Zitat

    Und wenn noch mal jemand schreibt 'weil du es mit dir machen lässt' dann kotze ich im Schwall!

    Und weil...?


    Ist doch so. Nicht, dass es IRGENDWAS rechtfertigt, aber es ist meiner meinung nach schon die antwort auf die Frage, warum er sie nicht "abschießt", weil er halt machen kann was er will, ohne Konsequenzen zu befürchten, was aber nicht an ihr liegt direkt (ich denke die wenigsten könnten in dem Alter Grenzen setzen) sondern eben an ihrem Alter - Vielleicht eben auch mit ein Grund, denke nicht dass so ein Typ es mit Frauen auf Augenhöhe was Reife angeht "aufnehmen" kann.

    Zitat

    Soll ich vielleicht noch warten bis er sich entschuldigt oder es selbst ansprechen? Vielleicht schämt er sich ja und traut sich nicht das selbst anzusprechen

    Nein, Mara. Das ist der Punkt für eine Grenze die du setzen solltest und musst.


    Dabei geht es nicht mehr um Liebe, sondern um Selbstachtung.


    Die Entschuldigung war ab Aussprache der Beleidigung schon überfällig.


    Wäre es für dich denn mit einer Entschuldigung getan? Welche Erklärung erwartest du?

    Die Zitatfunktion klappt bei mir gerade nicht.


    NEIN, Du sollst nicht warten, bis er sich entschuldigt - und es auch nicht wieder ansprechen. Ein Mann von 36 Jahren sollte reif genug sein, ein Problem anzusprechen - er HAT ein Problem: er hat keine Wertschätzung für Frauen.


    Dass er sich schämt, glaube ich nicht - eher wartet er, dass DU angeschmust kommst und "gut Wetter" machst. Dann hat er die Bestätigung, dass Du ihm "treu ergeben" bist - was immer er auch macht.


    Löse Dich von diesem Menschen. Ich schliesse mich vielen Vorschreibern an.

    Das mag sein Eleonora, da stimme ich dir zu generell. Aber es wurden hier über massig Seiten wirklich gute Tipps gegeben, ganz ruhig, sachlich, mit viel Verständnis. Kein simples "Schieß ihn ab", was von Anfang an natürlich wenig Sinn machte in Anbetracht ihrer Verliebtheit.


    Das Ende vom Lied war, dass es dann hieß "es interessiert mich nicht, ich mache sowieso, was ich will" - Und das wird auch hier nicht anders sein, spätestens in einer Woche lesen wir wieder was ähnliches, denke ich. Daher ist das meiner Meinung nach sinnvollste, direkt und ehrlich zu sein, vielleicht bringt das ja mehr.


    Ich kann bei alldem nur hoffen, dass ihre Eltern die Konsequenz und letzten endes auch den Schutzauftrag für sie wahrnehmen und mich jetzt aus diesem Thread zurückziehen - Denke nicht, dass Mara für irgendeinen Ratschlag wirklich empfänglich ist aufgrund ihrer Verliebtheit, anscheinend muss noch schlimmeres passieren und es hat noch nicht weh genug getan, leider. Aber irgendwann wird sie die Konsequenzen ziehen.

    @ Siamkätzin

    Warum genau glaubst du das 'massig Seiten wirklich guter Tipps' aus einer heranwachsenden Erwachsenen einen erwachsenen Menschen machen, der nun erwachsen denkt? Woher der Begriff Erwachsen kommt ist hoffentlich klar. Und das man nicht an Tipps in Rekordschnelle (er)wächst, wohl auch.


    Die Sprüche der Erwachsenen gehören eben auch genau dahin: Zu den Erwachsenen.

    Also das hat mich schon richtig verletzt.Ich hätte niemals gedacht, dass er mal sowas wie Nutte zu mir sagt und das von nem 36 jährigen zu ner 16 jährigen. Ich hab natürlich auch schon den Gedanken gehabt schluss zu machen, aber das ist so schwer für mich. Ich liebe ihn immernoch, ich hab das Gefühl, egal was er mir antun würde, ich würde ihn immernoch lieben. Schlimm oder? Außerdem wenn ich mit ihm schluss mache, dann werde ich bestimmt keinen in diesem Alter finden und ich interessiere mich ja nicht für gleichaltrige. Ich weiß nicht ob ich krank,gestört oder was auch immer bin, aber er sollte im 25er 30er bereich sein. Ich weiß nicht mehr weiter

    Mara, oft ist der erste Gedanke der ehrliche Gedanke. Du hast dir damit selbst schon gesagt was am Besten für dich ist. :)z


    Du bist aber weder gestört, noch bekloppt. Jeder von uns hat schonmal an einem Menschen gehangen der nicht gut war; Und sich ebenso schwer damit getan sich gegen diesen Menschen zu entscheiden. Du musst dir nur vor Augen halten: Eine Entscheidung gegen diese Beziehung ist eine Entscheidung von dir für dich!


    Und was dann nach dieser Beziehung kommt, das kommt schon. :)z


    Wie alt dein zukünftiger Freund ist sollte dich nicht jetzt schon beschäftigen. Ich verspreche dir: Du wirst dich in jemanden verlieben. :)z


    Aber ich lege dir wirklich ans Herz den Kontakt zu diesem Mann abzubrechen. Nicht weil er 36 ist, sondern weil das was er sagt und tut nichts mit Liebe zu tun hat.

    Ein "attraktives Alter zu haben" wird ja wohl nicht die Nummer 2 der Gründe sein warum du ihn nicht hergeben willst, oder? (Ich hoffe echt.) Da gibt's Millionen an Leuten im Alter zwischen 25 und 30.


    Und ja, eine Trennung tut weh. Aber beschimpft werden auch, oder? Der Unterschied: wenn du nichts dagegen unternimmst wird er dir öfter weh tun. Immer wieder.

    Ich hab hier immer mal mitgelesen........!


    Du fragst Dich:

    Zitat

    Warum will er immernoch mit mir zusammen sein, wenn er mich nicht wertschätzt ? :(

    und Du gibst selbst eine mögliche Antwort darauf:

    Zitat

    Ich liebe ihn immernoch, ich hab das Gefühl, egal was er mir antun würde, ich würde ihn immernoch lieben. Schlimm oder?

    *:)


    Schlimm daran ist eigentlich nur, dass Du nicht sagen kannst, wann die nächste Eskalationsstufe eintritt. Was wird als nächstes passieren? Wird er Dich ohrfeigen oder einsperren?


    Dieser Mann bezeichnet Dich als "Nutte". Sowas ist in keiner Streitsituation gerechtfertigt. Es dient nur dazu Dich niederzumachen.


    Es mag vielleicht wehtun, aber mein Eindruck ist, dass genau das der Grund ist, warum er immer noch mit Dir zusammen ist. Er hat es leicht; egal was er tut, du liebst ihn immer noch. Er kann Dich nach seinen Vorstellungen zurechtbiegen und hat am Ende ein kleines und unterwürfiges Menschlein, das tut was er will und selbst wenn sie "alles richtig macht"greift er ab und zu zu drastischen Maßnahmen, um ihr zu zeigen wer in der Beziehung die Macht hat.


    Wertschätzung ist etwas wunderbares. Aber weder die Rechtfertigung von Ohrfeigen, noch das Wort Nutte ist wertschätzend. Dein erster Beitrag stammt vom 10.11.17. Keine zwei Monate später nennt er Dich eine Nutte. Das klingt nicht nach Liebe und Respekt, sondern eher nach Macht und Manipulation. Wenn Du jetzt anfängst, sein Verhalten zu verteidigen oder die fehlende Entschuldigung mit möglicher Scham seinerseits rechtfertigst, machst Du Dich wieder kleiner als Du eigentlich bist.


    Sogar kleiner als er ist. Denn das zwei Menschen sich streiten und dabei schlimme Dinge zueinander sagen, ist nicht schön, kann aber passieren. Aber Du hast intuitiv erkannt, dass er der Ältere ist und sich eigentlich "im Griff" haben sollte. Er sollte auch die menschliche Größe haben, sich für eine Beleidigung zu entschuldigen. mit immerhin 36 Jahren. Ich glaube da weniger an Scham. Er findet sein Verhalten vermutlich völlig in Ordnung.


    Es ist nicht "krank oder gestört" sich zu erheblich älteren Männern hingezogen zu fühlen; es ist krank und gestört, seinen Partner zu demütigen!

    Und es ist "krank" bei so einem gewalttätigen "Partner" zu bleiben. Und nichts anderes ist der Typ hier, egal ob jetzt mit den Schlägen gegen die Exfreundin oder der (bisher) verbalen Gewalt. Tatsache ist das der Typ deutlich unterlegene Frauen oder Mädchen braucht um sich gut zu fühlen und das er die "Partnerinnen" bewusst und in voller absicht klein und schwach halten will damit sie sich ja nicht trennen.


    Und ja, binnen zwei Monaten von "Liebe" zu "Nutte" heißt für mich das die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist das es in den nächsten 2-3 Monaten von "Nutte" zu "Schläge" gehen wird.

    Danke Leute, ihr schreibt immer so gute sachen. Aber ich finde das nicht ok, dass Nordi84 mich als krank bezeichnet, weil ich mich nicht von ihm trenne. Es gibt Frauen oder auch Männer, die sage ich mal anhänglicher sind als andere und die nicht so schnell und leicht loslassen können und zu dieser "Sorte" gehöre ich auch. Gut, manche sind vielleicht finanziel abhängig von ihrem Partner und können sich deshalb nicht trennen. Manche sind eben emotional abhängig so wie ich. Das ist ein blödes gefühlschaos. Erst ist er volö nett und liebevoll zu mir, hat mir immer gezeigt und gesagt, dass er mich liebt und nur mich will und solche sachen. Dann kommt er mit blöde kuh und nutte :°(


    Was ist denn das??