    April: 5 Tage wegen Durchfall


    Mai: 2 Tage wegen Magen-Darm Grippe


    Juli: 1 Tag wegen Panikattacke


    August: 7 Tage wegen hohem Puls / Depression


    September: 5 Tage wegen hohem Puls / Depression / Panikattacke

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.