Zitat

    Nein... ich habe angst vor seiner Antwort :-| ich hab angst, dass er dann z.B sagt: "ja, dann müssen wir wohl getrennte Wege gehen", oder sowas in der Art

    Das solltest Du unbedingt doch tun. Denn bei einer von Dir befürcheten Reaktion wäre klar, dass Du nur ein Hascherl zum angenehmen Zeitvertreib wärest. Das willst Du aber doch hoffentlich nicht sein.

    Zitat

    Dürfen die mir das überhaupt verbieten, also ihn nicht mehr zu treffen?

    Ja. Aber das wird Dich nicht davon abhalten. Woll?


    Aber einmal im Ernst:


    Die Konstellation W16 und M36 entspricht wohl eher weniger dem Mainstream.


    Was hast Du von Deinen Eltern erwartet? Dass Vater Dich glückselig in die Arme schließt und sich freut, nun möglicherweise einen Schwiegersohn zu bekommen, der noch älter ist als er selbst?

    Zitat

    Was hast Du von Deinen Eltern erwartet? Dass Vater Dich glückselig in die Arme schließt und sich freut, nun möglicherweise einen Schwiegersohn zu bekommen, der noch älter ist als er selbst?

    Mir war klar, dass sie darüber nicht erfreut sein werden, aber ich dachte sie zeigen wenigstens ein bisschen Verständnis. Das war leider nicht der Fall. Sie wollen mir meinen Freund ja verbieten, dass ist das schlimme für mich

    Zitat

    ich hab angst, dass er dann z.B sagt: "ja, dann müssen wir wohl getrennte Wege gehen", oder sowas in der Art

    Auf der anderen Seite wäre ein "Scheiss auf deine Eltern, lass uns durchbrennen / sofort zusammen ziehen" in meinen Augen noch schlimmer. Tatsache ist das die Bedenken deiner Eltern absolut begründet und verständlich sind auch wenn das aus deiner Sicht vielleicht im Moment nicht nachvollziehbar ist.


    Wenn ihr das wirklich ernsthaft und "reif" über die Bühne bringen wollt dann helfen an der Stelle nur Kompromisse, viel Zeit und auch ein entgegenkommen gegenüber deinen Eltern. Hier wird sich jetzt vermutlich zeigen was der Typ wirklich will bzw. wie sehr er bereit ist für dich mit Gegenwind umzugehen.

    Lass deinen Eltern mal etwas Zeit.


    Sprich, die die Anderen bereits sagten, erstmal mit deinem Freund. Wenn seine Reaktion positiv ausfällt,dann kannst du ja nochmal mit deinem Vater alleine reden. In Ruhe und ihm sagen dass du die Reaktionen verstehst, sie ihn doch wenigstens einmal kennenlernen können und ob er nicjt mit deiner Mutter nochmal reden kann.


    Du hast die beiden vermutlich ziemlich überfahren

    Hey Marax,


    Es tut mir Leid dass das Gespräch mit deinen Eltern so unschön verlaufen ist. :°_


    Wichtig ist wirklich das du deinem Freund davon erzählst bzw. schreibst, wenn es dir möglich ist.


    Du wirst dann sehen wie sehr er hinter dir steht und ob er, als selbst erwachsener Mensch, einen Weg findet mit deinen Eltern in einen Dialog zu finden.


    Wie schon geschrieben wurde sind nun Zeit und Beharrlichkeit gefragt, wenn euch etwas an der Beziehung liegt. Aber es steht eben auch die Frage im Raum, ob es das Wert ist.


    Deine Angst, er könne so reagieren wie von dir beschrieben, ... unter Anderem ist es genau diese eventuelle Enttäuschung, vor der dich deine Eltern dich schützen wollen. Vielleicht macht dir das ihre Reaktion verständlicher.


    Ich hätte mir mehr Bereitschaft zum Kennenlernen (von deinen Eltern) für dich gewünscht.