• 21 Jahre Altersunterschied

    Hallo, ich bin neu hier. Seit ein paar Wochen lese ich aufmerksam Eure Seiten. Ich war verblüfft, wie jung und alt, sexuelle Freuden aber auch Probleme hier so offen besprochen werden. Ich bin 50 und männlich. Meine Freundin ist 29...ergo...21 Jahre jünger. Wir wohnen in getrennten Wohnungen. Seit etwas über einem Jahr kennen wir uns. Seit ein paar…
  • 130 Antworten

    Spätestens dann, wenn die 23jährige vllt. doch noch ein Kind möchte mit Ihrem 20j älteren Partner - evtl. erst in 10Jahren kommt der Wunsch auf - wird es u.U. brisant.


    Ich als Mann würde mir sowas mit über 50 nicht mehr antun.

    Zitat

    Ich frage mich, warum Frauen mit 20 breit sind sich mit einem über 20J. älteren Mann einzulassen, andersrum die Männer aber kaum bis gar nie ?

    Weil immer noch weit verbreitet ist, dass Männer im alter sexier werden. Frauen werden reifer, aber optisch nicht geiler. Ob das in der Praxis nun stimmt sei mal dahingestellt, würde ich das jetzt weiter breit treten kämen sicher auch wilde Gegenregen. ;-D

    Zitat

    Den Mädels macht das offensichtlich gar nix aus. Was ist es ? Vaterersatz ? Das Reife am älteren Mann ? Die Lebenserfahrung ? Mehr Geld ? Eher abgesichert ?

    Mir macht es was aus. Wenn es nicht zufällig passiert, ist ein 20 Jahre älterer Mann ausgeschlossen. Wenn es doch funkt, ist es für mich problembelastet und nicht so unbeschwert, wie Romanzenstarts mit einem Jüngeren. Ich bevorzuge Reife und Wissen – wer-will. Mit dem Alter mag die Wahrescheinlichkeit, das zu haben, zunehmen. Garant ist es allerdings nicht, wenn man in Gefilden jenseits der 20 wildert. Ob 40 oder 60 – da seh ich in dem Punkt keinen Unterschied. Man reift zwar immer, aber die harte Phase des Entwickelns ist doch irgendwann abgeschlossen :=o

    Ich möchte ein Kind, mein Partner weiß das, und stell dir vor, er will auch eines ;-)


    Aber ich möchte jetzt erstmal mein Studium beenden, da ich nachher finanziell noch besser dastehe als jetzt, denn mit einem abgeschlossenen Rechtswissenschaftsstudium verdient man mehr als eine Wirtschaftsinformatikerin.

    Für manche Männer sind Kinder mit 50 anstrengend und sie wollen es nicht mehr,


    manche sehen es anders, mit 50 hat man mehr Erfahrung und geht vielleicht an die Sache entspannter ran,


    man hat mehr Erfahrung gesammelt, bis dorthin mehr gesehen im Leben und reagiert vielleicht nicht bei jeder Kleinigkeit über.


    Mein Vater hat mit 51 noch eine kleine Tochter bekommen,


    er ist viel ausgeglichener, ruhiger als er bei meiner Erziehung war.

    Zitat

    Den Mädels macht das offensichtlich gar nix aus. Was ist es ? Vaterersatz ? Das Reife am älteren Mann ? Die Lebenserfahrung ? Mehr Geld ? Eher abgesichert ?


    Ich kann das leider nicht so ganz nachvollziehen wie die Mädels da so denken.

    Manche denken gar nichts, sondern verlieben sich einfach in den Menschen. Nur, weil man mit einem deutlich älteren Mann zusammen ist, heißt das ja nicht, dass man gezielt danach gesucht hat.

    Zitat

    Ich als Mann würde mir sowas mit über 50 nicht mehr antun.

    Es gibt auch Männer mit 50, die noch gar keine Kinder haben und sich das sehr gut vorstellen können.

    Passt jetzt vielleicht nicht zu 100% hier dazu aber doch irgendwie:


    Ich kenne auch ein Paar mit großem Altersunterschied: Sie 29, er 66. Nun kommt bei ihr langsam der Kinderwunsch. Aber wie ist das denn rein medizinisch? Hab nämlich gelesen, dass bei Männer in dem Alter das Risiko für Fehlgeburten und ungesunden Kindern deutlich steigt!

    ":/ Hm, ich kann nen langen Text hier her posten, in dem ich davon schwärme, wie gut die Beziehung läuft.


    Aber ich kann auch genauso gut schreiben, dass ein Ex von mir genauso alt ist, wie mein jetziger (er ist 15 Jahre älter) und der war die totale Katastrophe......


    Ich denke nicht, dass das Alter oder der Altersunterschied an sich relevant für irgendwas ist....


    Es gibt halt irgendwo auf der Welt 2 Elternpaare, die ihre Kinder zu zwei miteinander kombinierbare Menschen erzogen haben. Und so scheint es einfach bei meinem Partner und mir zu sein.....und eben auch bei vielen anderen, ob mit oder ohne gewaltigen Altersunterschied. Und das ist gut so!!


    Der andere, den würd ich im Nachhin nicht mal mehr mit der Kneifzange anfassen, aus Ansgt, es färbt sich was von seinem Psychowesen auf mich ab..... Mich schüttelts, wenn ich zurückdenke. Aber die Erfahrung an sich, die möcht ich nicht missen. ":/

    Ich glaube, dass es keine Probleme geben wird und eine Schwangerschaft ist möglich, es gibt auch Väter mit 75.


    Soweit ich weiß, werden die Jahre beider Partner zusammengerechnet, und ab 75 liegt eine höhere Wahrscheinlichkeit für genetische Fehler vor.

    Zitat

    es gibt auch Väter mit 75.

    Aber da ist ja meist eine künstliche Befruchtung nötig.

    Zitat

    Soweit ich weiß, werden die Jahre beider Partner zusammengerechnet, und ab 75 liegt eine höhere Wahrscheinlichkeit für genetische Fehler vor.

    Also wenn man das addiert würde man auf 95 kommen! %-|

    29 und 66 ist ja schon gewaltig. Ich finde es auch nicht so toll für das Kind. Wenn es 10 ist, geht der Vater auf die 80 zu... ":/ Und wenn es 20 ist, ist die Chance relativ hoch, dass der Vater nicht mehr am Leben oder aber schon ziemlich gealtert ist.

    Zitat

    Aber da ist ja meist eine künstliche Befruchtung nötig.

    Sagt wer? Jean Pütz hat es jedenfalls mit über 70 auf die altmodische Art hinbekommen. Aber der macht ja sowieso alles im DoItYourself Verfahren :-p

    Ach du liebe Kirsten, bin genauso alt wie Du. Ich bin ja kein Gegner davon, wenn Frauen Verbindung zu jungen Männern haben. Nein, wirklich nicht. Doch wenn Dich einer so behandelt, dann solltest Du Dir doch überlegen was weiterhin sinnvoll ist. Liebe mit leiden, ok in begrenztem Umfang, doch die Grenzen sollte auch der Deine kennen und respektieren. – Geh ich richtig in der Vermutung, dass es für Dich sehr stark auch um die sexuelle Verbindung handelt. Könnte auch sein, dass er materiell sich an Dich gebunden fühlt???


    Gerne könnten wir uns weiter austauschen, toi toi toi für Dich. LG