Eine Beziehung mit einem großen Altersunterschied funktioniert... doch ich selber erlebe, dass Mann (älterer Part), die "Oberhand" hat... wenn es zu Streitigkeiten kommt, möchte er gerne seine Meinung durchsetzen :|N schwierig ist es da als "kleines Mädel", ihn umzustimmen, ob das natürlich am Alter liegt... ist Ansichtssache.


    Ich zum Beispiel habe manchmal das Gefühl einfach nicht ernst genommen zu werden. Allerdings ändert sich nun einiges... meinen Partner habe ich mit 17 Jahren kennengelernt, da denkt man anders und handelt auch anders, schwierig wird es für den Mann...wenn Frau reift...anders handelt und überlegen reagiert :=o

    Zitat

    Eine Beziehung mit einem großen Altersunterschied funktioniert... doch ich selber erlebe, dass Mann (älterer Part), die "Oberhand" hat... wenn es zu Streitigkeiten kommt, möchte er gerne seine Meinung durchsetzen schwierig ist es da als "kleines Mädel", ihn umzustimmen, ob das natürlich am Alter liegt... ist Ansichtssache.

    Das ist bei uns nicht so trotz 30 Jahren Altersunterschied.

    Hallo Bosch,


    ich bin 27 mein Freund 50 Jahre alt. Wir sind auch knapp ein Jahr jetzt zusammen. Und es läuft echt super. Wir beide wohnen auch getrennt und ich finde das auch ganz gut so. Er hat ein Haus ich eine Wohnung und so hat jeder seins. Finde ich zumindest. Gerade wenn es so ein Altersunterschied gibt ist es gerade im Alltag schwierig. Ja man kann sagen es ist nicht überall so und es muss nicht sein. Meine Meinung ist es. Wenn man zusammen wohnt gibt es mehrere Probleme, die gegenseitige Rücksicht die unterschiedlichen Ansichten, schon alleine der Freiraum. Wenn man dann kein Rückzugsort hat und so leben kann wie man mag dann geht doch schon die Beziehung den Bach runter. Mein Freund kommt immer nach der Arbeit zu mir und wir genießen zusammen den Abend und die Nächte ]:D Und an den Wochenenden sind wir bei ihm. Quasi sind wir schon "zusammen" Aber der unterschied ist das jeder weiß das er sein Rückzugsort hat und niemand auf was angewiesen wäre.


    Ich fände es zu früh zum zusammen ziehen. Ich meine klar man ist noch verliebt und mag nicht ohne den Partner sein und einfach die "SICHERHEIT" haben nicht alleine zu sein. Eine gute Beziehung unterscheidet sich aber darin nach 3 – 4 Jahren den Schritt zu wagen und dann zu sehen ob es klappt. Wenn zumindest die erste verliebtheit weg ist und man den Partner ein wenig besser kennt.


    Erzähl mal was du denkst... machst und wie du über mein geschriebenes denkst... :)_

    Zitat

    Ich fände es zu früh zum zusammen ziehen. Ich meine klar man ist noch verliebt und mag nicht ohne den Partner sein und einfach die "SICHERHEIT" haben nicht alleine zu sein. Eine gute Beziehung unterscheidet sich aber darin nach 3 – 4 Jahren den Schritt zu wagen und dann zu sehen ob es klappt. Wenn zumindest die erste verliebtheit weg ist und man den Partner ein wenig besser kennt.

    In der Wirklichkeit kann alles exakt anders herum sein.

    ....also ich kam mit ihm zusammen, kurz vor meinem 22. Geburtstag, kannte ihn aber schon, seitdem ich 17 war.


    Und ab dem Tag war jeder Tag ohne ihn einfach nur SCHMERZ.


    Geheiratet mit 24, Kind mit 27....


    wenn ich ihm in der ersten Woche geheiratet hätte, wäre auhc okay gewesen.


    Am Wochenende sind wir nun 19 Jahre zusammen, ich bin mittlerweile 40 und er 63.


    Also ich bin nun so alt wie er, als ich kennen gelernt habe.


    (kam in der neuen Schule in der 2. Woche rein und stellte sich als neuer Klassenlehrer vor bzw. gesagt hat er nichts, sondern einfach angefangen Mathe zu machen.....)

    @ röschen

    das ist halt Deine Einstellung zu Partnerschaft an sich, das aht mit dem Altersabstand nichts zu tun.

    Hallo Bosch,


    willkommen im Club. Wir sind auch 21 Jahre auseinander, sind seit 6 Jahren zusammen und haben zusammen gewohnt. Zurzeit leider Fernbeziehung aus beruflichen Gründen. Jeder Tag an dem wir nicht zusammen sind tut weh. Also es funktioniert.


    LG, C.

    Der Freund der Tochter meiner Frau ist 4 Monate älter als ich. Sie ist 27 und Er ist 51 und 3 Monate. Nächstes Jahr wollen die beiden Heiraten. Passen prima zusammen. Dann darf er mich auch Schwiegerpappa nennen. Da freue ich mich jetzt schon drauf. *:) ]:D


    Im Ernst. Das klappt super bei den beiden. Warum dann nicht?