Genau, du bist 16, dann sei doch einfach erstmal 16 und gehe der Reihe nach vor...Mach doch erstmal Erfahrungen für dein Alter, ne Ausbildung, steig ins Erwachsenenleben ein, übernimm Verantwortung für dich, ne Wohnung, Einkommen, Ausgaben, alleine klarkommen...


    Und dass du so unreif nicht sein kannst, weil er sich sonst nicht für dich interessieren würde....es gibt Menschen die stehen genau auf soetwas :=o


    Du schiebst dir alles so zurecht, wie es dir passt.


    Wie schon öfters gesagt, du kannst das Ganze durchziehen, solltest es aber immer kritisch begutachten, was mir meiner Meinung nach nicht gelingen wird, da du die Augen vor soetwas verschliesst.


    Du kannst das Ganze aber auch sein lassen.


    Warum ist man wohl erst mit 18 volljährig? Weil man mit 16 schon die geistige Reife und den Weitblick für Entscheidungen und Konsequenzen hat?


    Ich war damals 17 und meine Ex 15, als wir uns kennengelernt haben. Wurde dann kurze Zeit später 18, meinst du wie komisch das schon für mich war, mit 18 ne Freundin zu haben die 15 war ;-).


    Nicht weil sie kindisch war, das war ich und bin ich genauso, aber eben, wenn man gefragt wurde, wie alt man denn sei, dieses "eigentlich ist sie noch ein Kind" schwingt da immer noch mit.

    Mal eine ganz einfache Frage, wurde weiter vorne schon mal gestellt, weiß gerade nicht von wem und wohl nicht beantwortet – falls doch, hab ichs leider überlesen, sorry evtl. dafür! @:)


    Mara, da schreibst, ihr seht euch nur am Wochenende.


    Wo trefft ihr euch da? Wie gestaltet ihr euer Zusammensein?


    Was sagst du deinen Eltern, wo du jedes (komplette?) Wochenende bist?


    Das will ich jetzt wirklich einfach mal so aus Neugierde wissen. o:)

    Zitat

    Und wenn ich soooo unreif wäre, dann würde er bestimmt nichts von mir wollen.

    Auch das gibt es. Zum Beispiel wenn der Typ selbst nicht ganz koscher ist und gleichaltrige deshalb kein Interesse an ihm haben bzw. er mit denen nicht umgehen kann.

    Zitat

    Wie ist das eigentlich für deinen Freund, dass er noch so lange auf einen gemeinsamen Alltag verzichten muss?

    Er findet das nicht so schlimm und ich auch nicht. Er würde für mich so lange warten, wie es geht. Ich finde das erstmal ganz schön so, weil man sich dann immer auf den anderen freuen kann und das Wiedersehen einfach ein schönes Gefühl ist. Wir telefonieren Abends immer.

    Niemand kann - trotz aller Verknalltheit - einen Menschen nach 2 Monaten voll und ganz kennen, "durchschauen" und sicher absolut korrekt einschätzen. Das gilt für jeden, egal wie alt. Vielleicht solltest du dir mal klar machen, dass ihr euch eben noch nicht sonderlich gut kennt, auch wenn es sich so anfühlt. Manche Dinge lernt man erst im Laufe der Zeit kennen, da führt kein Weg drumherum.


    Deshalb muss man nicht jeden Menschen, den man kennenlernt, unter Generalverdacht stellen, Leichen im Keller zu haben. Man darf aber durchaus im Hinterkopf haben, dass man objektiv betrachtet keinen Schimmer hat, ob derjenige der tollste, vernünftigste, liebste, ehrlichste [...] Mensch der Welt ist.

    Bezog sich auf das hier:

    Zitat

    Für mich ist er der tollste Mann der Welt! Und er ist keiner der auf junge Mädchen abzielt und er ist auch kein extremer: "ich liebe es jungen Mädchen zu zeigen, wo es lang geht" Typ. Außerdem habe ich nur den Eindruck, dass er es genießt ein bisschen bestimmen zu können. Ihr geht immer ins extreme, ihr übertreibt. Er ist ein vernünftiger Mann.

    Zitat

    Bitte seht die Sache neutral. Übertreibt nicht, keine interpretationen, keine spekulationen. Nur Erfahrungen und Meinungen Sowas bringt mich weiter, aber nicht sowas wie: Ein 36 jähriger hat was mit ner minderjährigen? Oh gott.

    Meinungen - genau, nichts anderes bekommst du hier seitenweise.

    Zitat

    Ich will das nicht!

    Ich will auch vieles nicht und es passiert trotzdem ]:D .


    Stell deine Reife unter Beweis und gut ist. Du hast hier ein brisantes Thema eingestellt und musstest damit rechnen, dass entsprechende Antworten kommen. Ist ja wohl in anderen Foren auch schon passiert.


    Wenn du so zufrieden mit deiner Beziehung bist, ist es doch in Ordnung. Was interessieren dich da andere Meinungen?


    Du kennst den Typ seit drei Monaten und planst Kinder und ein Zusammenziehen. Deine Eltern wissen von nichts, du weißt noch nicht einmal, ob du das wahre Alter verraten und ihn deinen Eltern vorstellen willst. Das zeugt von allem, nur nicht von Reife.


    Ein erwachsener Mann von 36 Jahren sucht sich keine 16-jährige, mit der er nicht auf einer Wellenlänge sein kann. Dein Freund scheint mir ein bisschen infantil zu sein, sonst würde er sich eine Partnerin suchen, mit der er auf Augenhöhe kommunizieren kann. Aber bei dir kann er zeigen, was er drauf hat. Eine erwachsene Frau würde ihn umgehend durchschauen.

    Zitat

    Wo trefft ihr euch da? Wie gestaltet ihr euer Zusammensein?


    Was sagst du deinen Eltern, wo du jedes (komplette?) Wochenende bist?

    Hab die Frage schon beantwortet :-)


    Also oft gehen wir einfach spazieren und unterhalten uns oder wir spielen badminton, gucken Filme, kochen& backen was zusammen. Als es noch wärmer war, haben wir auch mal ein Picknick gemacht. Achja und er hat so'n LenkDrachen, den lassen wir auch manchmal steigen :-D Also wir haben eigentlich immer irgendwelche Ideen, was wir so machen könnten. Manchmal bin ich auch einfach nur bei ihm zuHause und wir quatschen oder spielen Backgammon ( er liebt dieses Spiel)


    Ich sage meinen Eltern einfach, dass ich zu Freunden gehe

    Zitat

    dass ihr euch eben noch nicht sonderlich gut kennt, auch wenn es sich so anfühlt

    Das ist auch eine Erfahrung, die ich beim erwachsener werden machen musste. Je seltener man sich sieht, desto länger kann die rosarote, vernebelnde Wolke erhalten bleiben. Man ist einerseits voller alles verzehrender Sehnsucht und andererseits sieht man sich nur selten, erlebt keinen Alltag miteinander. Und genau diese Mischung birgt das Potential, dass man den anderen nicht so sieht, wie er ist. Sondern so, wie man ihn gerne hätte.


    Weil der andere, den man so selten und üblicherweise nur an guten Tagen sieht, eine wunderbare Projektionsfläche bietet. Für all die unerfüllten Sehnsüchte, Vorstellungen, Tagträumereien und Wünsche.


    Wenn ein gemeinsamer Alltag einkehrt, wird auf die Probe gestellt, ob man wirklich miteinander harmoniert. So, wie man ist. Und nicht, so wie man den jeweils anderen einschätzt.

    Zitat

    Ich finde das erstmal ganz schön so, weil man sich dann immer auf den anderen freuen kann und das Wiedersehen einfach ein schönes Gefühl ist.

    Wie lange sehr ihr euch denn am Wochenende immer? Und was sagst du deinen Eltern, wo du dann bist?


    Wohnt dein Freund im selben Ort oder in der selben Stadt wie du, oder weiter weg?

    Zitat

    Niemand kann - trotz aller Verknalltheit - einen Menschen nach 2 Monaten voll und ganz kennen, "durchschauen" und sicher absolut korrekt einschätzen.

    Ich widerspreche ganz vorsichtig ]:D Wenn man sich selbst gut kennt und auch eine gute Menschenkenntnis mitbringt, kann man, denke ich, andere Menschen in einzelnen Fällen durchaus sehr schnell gut einschätzen.


    Dem Rest von deinem Text möchte ich aber dennoch zustimmen. Auch wenn es sich von Anfang an von vorne bis hinten stimmig anfühlt, sollte man dennoch den Kopf nicht ausschalten und wachsam bleiben. Nicht misstrauisch, sondern schlicht die Augen offen halten und versuchen, den anderen zu sehen. Nicht als perfektes Wunschbild, sondern als Mensch. Weil man immer erst in der Realität überprüfen muss, ob die erste schnelle Einschätzung auch wirklich hält.

    Zitat

    Hab die Frage schon beantwortet :-)

    Ja stimmt! Aber ich bin immer noch neugierig, ob ihr schon mal beieinander übernachtet habt oder vielleicht sogar zwei oder drei Tage komplett miteinander verbracht habt?

    Zitat

    Ein erwachsener Mann von 36 Jahren sucht sich keine 16-jährige, mit der er nicht auf einer Wellenlänge sein kann. Dein Freund scheint mir ein bisschen infantil zu sein, sonst würde er sich eine Partnerin suchen, mit der er auf Augenhöhe kommunizieren kann. Aber bei dir kann er zeigen, was er drauf hat. Eine erwachsene Frau würde ihn umgehend durchschauen.

    Zum letzten mal: Er hat sich keine 16 jährige gesucht! Das war Zufall. %-|

    Zitat

    du weißt noch nicht einmal, ob du das wahre Alter verraten und ihn deinen Eltern vorstellen willst. Das zeugt von allem, nur nicht von Reife.

    Doch, ich weiß jetzt dass ich das wahre Alter verraten werde und ihn auch vorstellen werde, nur wann weiß ich nicht