Hallo Bosch

    weiß zwar nicht, ob du hier noch lesen tust, aber ich kann dir auch nur dazu raten. Wenn du sie liebst, dann ist das vollkommen ok, da spielt der Altersunterschied keine Rolle.


    Ich selbst bin 18 und mein Freund 39 (aber bald 40) und wir verstehen uns super, ob da oder da.


    Die Vorurteile sind zwar da, aber die sind mir ziemlich egal. Es ist ja mein Leben und ich muss damit klar kommen.


    Also, was besseres als diese Beziehung ist mir noch nie passiert, auch wenn ich erst 18 bin.


    Liebe Grüße


    Laura

    Hallo,


    bin gerade dabei meinen 22 jüngeren Lebensgefährten zu heiraten, oder besser gesagt, er mich.


    Meine Bedenken und Zweifel hinsichtlich des Altersunterschiedes hatte ich nur durch die liebevollen Rat"schläge" meiner ach so lieben gleichaltrigen Bekannten, die mir immer wieder versuchen weiß zu machen, dass ich mal verlassen werde.


    Dachte schon fast selbst so und mein lieber Mann hat mich nun vor die Entscheidung gestellt. Habe sie dankbar angenommen, denn Liebe ist keine Frage des Alters, sondern des Verständnisses.


    Vielleicht sollte sich mal so manche mit 50 jung fühlende Dame die Schminke aus dem Gesicht wischen und sich fragen, wie sie sich ohne diese Fassade fühlt.


    Ich wurde sehr häufig ermahnt, mich wie eine 50 Jährige zu benehmen. Kann mir mal jemand sagen, wie ich das machen soll.


    Ich liebe nun mal Rave und Techno, ebenso wie Oper und Konzert und meinem Liebsten geht es ebenso. Er liebt es,l wie toll man beide Dinge verbinden kann.


    Meine Kinder übrigens, nur ein paar Jahre jünger als er finden es cool, wie ihre Mutter drauf ist und haben mir dazu geraten, doch endlich ja zu sagen, wenn ich nicht meine "Schrullen" heiraten will.

    ...lang gehalten. Ich bin jetzt 54 und meine Ex 32. Es waren durchwegs 10 schöne Jahre und mir tut nicht leid darum. Bei uns war es das Problem mit dem klugscheissern. Klar das ich mehr Lebenserfahrung habe, die wollte ich ihr mit aller Gewalt reindrücken. Und das ging leider nicht gut. Doch das hätte mir vielleicht bei einer gleichaltrigen Frau genauso passieren können.


    lg Richard

    mein kommentar

    :-)hallo zusammen, ich bin 26 und meine freundin ist 12 jahre älter. ich kann nur eins sagen; daß ich noch nie so viel und so schönen sex hatte.


    alles läuft bestens und solch eine erfahrene frau weiß ganz genau, was man(n) mag!


    eine nölende, unselbständige und nervige teeny-tussi tue ich mir ganz bestimmt nicht mehr an!

    Wunderbar!!!!

    Hallo!


    Ich bin seid ca. 8 Monaten mit einer 34-jährigen zusammen! Ich selber bin 18.


    Unsere Beziehung ist astrein, und wir ergänzen uns gegenseitig! Wir denken fühlen, mögen, und hassen zu 99% dasselbe!!!


    Ich brauch ihr nur in die Augen zu schauen und weiß was sie fühlt!!...und umgekehrt.


    Der Sex ist fantastisch!!Schöner oder leidenschaftlicher kann ich ihn mir nicht vorstellen!!!


    Mir ist scheiss egal was andere zu unserer Beziehung sagen! Wir lieben uns, wir brauchen uns...wir sind füreinander geschaffen!!!


    Wir werden so schnell es geht (vielleicht schon in ca. 2-3 Wochen) zusammen ziehen!


    Sie hat 2 Kinder (11 u. 5. - Mädchen), mit denen ich mich super verstehe!!! Ich will mich als "zukünftiger Vater" bezeichnen, aber ich weiss, dass ich ihnen viel mehr geben kann als ihr vorheriger (sorry wenn ich das so sage) BESCHISSENER "Vater"!!!


    Nun...das wollte ich zu diesem Thema nur mal eben loswerden!


    MfG

    Hallo Ihr @lle hier,


    Ich habe seit kurzen auch das Problem, habe auf Arbeit eine jüngere Frau kennen gelernt.


    Kann nur dazu sagen Sie ist eine sehr tolle Frau. Und ich bin Glücklich wenn ich an Ihrer Seite sein kann.


    Und Todunglücklich wenn ich Sie nicht sehe oder was von Ihr höre.


    Nun wir haben uns beide Unabhängig von einander in einander Verliebt. Sie hat sich gekümmert das ich mit in den Büro sitze wie Sie auch. Und ich habe sehr gerne Arbeiten gemacht wo Sie in meiner Nähe war.


    Hatte schon am ersten Tag wo ich Sie gesehen habe ein so großes Gefühl für Sie entwickelt das es schon weh getan hat.


    Selbst vom Verstand und vom Auftreten sind wir sehr gleich. Haben beide Sinn für Humor und vieles mehr. Können auch zusammen über Sachen Lachen die so alltäglich passieren.


    Sexuell hatten wir nun auch schon Kontakt und ich bin Überwältigt was ich die ganzen Jahre nur für einen Langweiligen Sex hatte. Denn die Erfahrung mit Ihr ist Unaussprechlich schön.


    Nun unser Problem. Ich 40 und Sie bald 24!


    Die Welt um uns rum kann uns nicht Verstehen. Sei es meine EX die nun mit einem Verletzen Ego nicht klar kommt und gegen uns Schießt. Kollegen die hinterm Rücken tuscheln. Ihre Eltern die es nicht Verstehen das Sie sich in einen 40 Jährigen Mann verliebt hat. Ihr jetziger Freund der noch um Sie Kämpft.


    Und so all massig Stirbt unsere Liebe immer ein Stück mehr. Obwohl das sehr schwer für mich ist würde ich nur um zu wissen das Sie wieder mit Ihrem Umfeld zu Recht kommt gehen lassen.


    Auch wenn wir beide darunter leiden müssen.


    Das Leben kann so hart sein.


    Und wer kann oder darf eigentlich bestimmen wann und wen man Lieben darf wenn man sich so zueinander Hingezogen fühlt.


    Gruß


    Marco


    :°_

    Zitat

    Und wer kann oder darf eigentlich bestimmen wann und wen man Lieben darf wenn man sich so zueinander Hingezogen fühlt.

    Na ihr zwei 8-)! Steht auf und kämpft! Was ist dabei, wenn die der Ex und die Kollegen sich das Maul zerreißen? Neid und Haß muss man sich redlich verdienen ;-)! Entweder ihr habt den Arsch in der Hose, kämpft für euch, oder keiner :)D!

    Hmm, es scheinen Beziehungen mit drastischen Altersunterschied doch nicht alzuhäufg vorzukommen, so sporadisch wie dieser Faden benutzt wird. ;-)


    Aber ich habe eben etwas gefunden was ich hier mal präsentieren möchte:


    http://www.stern.de/panorama/:Alte-M%E4nner-Frauen-Reiz-Risiken-Beziehungen/700575.html


    Dabei geht es um die neue Beziehung zwischen Franz Müntefering(69) und seiner neuen Partnerin(29) mit immerhin 40Jahren Unterschied. Auch Helmut Kohl hat eine sehr junge Frau wieder geheiratet.


    Was machen diese Männer für diese Frauen interessant? Für welche Frauen hier ist so eine Konstellation denkbar?

    Ich denke, man kann nicht beschreiben, was den jenigen so interessant macht und außenstehende können das auch nicht wirklich nachvollziehen. man versteht es nur, wenn man selbst soetwas hat.


    ich habe auch einen freund, der gut doppelt so alt ist wie ich. Freunde und Familie halten nichts von dieser Beziehung und haben sie schon zum scheitern verurteilt. Erfahrungen muss man letztendlich selbst machen.


    Aber man sagt ja so schön, Männer macht dir Reife und das Alter schön. Und ich habe auch lieber einen "richtigen" Mann als so ein Lutscher der nicht weiß was er will, was leider oft bei den Kerlen in meinem Alter passiert.


    Einfacher könnte ich es sicherlich haben. Er hat sein Leben schon 16 Jahre mehr gelebt als ich, alles was er schon durchgemacht hab, habe ich noch vor mir.


    Erfahrungen in anderen Bereichen fehlen mir natürlich noch,aber die zeigt er mir und das klappt schon alles irgendwie.


    Das er höhere Ansprüche hat, ist normal, aber auch gewöhnungsbedürftig. . . .


    Aber entweder es klappt, oder eben net ;-)

    tja was soll ich sagen... meine eltern sind 13 jahre auseinander.. das fand ich immer recht viel obwohl sie eine weitaus bessere ehe führten als viele eltern meiner freunde... und jetzt ist es mir selbst passiert, dass ich mich in einen 21 jahre älteren mann verliebt habe... ich bin so glücklich in dieser beziehung wie in keiner anderen mit gleichaltrigen zuvor... die beziehung gibt mir soviel und darauf kommt es an... soll ich diese liebe verabschieden nur weil manche menschen vorurteile haben? Die sollen ersteinmal selbst in so eine situation kommen... was hilft es mir mit einem jüngeren zusammen zu sein der mich nicht erfüllt? sicherlich kann es passieren dass man mit 60 als witwe dasteht, aber genau das kann einem mit 40 passieren wenn der mann mit 41 einen unfall hat... schicksal.. lieber mit 60 witwe und die liebe meines lebens kennen und liebengelernt zu haben als mit 80 immer noch einen mann haben der mich aber niemals so erfüllt hat wie der andere.

    Ist das hier nicht irgendwie im falschen Bereich? Naja.. ist es ja schon einige Jahre lang. *g*


    Aber da er schon mal aus der Versenkung geholt wird...


    Wie überzeugt man den Gegenpart, der damit ein Problem hat, wie es in 20 Jahren ist? Vermutlich ist das nicht mal möglich. wie sagt man immer so schön? Man kann nur seine eigene Einstellung verändern, nicht die von anderen.


    Ich selbst stimme mit dem Tenor hier überein: Wenn es klappt, dann klappt es. Gleichaltrige können ebenso schief gehen, und auch alleine kann man dann recht früh sein. Einzig wichtig ist doch, wie erfüllend die Beziehung für einen ist.

    Zitat

    Aber wir leben beide in festen Beziehungen. Ich bin seit 1988 verheiratet, Kinder und sie hat einen über dreissigjährigen Freund.


    Das ist Mist.

    Wenn das doch alles Mist ist, warum lässt Du Dich nicht scheiden? Mit Deiner ehe scheint es ohnehin nicht zu laufen ???

    Zitat

    Kann eine Beziehung mit so einem Alt. Unterschied halten?


    Hat jemand von Euch Erfahrung mit so einem Alt. Unterschied?

    Du hast nur eine Möglichkeit es herauszufinden: Probier's aus. Stell Dir mal vor, Du würdest aus Angst vor einer eventuellen Trennung es gar nicht erst probieren, was hättest Du gewonnen?


    Übrigens war mein erster Freund 20 Jahre älter als ich. Hat 4 Jahre gehalten, aber nur, weil er bei seiner Frau geblieben ist... :-/