• A liebt B, dann kommt C, und jetzt?

    Liebe alle, ich formuliere aus verschiedenen Gründen bewusst sehr abstrakt - und bitte um Meinungen: A und B sind seit Jahren in einer glücklichen monogamen Beziehung. Beide lieben einander sehr, Sex, Zärtlichkeit, Vertrauen, Gesprächsthemen - alles gut. Es handelt sich zwar (aus bestimmten Gründen) um eine Fernbeziehung, aber das klappt gut, man…
  • 108 Antworten

    @ Andi

    weil ich "annahm", dass es in Deinem Fall MFF ist, schrieb ich nicht, wie es im Fall in meinem Freundeskreis ist, weil ich weiss, dass ALLE Konstellationen auf die selbe Weise funktionieren. Du vermutest richtig: es ist MMM! A+B, die schon ihr halbes Leben zusammen sind, haben vor ca.7 Jahren geheiratet. Sie waren eines der ersten Paare, die "richtig" heiraten durften. C hat 2 langjährige Partnerschaften hinter sich und sein letztes Desaster lag 5 Jahre zurück, als er A+B kennen lernte. C wollte NIENIENIE mehr eine Beziehung... Und nun ist es doch so gekommen! Alle drei sind etwa gleichaltrig.

    ... Und noch Antwort auf Deine Frage: für mich sind alle Konstellationen - ayana zählt sie auf - gleichwertig. Was als einziges zählt, ist die Liebe.

    Die Versuchung ist allgegenwärtig.


    Das ist eben so.


    Muss Mann durch.


    Was man hat, das weiß man, was man bekommt, nicht.


    In solchen Situationen poppe ich die Versuchung und bleibe dann doch lieber bei meiner Frau.

    Wenn A nicht Cs Typ ist, spielt A allein mit dem Feuer. Insofern sehe ich da keine Probleme, außer das A sich möglicherweise grämt. 8-)

    Zitat

    "Du sorry, hab mich ein bisschen in dich verliebt, ich will unsere 4 Tage absagen"

    Du musst ja nicht mit der Türe ins Haus fallen oder ihm diese gleich über den Kopf hauen. Du findest bestimmt eine dezentere Art, die Absage zu formulieren – vielleicht sogar ohne Erwähnung Deiner Gefühle.

    Zitat

    In solchen Situationen poppe ich die Versuchung und bleibe dann doch lieber bei meiner Frau.

    unglaublich. Und das macht die mit? :-o

    4Andi4

    Zitat

    mmh ihr seid alle einer Meinung. Ich habs befürchtet.

    Ich sehe es nicht so. Der ominöse A spielt mit dem Feuer, ja. Das heißt aber noch nichts. A kennt sich und A kennt B. A kann die Grenzen dann doch sicherlich abschätzen.

    Aus eigener Erfahrung weiß ich dass es IMMER am besten ist wenn man nahe bei der Wahrheit bleibt. Ich war auch mal in so einer 3er-Konstellation drin - damals aber in der Situatio ndes C. Alles war gut, ich war mit beiden PErsonen des Pärchens gut befreundet, habe auch an dem männl. Part des Pärchens kein "näheres" Interesse gehabt. Für mich waren beide einfach nur gute Freunde.


    Ca. 2 Wochen vor meinem Geburtstag habe ich beide auch zu meinem Geburtstag eingeladen und sie nahmen die Einladung auch an. An meinem Geburtstag, ungefähr 1 Stunde bevor die Feier losgehen sollte (!!!) kam dann eine SMS von den beiden, dass sie es besser finden wenn sie nicht zur Feier kommen und wenn man in Zukunft besser keinen Kontakt mehr hält. Ich war da wie vor den Kopf gestoßen und rief die beiden auch direkt an und fragte warum sie keinen Kontakt mehr möchten - beide redeten da nur irgendein komisches Zeug daher und nannten als Grund dafür dass sie keinen Kontakt mehr mit MIR möchten, dass sie gerade Stress mit einem Kumpel von ihnen haben den ich allerdings gar nicht mal kenne! Und wenn ich eine "wahre Freundin" wäre, dann würde ich es akzeptieren dass sie keinen Kontakt mehr möchten. SO komsiches Zeug wurde mir da gesagt... Mich nah mdas ganze ziemlich mit, denn ich wusste nicht was los war und machte mir natürlich Gedanken ob ich irgendwann mal was mieses gesagt oder getan habe.


    Etliche Monate später (der Kontakt ist wirklich abgebrochen) habe ich dann über Umwege mitgekriegt dass der männliche PArt des Pärchen anscheinend ein bisschen verknallt in mich war und die beiden deshalb den Kontakt abgebrochen hatten. Da wurde ich wieder ein bisschen sauer, denn ich hätte mir echt gewünscht dass man mir den Grund für den Kontaktabbruch zumindest nennt. Dann kann ich damit umgehen und weiß woran man ist, aber einfach nur den Kontakt abbrechen und den wahren Grund nicht verraten wollen ist meiner Meinung nach grausam.


    Deshalb mein Rat an den TE: Sag C dass du dich ein kleines bisshen in sie verknallt hast, aber weder deine Beziehung noch eure Freundschaft riskieren möchtest und es deshalb besser finden würdest, wenn ihr eine Weile mehr auf Abstand geht. Sei ehrlich. Dass du in so einer Situation auf Abstand gehst wird jeder verstehen. Aber wenn man irgendwelche Pseudo-Gründe vorschiebt und sie den Eindruck bekommt dass du nicht mit der Sprache rausrückst und nur irgendwelche Ausreden bringst dann ist das das Todesurteil für eine Freundschaft. Außerdem ist es echt grausam jemanden so im Regen stehen zu lassen. Und wie in meinem Fall auch noch zu verlangen dass man den "Kontaktabbruch ohne zu fragen akzeotiert wenn man eine wahre Freundin ist".


    Mittlerweile bin ich schon lange nicht mehr mit dem Pärchen befreundet, aber wie man sieht stößt mir die gEschichte noch immer übel auf. Ich finde so ein Benehmen einfach untragbar.

    ":/ A sagt, dass B ihm immer wichtiger als C sein wird. Nur wenn A es zu weit treibt, dann ist er vielleicht B nicht mehr wichtig...das sollte er beachten.


    A könnte C doch absagen ohne wachsende Gefühle zu beichten. Selbst wenn C an A kein Interesse hätte, wäre ich als B trotzdem verletzt, weil C für mich trotzdem eine Gefahr wäre. Alles bisschen kompliziert. ":/

    @ graueKatze:

    Natürlich kann A der C absagen. Aber wenn er in Zukunft immer wieder Treffen absagst, ausweicht o.ä. dann wird sich C früher oder später fragen was denn mit A los ist. Und wenn er dann rumdruckst oder dann erst mir der Sprache rausrückt...naja, das wirkt dann eher ein bisschen so als ob er mit der Situation nicht so gut zurecht kommt und sich der Beziehung die er zu seiner Freundin oder zu C hat nicht so ganz sicher ist.


    Dann doch lieber die Flucht nach vorne antreten, das Gespräch mit C suchen und die Situation kurz und ehrlich erklären. Bloß keine endlose Diskussion anfangen sondern kurz erklären was Sache ist und darum bitten dass man erst einmal etwas auf Abstand geht bis sich die Emotionen wieder gelegt haben.


    Ich weiß es hört sich so "einfach" an, aber manchmal ist die einfache Lösung die Lösung die für alle am Besten ist. Jeder weiß was Sache ist, man muss keine Ausreden erfinden um die andere Person nicht treffen zu müssen und C weiß warum A erst einmal weniger mit ihr zu tun haben möchte.

    Vielen Dank für eure Beiträge:


    @Dumal und Monika. Zum Glück noch eine alternative Meinungsäußerung. :-D Aber ich bin alert. Auch, was mich selbst angeht. Könnte schon sein, dass ich es bin, der sich furchtbar grämt. Ein bisschen Liebeskummer hatte ich ja auch schon...

    @ Katy:

    Keine Sorge, ich werde - wenn der Zeitpunkt dafür da ist - auch zu C ehrlich sein. Ich lasse IHN jedenfalls nicht im Regen stehen. Was das mit dir befreundete Paar gemacht hat, finde ich ziemlich daneben. Tut mir sehr leid :)_

    @ Plattfuß:

    Zitat

    In solchen Situationen poppe ich die Versuchung und bleibe dann doch lieber bei meiner Frau.

    Verstehe ich das richtig? :-o Also dagegen bin ich ein Spießer... ;-D


    Und schließlich @graue Katze: Ich glaube nicht, dass ich B so schnell unwichtig werde. Das klingt jetzt arrogant, ist aber nicht so gemeint. Das hat jetzt was mit unserer genauen Beziehungskonstellation zu tun, über die ich hier nicht noch mehr Daten veröffentliche (weil man uns sonst evtl erkennen könnte- sind keine Promis, haben aber sehr großen Beknntenkreis...) Falls jemand noch genaueres wissen möchte, beantworte ich das gerne per PN.

    Kleines Update gefällig? A war mit C 5 Tage allein unterwegs.Dabei ist nichts Erotisches "vorgefallen". C weiß nach wie vor nichts von As Gefühlen. Müsste aber eigentlich was gespürt haben. A ist nun zu Hause und hat Liebeskummer vom Feinsten. Hat aufgehört, mit B darüber zu reden, um nicht grausam zu sein. B ist nun doch eifersüchtig. Zum ersten Mal in 8 Jahren. Hat gesagt: Ich habs dir extra erst nach den 5 Tagen gesagt, aber als du dort warst, hab ich gemerkt, dass es für mich doch nicht ok ist."


    A hört "Creep" von Radiohead und "Lovesick" von Bob Dylan und Jacques Brel und heult in sein Kissen. Liebt B aber auch noch. Ziemlich verstrickt. Meinungen?

    4Andi4

    Der unbekannte Herr A. hat eben mit dem Feuer gespielt und sich die Finger verbrutzelt. Pusten, Heilsalbe drauf und abwarten.